Hauptmenü öffnen

Edward Ajado (Edward Alabi Ajado; * 1. März 192926. Dezember 1980 in Lagos) war ein nigerianischer Sprinter.[1]

Bei den Olympischen Spielen 1952 in Helsinki schied er über 100 m und 200 m im Vorlauf aus.[1]

1954 wurde er bei den British Empire and Commonwealth Games in Vancouver über 100 Yards mit seiner persönlichen Bestzeit von 9,7 s Vierter und gewann Silber mit der nigerianischen 4-mal-110-Yards-Stafette.

Bei den Olympischen Spielen 1956 in Melbourne erreichte er über 100 m das Viertelfinale; in der 4-mal-100-Meter-Staffel wurde er mit der nigerianischen Mannschaft im Vorlauf disqualifiziert.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Edward Ajado in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)