Hauptmenü öffnen

Dudley Benjafield

britischer Autorennfahrer und Mediziner
Der Bentley 4,5 Litre mit dem Benjafield 1929 Gesamtdritter in Le Mans wurde

Dudley Benjafield (* 6. August 1887 in London Borough of Enfield; † 20. Januar 1957) war ein britischer Bakteriologe und Autorennfahrer.

KarriereBearbeiten

Dudley Benjafield studierte Medizin an der University of London und wurde 1912 zum Doktor der gesamten Heilkunde promoviert. Benjafield spezialisierte sich auf Bakteriologie und diente im Ersten Weltkrieg als Arzt der britischen Armee in Ägypten. 1918 arbeitete er in Großbritannien intensiv an der Eindämmung der Spanischen Grippe.

Benjafield interessierte sich von Jugend an für den Motorsport und begann Anfang der 1920er-Jahre selbst Rennen zu fahren. Erste Erfolge brachten ihm einen Werksvertrag bei Bentley ein. Siebenmal war er beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans am Start. Größter Erfolg war der Gesamtsieg 1927, den er sich gemeinsam mit Sammy Davis sicherte. Und dies obwohl der Bentley 3 Litre nach einem Massenunfall, in den Davis verwickelt war, nur notdürftig repariert war. Das Team profitierte aber vom Ausfall des Ariès von Jean Chassagne, der knapp vor dem Rennende nach Problemen mit dem Zündverteiler ausschied. 1929 kam er noch einmal auf das Siegespodest, als er gemeinsam mit dem Franzosen André d’Erlanger wieder einen Bentley fuhr und Dritter in der Gesamtwertung wurde.

Benjafield fuhr bis 1936 Autorennen und gründete den British Racing Drivers' Club. Er starb 1957.

StatistikBearbeiten

Le-Mans-ErgebnisseBearbeiten

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
1925 Vereinigtes Konigreich  Bentley Motors Ltd. Bentley 3 Litre Vereinigtes Konigreich  Herbert Kensington-Moir Ausfall kein Benzin
1926 Vereinigtes Konigreich  Bentley Motors Ltd. Bentley 3 Litre Speed Model Vereinigtes Konigreich  Sammy Davis Ausfall Unfall
1927 Vereinigtes Konigreich  Bentley Motors Ltd. Bentley 3 Litre Super Sport Vereinigtes Konigreich  Sammy Davis Gesamtsieg
1928 Vereinigtes Konigreich  Bentley Motors Ltd. Bentley 4,5 Litre Vereinigtes Konigreich  Frank Clement Ausfall Chassis gebrochen
1929 Vereinigtes Konigreich  Bentley Motors Ltd. Bentley 4,5 Litre Frankreich  André d’Erlanger Rang 3
1930 Vereinigtes Konigreich  Hon. Miss Dorothy Paget Bentley Blower C Italien 1861  Giulio Ramponi Ausfall Defekt
1935 Vereinigtes Konigreich  Arthur W. Fox und Charles Nicholl Logonda M45R Rapide Vereinigtes Konigreich  Sir Ronald Gunter Rang 13

WeblinksBearbeiten