Hauptmenü öffnen
Cecil Haney (2013)

Cecil D. Haney (* Dezember 1955 in Washington, D.C.) war ein Admiral der United States Navy (USN). Er war vom 15. November 2013 bis zum 3. November 2016 Oberbefehlshaber des U.S. Strategic Command (USSTRATCOM), einem teilstreitkraftübergreifenden Funktionalkommando der Streitkräfte der Vereinigten Staaten mit Sitz auf der Offutt Air Force Base, Nebraska.

Zuvor befehligte er von Januar 2012 an die U.S. Pacific Fleet (USPACFLT).

Inhaltsverzeichnis

AusbildungBearbeiten

Haney wuchs in Washington, D. C. auf und schloss 1978 ein Studium an der United States Naval Academy mit einem Bachelor in Ocean Engineering ab. Seine weitere Ausbildung umfasst Masterabschlüsse in System Technology und Engineering Acoustics von der Naval Postgraduate School und in National Security Strategy von der National Defense University.[1]

Dienst als FlaggoffizierBearbeiten

 
sitzend v. l.: US-Verteidigungsminister Chuck Hagel, der Vorsitzende des Vereinigten Generalstabs General Martin Dempsey, Haney und der bisherige Oberbefehlshaber des USSTRATCOM General C. Robert Kehler während der Kommandoübergabe am USSTRATCOM am 15. November 2013

Als Flottillenadmiral kommandierte Haney von Oktober 2006 an die Submarine Group Two in Groton, Connecticut, und wurde in dieser Dienststellung 2007 zum Konteradmiral befördert.[2] Im März 2008 wechselte er zunächst als Director, Naval Warfare Integration Group, dann als Director, Submarine Warfare Division in den Stab des Chief of Naval Operations nach Washington, D. C.[3]

Im Dezember 2010 wurde Haney unter Beförderung zum Vizeadmiral zum stellvertretenden Kommandeur des USSTRATCOM berufen, bevor er am 20. Januar 2012 das Kommando über die U.S. Pacific Fleet übernahm und zum Admiral ernannt wurde.[4][5]

Am 24. Juni 2013 nominierte US-Präsident Barack Obama Haney für die Nachfolge von General C. Robert Kehler (US Air Force) als Oberbefehlshaber des USSTRATCOM.[6] Der Senat bestätigte die Nominierung am 1. August, Haney trat das Kommando schließlich am 15. November an.[7]

BeförderungenBearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Cecil D. Haney – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Biografie Haneys bei der US Navy (englisch; zuletzt abgerufen am 19. Juli 2014).
  2. Pressemitteilung des Verteidigungsministeriums vom 27. April 2007 (englisch; zuletzt abgerufen am 20. Juli 2014).
  3. Pressemitteilung des Verteidigungsministeriums vom 10. Dezember 2007 (englisch; zuletzt abgerufen am 20. Juli 2014).
  4. Pressemitteilung des Verteidigungsministeriums vom 14. September 2010 (englisch; zuletzt abgerufen am 20. Juli 2014).
  5. Dunford, Amanda: Adm. Cecil Haney assumes command of U.S. Pacific Fleet. cpf.navy.mil vom 20. Januar 2012 (englisch; zuletzt abgerufen am 20. Juli 2014).
  6. Pressemitteilung des Verteidigungsministeriums vom 24. Juni 2013 (englisch; zuletzt abgerufen am 20. Juli 2014).
  7. Pressemitteilung des Verteidigungsministeriums vom 2. August 2013 (englisch; zuletzt abgerufen am 20. Juli 2014).