Hauptmenü öffnen

Boyle County

County im US-Bundesstaat Kentucky
Boyle County Courthouse in Danville, gelistet im NRHP Nr. 73000790[1]
Boyle County Courthouse in Danville, gelistet im NRHP Nr. 73000790[1]
Verwaltung
US-Bundesstaat: Kentucky
Verwaltungssitz: Danville
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
321 W Main Street
Danville, KY 40422-9048
Gründung: 15. Februar 1842
Gebildet aus: Lincoln County
Mercer County
Vorwahl: 001 859
Demographie
Einwohner: 28.432  (2010)
Bevölkerungsdichte: 60,4 Einwohner/km2
Geographie
Fläche gesamt: 474 km²
Wasserfläche: 3 km²
Karte
Karte von Boyle County innerhalb von Kentucky
Website: www.danville-ky.com

Boyle County ist ein County im Bundesstaat Kentucky der Vereinigten Staaten. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Danville, das nach seinem Gründer Walker Daniel benannt wurde.

GeographieBearbeiten

Das County liegt etwas östlich des geographischen Zentrums von Kentucky und hat eine Fläche von 474 Quadratkilometern, wovon drei Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt im Uhrzeigersinn an folgende Countys: Mercer County, Garrard County, Lincoln County, Casey County, Marion County und Washington County.

GeschichteBearbeiten

Boyle County wurde am 15. Februar 1842 aus Teilen des Lincoln County und des Mercer County gebildet. Benannt wurde es nach John Boyle, einem frühen Richter in diesem Gebiet und Abgeordneten im US-Repräsentantenhaus. Während des Sezessionskriegs fand hier am 8. Oktober 1862 die Schlacht von Perryville statt, ausgetragen zwischen der Mississippi-Armee der Konföderierten und der Ohio-Armee der Union, die siegreich waren. Insgesamt fielen bei dieser Schlacht 7407 Mann.

Im Boyle County liegen drei National Historic Landmarks, die Jacobs Hall, das Ephraim McDowell House und die Perryville Battlefield State Historic Site.[2] Insgesamt sind 96 Bauwerke und Stätten des Countys im National Register of Historic Places eingetragen (Stand 6. September 2017).[3]

Demografische DatenBearbeiten

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1850 9116
1860 9304 2,1 %
1870 9515 2,3 %
1880 11.930 25,4 %
1890 12.948 8,5 %
1900 13.817 6,7 %
1910 14.668 6,2 %
1920 14.998 2,2 %
1930 16.282 8,6 %
1940 17.075 4,9 %
1950 20.532 20,2 %
1960 21.257 3,5 %
1970 21.861 2,8 %
1980 25.066 14,7 %
1990 25.641 2,3 %
2000 27.697 8 %
2010 28.432 2,7 %
1850–1890[4]

1900–1990[5] 2000 + 2010[6]

 
Alterspyramide des Boyle Countys (Stand: 2000)
 
Der Herrington Lake im Boyle County

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten im Boyle County 27.697 Menschen in 10.574 Haushalten und 7.348 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 59 Einwohner pro Quadratkilometer. Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 87,77 Prozent Weißen, 9,68 Prozent Afroamerikanern, 0,19 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,56 Prozent Asiaten, 0,03 Prozent Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 0,65 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 1,12 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. 1,44 Prozent der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Von den 10.574 Haushalten hatten 31,0 Prozent Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre, die bei ihnen lebten. 53,7 Prozent waren verheiratete, zusammenlebende Paare, 12,5 Prozent waren allein erziehende Mütter, 30,5 Prozent waren keine Familien, 27,1 Prozent waren Singlehaushalte und in 12,1 Prozent lebten Menschen im Alter von 65 Jahren oder darüber. Die Durchschnittshaushaltsgröße betrug 2,38 und die durchschnittliche Familiengröße lag bei 2,87 Personen.

Auf das gesamte County bezogen setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 22,7 Prozent Einwohnern unter 18 Jahren, 11,0 Prozent zwischen 18 und 24 Jahren, 28,6 Prozent zwischen 25 und 44 Jahren, 23,7 Prozent zwischen 45 und 64 Jahren und 14,1 Prozent waren 65 Jahre alt oder darüber. Das Durchschnittsalter betrug 37 Jahre. Auf 100 weibliche Personen kamen 98,3 männliche Personen. Auf 100 Frauen im Alter von 18 Jahren alt oder darüber kamen statistisch 96,0 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 35.241 USD, das Durchschnittseinkommen der Familien betrug 42.699 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 33.411 USD, Frauen 23.635 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 18.288 USD. 9,1 Prozent der Familien und 11,9 Prozent der Bevölkerung lebten unterhalb der Armutsgrenze. Davon waren 15,8 Prozent Kinder oder Jugendliche unter 18 Jahre und 12,1 Prozent waren Menschen über 65 Jahre.[7]

Orte im CountyBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Auszug aus dem National Register of Historic Places. Abgerufen am 13. März 2011
  2. Listing of National Historic Landmarks by State: Kentucky. National Park Service, abgerufen am 6. September 2017.
  3. Suchmaske Datenbank im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 6. September 2017.
  4. U.S. Census Bureau _ Census of Population and Housing. Abgerufen am 17. Februar 2011
  5. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 17. Februar 2011
  6. Auszug aus census.gov (2000+2010) Abgerufen am 2. April 2012
  7. Boyle County, Kentucky, Datenblatt mit den Ergebnissen der Volkszählung im Jahre 2000 bei factfinder.census.gov.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Boyle County, Kentucky – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 37° 37′ N, 84° 52′ W