Bloch: Verfolgt

Episode der Fernsehserie Bloch

Verfolgt ist ein deutscher Fernsehfilm von Jan Schütte aus dem Jahr 2010. Es ist die siebzehnte Episode der Fernsehreihe Bloch.

Episode der Reihe Bloch
OriginaltitelVerfolgt
Bloch Logo.PNG
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Produktions-
unternehmen
Maran Film
Länge 90 Minuten
Altersempfehlung ab 12
Einordnung Episode 17 (Liste)
Erstausstrahlung 17. März 2010 auf Das Erste
Stab
Regie Jan Schütte
Drehbuch Martin Douven
Musik Henning Lohner
Kamera Jürgen Carle
Schnitt Katja Habermehl
Besetzung
Chronologie

← Vorgänger
Tod eines Freundes

Nachfolger →
Die Geisel

HandlungBearbeiten

Die adrette Svenja Schneider sitzt im Restaurant an dem reservierten Tisch von Dr. Maximilian Bloch und seiner Lebensgefährtin Clara Born. Beide beschließen ohne Probleme zu machen nach Hause ohne Essen zu gehen. Am nächsten Tag trifft er Schneider in seiner Praxis wieder. Bloch befürchtet, dass Svenja eine Stalkerin ist, die sich auf ihn eingefahren hat, denn er bekommt permanente Telefonanrufe, Briefe und wird häufig besucht.

ProduktionBearbeiten

Verfolgt wurde vom 22. Juni 2009 bis zum 24. Juli 2009 unter dem Arbeitstitel Svenja in Baden-Baden und Umgebung gedreht und am 17. März 2010 im Rahmen der ARD-Reihe „FilmMittwoch im Ersten“ um 20:15 Uhr erstausgestrahlt.[1]

KritikBearbeiten

Die Kritiker der Fernsehzeitschrift TV Spielfilm vergaben dem Film die bestmögliche Wertung, sie zeigten mit dem Daumen nach oben. Sie konstatierten: „Verfolgt einen noch nach dem Abspann!“.[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bloch: Verfolgt bei crew united, abgerufen am 7. März 2021.
  2. Vgl. tvspielfilm.de