Bloch: Ein krankes Herz

Episode der Fernsehserie Bloch

Ein krankes Herz ist ein deutscher Fernsehfilm von Michael Hammon aus dem Jahr 2005. Es ist die siebte Episode der Fernsehreihe Bloch.

Episode der Reihe Bloch
OriginaltitelEin krankes Herz
Bloch Logo.PNG
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Produktions-
unternehmen
Maran Film
Länge 90 Minuten
Altersempfehlung ab 12
Einordnung Episode 7 (Liste)
Erstausstrahlung 9. März 2005 auf Das Erste
Stab
Regie Michael Hammon
Drehbuch Peter Märthesheimer
Pea Fröhlich
Musik Irmin Schmidt
Kamera Frank Amman
Besetzung
Chronologie

← Vorgänger
Schwestern

Nachfolger →
Der Freund meiner Tochter

HandlungBearbeiten

Dr. Maximilian Blochs Ex-Frau Hanna meldet sich Jahre nach ihrer Trennung bei der gemeinsamen Tochter Leonie. Hanna hat die Trennung zu Bloch und Tochter Leonie nie wirklich verkraftet, sie hat sogar schon einen Selbstmordversuch vollzogen. Zudem leidet sich an einer Wahnvorstellung, bei der sie zwischenzeitlich glaubt, noch mit Bloch zusammen zu sein. Um seiner ehemaligen Liebe zu helfen, muss er sich mit seiner eigenen Vergangenheit auseinandersetzen.

ProduktionBearbeiten

Ein krankes Herz wurde vom 24. August 2004 bis zum 30. September 2004 in Köln und Umgebung gedreht und am 9. März 2005 im Rahmen der ARD-Reihe „FilmMittwoch im Ersten“ um 20:15 Uhr erstausgestrahlt.[1]

KritikBearbeiten

Die Kritiker der Fernsehzeitschrift TV Spielfilm vergaben dem Film die bestmögliche Wertung, sie zeigten mit dem Daumen nach oben. Sie konstatierten: „Ein Highlight der Reihe, das ans Herz geht“.[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bloch: Ein krankes Herz bei crew united, abgerufen am 7. März 2021.
  2. Vgl. tvspielfilm.de