Hauptmenü öffnen

Berliner Ruder-Club

Ruderverein aus Berlin

Der Berliner Ruder-Club e. V. (BRC) ist ein Berliner Ruderverein.

Berliner RC
Logo Berliner RC
Voller Name Berliner Ruder-Club e. V.
Abkürzung BRC
Vereinssitz Bismarckstraße 4
14109 Berlin
Gegründet 5. November 1880 in Berlin
Vereinsfarben blau, weiß, rot
Trainingsgewässer Kleiner Wannsee
Vorsitzender Hartmann Kleiner
Mitglieder ca. 700
Homepage www.berliner-ruder-club.de

Er wurde am 5. November 1880 von Mitgliedern des Berliner Ruderverein von 1876 unter der Führung von Georg W. Büxenstein in Treptow an der Spree gegründet. Aufgrund des steigenden Schiffsverkehrs auf der Spree zog der Club, wie er von seinen Mitgliedern genannt wird, 1908 an den Kleinen Wannsee im Westen des heutigen Bezirks Steglitz-Zehlendorf, wo er bis heute zu Hause ist. 1972 fusionierte der Berliner Ruder-Club wieder mit seinem Ursprungsverein, dem Berliner Ruderverein von 1876.

Der Berliner Ruder-Club ist einer der ältesten und mit knapp 700 Mitgliedern einer der größten Rudervereine Deutschlands, aufgenommen werden nur männliche Personen. Der Verein fördert sehr intensiv den Leistungssport und ist aufgrund der hohen Anzahl der von seinen Mitgliedern errungenen Deutschen Meisterschaftssiege einer der erfolgreichsten deutschen Rudervereine. 1964 wurde der Vierer des Berliner Ruder-Clubs zur Mannschaft des Jahres in Deutschland gewählt, nachdem die Ruderer bei den Olympischen Spielen in Tokio die Goldmedaille gewonnen hatten.

ErfolgeBearbeiten

Olympische SpieleBearbeiten

Medaille Jahr Ort Bootsklasse Mitglieder des BRC
Gold 1932 Los Angeles Vierer m. Stm. Joachim Spremberg, Walter Meyer, Horst Hoeck, Hans Eller, Carlheinz Neumann (Stm.)
Silber 1932 Los Angeles Doppelzweier Herbert Buhtz, Gerhard Boetzelen
Gold 1964 Tokio Vierer m. Stm. Egbert Hirschfelder, Joachim Werner, Bernhard Britting, Peter Neusel, Jürgen Oelke (Stm.)
Silber 1992 Barcelona Vierer m. Stm. Karsten Finger
Gold 1996 Atlanta Doppelvierer André Steiner
Silber 1996 Atlanta Achter Marc Weber
Gold 2012 London Achter Andreas Kuffner, Martin Sauer (Stm.)
Gold 2016 Rio de Janeiro Doppelvierer Karl Schulze
Silber 2016 Rio de Janeiro Achter Andreas Kuffner, Martin Sauer (Stm.)

Rund um WannseeBearbeiten

Rund um Wannsee ist eine internationale Langstrecken-Regatta, die jährlich am Wochenende im Umfeld des 3. Oktobers, Tag der Deutschen Einheit vom Berliner Ruder-Club veranstaltet wird. Sie besteht aus diversen Rennen im Vierer und Achter, die alle im Massenstart auf die 15 km lange Strecke gehen. Die Strecke führt einmal um die Insel Wannsee und damit in Teilen entlang der ehemaligen Demarkationslinie. Parallel findet ein Rennen für Kinder statt, das über 3 km geht und auch wie die Hauptrennen sein Ziel auf dem Kleinen Wannsee vor dem Berliner Ruder-Club hat.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Berliner Ruder-Club – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 52° 25′ 6,7″ N, 13° 10′ 17,9″ O