Commons        Wikipedia        Wikisource        Wikidata     Meta wiki


Babel:
Wikipedia-Logo
17.149 Menschen wie Du und ich schreiben hier regelmäßig mit!
Seit 2015 bin ich dabei.
Wikipedia
Bisher habe ich 20.162 Mal Wikipedia-Artikel bearbeitet.
Als Sichterin habe ich bisher
2357 Versionen nachgesichtet.
Wappen Gladbecks
Aufgewachsen bin ich in Gladbeck im Ruhrgebiet.


Wappen von Ulm
Schon lange ist Ulm an der Donau meine neue Heimat.


Bilderwunsch-Radar
Diese Benutzerin erfüllt in ihrer Umgebung Fotowünsche –
auch für dich!
Manchmal erfülle ich einen Artikelwunsch und habe dann selbst Drei Wünsche frei.
Musik habe ich nicht studiert,
aber von Zeit zu Zeit arbeite ich gerne im Portal Orgel mit.
Das Projekt Stolpersteine
halte ich ebenfalls für wichtig.
Diese Benutzerin interessiert sich für Genealogie und hat einen bezahlten Zugang zu Ancestry.
Diese Benutzerin ist Geocacherin.
Diese Benutzerin ist Trägerin der WikiEule 2016.
Ich war bei der
WikiCon Region Stuttgart vom
16. bis 18. September 2016.
Ich war bei der
WikiCon 2017 Leipzig.
Ich war bei der
WikiCon 2018 St.Gallen.
Ich war bei der
WikiCon 2019 Wuppertal.
Ich war bei der
WikiCon 2022 Stralsund.
Ich war bei der
WikiCon 2023 Linz.

Ich bin... Bearbeiten

 
Bei der WikiCon 2023 in Linz

Von mir erstellte Artikel Bearbeiten

Biografien Bearbeiten

  • Isolde Czóbel war eine deutsch-russische Malerin und Textildesignerin.
  • Marianna von Allesch war eine deutsch-amerikanische Kunstgewerblerin, Glaskünstlerin und vielseitige Designerin.
  • Margret Marquart war eine deutsche Ärztin und katholische Theologin.
  • Marie Schnür war eine deutsche Malerin, Illustratorin und Silhouetten-Künstlerin...und erste Ehefrau des Malers Franz Marc.
  • Birgit Weyhe ist eine deutsche Comiczeichnerin, Illustratorin und Autorin von Graphic Novels.
  • Martha Ott war eine deutsche Unternehmerin.
  • Bettina Ismair ist die Gründerin der Initiative „Offenes Haus – Offenes Herz“ in Markt Schwaben.
  • Sigrud Knubben war Ende der 1950er und Anfang der 1960er Jahre eine erfolgreiche deutsche Motorboot-Rennfahrerin.
  • Dora Horn-Zippelius war eine deutsche Malerin und Mitgründerin des Bundes Badischer Malerinnen.
  • Einzlkind ist das Pseudonym eines anonymen deutschsprachigen Autors.
  • Robert L. Stuart war ein amerikanischer Zuckerfabrikant, Sammler und Philanthrop schottischer Abstammung.
  • Jan Stefan Roell ist ein deutscher Unternehmer und Präsident der Industrie- und Handelskammer Ulm.
  • Theresia Pfänder war eine deutsche Unternehmerin und Kommunalpolitikerin (CDU).
  • Sepp Mastaller war ein deutscher Bildhauer.
  • Theodor M. Fliedner war ein deutscher Hämatologe, Strahlenbiologe, Hochschullehrer und Pionier der Stammzellforschung
  • Yella Hertzka war die Gründerin der ersten Höheren Gartenbauschule für Mädchen in Österreich.
  • Günter Freund war ein deutscher Radiosprecher und Hörfunkmoderator.
  • Martin Wank war ein deutscher Bildhauer und Bronzegießer.
  • Bertha Rabausch war ein Opfer der nationalsozialistischen Rassenhygiene.
  • Johann Matthäus Schmahl war ein süddeutscher Klavier- und Orgelbauer.
  • Hans Supritz ist der Bundesvorsitzende der Landsmannschaft der Donauschwaben in Deutschland.
  • Recha Meyer war eine Tochter des Philosophen Moses Mendelssohn.
  • Uta M. Feser ist eine deutsche Wirtschaftswissenschaftlerin und Präsidentin der Hochschule Neu-Ulm.
  • Verena von Asten ist eine deutsche Schriftstellerin.
  • Henriette Mendelssohn war eine deutsche Pädagogin und Tochter des Philosophen Moses Mendelssohn.
  • Susanne Amrain war eine deutsche Literaturwissenschaftlerin und Gründerin des Daphne Verlags in Göttingen.
  • Francis Bioret war ein französischer Zwangsarbeiter, der 1945 in Langenau durch die SS ermordet wurde.
  • Michael Böhm ist ein deutscher Schriftsteller und Autor von Kriminalromane und Erzählungen.
  • Emilie Hucht war eine deutsche Kommunalpolitikerin und Pionierin der Jugendsozialarbeit in Mannheim.
  • Stefan Plöger ist ein deutscher Psychotherapeut und Autor.
  • Karlheinz Mose war ein deutscher Journalist und mehrere Jahrzehnte Redakteur und Fernsehkritiker bei der „Hörzu“.
  • Carla Häfner ist eine deutsche Ärztin und Kinderbuchautorin.
  • Hüda Kaya ist eine türkische Journalistin, Frauenrechtlerin und Mitglied des türkischen Parlaments.
  • Madi Epply war eine österreichische Wasserspringerin mit zahlreichen Meistertiteln.
  • Anna Maria Christmann nahm im 18. Jahrhundert als Mann verkleidet am venezianisch-österreichischen Türkenkrieg teil.
  • Gerda Daumerlang war eine deutsche Wasserspringerin mit zahlreichen Meistertiteln.
  • Leo Esser war ein deutscher Wasserspringer mit zahlreichen Meistertiteln.
  • Susann Rosemann ist eine deutsche Autorin von historischen Romanen.
  • Judith von Eßen war eine norddeutsche Bildhauerin.
  • Johann Ehemann war ein süddeutscher Musikinstrumenten- und Orgelbauer.
  • Sophie Meyer war eine deutsche Malerin der Düsseldorfer Schule.
  • Claire Volkhart war eine deutsche Bildhauerin und Wachsbossiererin.
  • Norbert Nohe war ein deutscher Dirigent, Musikpädagoge und Komponist.
  • Hermann Wilske ist ein deutscher Lehrer und Musikpädagoge.
  • Zain ad-Din al-Amidi war ein blinder arabischer Gelehrter und Hochschullehrer, der im 13./14. Jahrhundert im heutigen Irak lebte.
  • Garance Le Caisne ist eine französische Journalistin und Autorin.
  • Marie-Louise Meilland war eine französische Rosenzüchterin.
  • Johann Matthäus von Faulhaber war ein deutscher Ingenieur, Offizier und Historiker.
  • Huidji See ist ein niederländischer Poolbillard-Spieler und Weltmeister von 2011.
  • Anna Meder war eine deutsche Buchdruckerin und Druckerin, die im 17. Jahrhundert in Ulm tätig war.
  • Albrecht Hege war ein deutscher evangelischer Theologe und Pfarrer der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.
  • Tina Brenneisen ist eine deutsche Comiczeichnerin, Illustratorin und Autorin von Graphic Novels.
  • Anton Hubert Konrad war ein deutscher Verleger und Gründer des Verlags Anton H. Konrad in Weißenhorn.
  • Nurit Hirsh ist eine israelische Komponistin, Arrangeurin und Dirigentin, die über 1600 hebräische Lieder komponiert hat.
  • Hans-Wolfgang Theobald ist ein deutscher Orgelbauer, Musikwissenschaftler und Kirchenmusiker.
  • Georg Brenninger (Autor) war ein deutscher katholischer Theologe, Kirchenmusiker, Chorleiter, Kunst- und Kirchenhistoriker sowie Autor von Sachbüchern zum Thema Orgel.
  • Joachim Langner war ein deutscher Architekt.
  • August Kaufhold (Architekt) war ein deutscher Architekt zahlreicher Kirchengebäude im Stil der Neogotik aus Backstein.
  • Franz Sales Hechinger war ein deutscher Orgelbauer aus Süddeutschland, der Mitte der 1850er Jahre in die USA auswanderte.
  • Wolfgang Manecke war ein deutscher Journalist und Organologe, der erstmals die Orgellandschaft Oberschwaben erforschte und dokumentierte.
  • Bruno Kircheisen war als Orgelbauer in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Sachsen tätig.
  • Magdeleine Martin war eine kanadische Pianistin und Musikpädagogin.
  • Marie Ducrot war eine französische Organistin und über die Grenzen Frankreichs hinaus als Interpretin französischer Orgelmusik bekannt.
  • Raymonde Martin war eine kanadische Cellistin und Musikpädagogin (Schwester von Magdeleine oben).
  • Tilman Döbler ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Er ist Träger des Grimme-Preises (2018).
  • Pierre Segond war ein Schweizer Organist, Pianist und Musikpädagoge.
  • Tobias Volckmer senior war ein deutscher Mathematiker, Goldschmied, Kupferstecher und Geodät.
  • Amélie von Soden war eine deutsche Politikerin der Deutschen Zentrumspartei.
  • Robert Cecil Beavan war ein britischer ornithologisch interessierter Naturforscher, der als Captain in der Britisch-Indischen Armee diente.
  • Karl Radinger (Maler) war ein süddeutscher Maler, der sich als Kirchenmaler einen Namen machte.
  • Reginald Beavan war ein britischer Naturforscher, der in der Britisch-Indischen Armee diente.
  • Ibe Peters Iben war als Orgelbauer im 18. Jahrhundert in Ostfriesland tätig.
  • Christine Nkulikiyinka ist eine ruandische Diplomatin. Sie war und ist Botschafterin Ruandas in verschiedenen europäischen Ländern.
  • Marlies Krämer ist eine deutsche Kommunalpolitikerin, Feministin und Autorin.
  • Sara van Baalbergen war eine niederländische Malerin und wurde als erste Frau 1631 in die Lukasgilde aufgenommen.
  • Peter Nichols (Schriftsteller) ist ein britischer Schriftsteller, Einhandsegler und Journalist.
  • Martha Schuster ist eine deutsche Organistin, Cembalistin, Kirchenmusikerin und Hochschullehrerin.
  • Jules Fouquet war ein blinder französischer Organist, der mehr als sechs Jahrzehnte als Titularorganist an der Kathedrale von Laon tätig war.
  • Fanny Vorhölzer war eine deutsche Politikerin der SPD und wurde 1919 in die Verfassunggebende Landesversammlung im neu entstandenen Volksstaat Württemberg gewählt.
  • Eugenie Willig war eine deutsche Politikerin der Deutschen Demokratischen Partei (DDP) und 1919 ebenfalls Mitglied der Verfassunggebenden Landesversammlung.
  • Martha Thorne ist eine US-amerikanische Architektin, Kuratorin, Herausgeberin und Autorin. Sie ist die geschäftsführende Direktorin des Pritzker-Architekturpreises.
  • Annemarie Huste war eine US-amerikanische Köchin und Autorin deutscher Herkunft.
  • Sibylle Schleicher ist eine österreichische Schauspielerin, Lyrikerin, Schriftstellerin und Sängerin.
  • Monique Broquard ist eine deutsche Kommunalpolitikerin (Die Linke) französischer Abstammung.
  • Emma Burmann war eine deutsche Philanthropin und Stiftungsgeberin.
  • Caren Denner ist eine deutsche Juristin und Polizeipräsidentin in Karlsruhe.
  • Aemilian Angermayr war ein deutscher römisch-katholischer Theologe, Benediktiner-Mönch und Komponist.
  • Walter Hilbrands ist ein deutscher evangelischer Theologe evangelikaler Ausrichtung und seit 2016 Dekan der Freien Theologischen Hochschule in Gießen.
  • Jennifer Sräga ist eine erfolgreiche deutsche Golferin mit Behinderung.
  • Rosemary Yiameos ist eine US-amerikanische Musikerin griechischer Abstammung und seit 2002 als Solo-Oboistin beim Sinfonieorchester St. Gallen tätig.
  • Ursula Holliger war eine Schweizer Harfenistin, die zu den führenden Harfenisten ihrer Zeit zählte.
  • Ricarda Mörz ist eine deutsche Kampfsportlerin. Sie wurde im Jahr 2018 Europameisterin und zweifache Weltmeisterin im Tai Chi.
  • Ursula Falck war eine deutsche Politikerin der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD). Sie gehörte von 1951 bis 1952 dem Badischen Landtag an.
  • Ella Müller-Payer war eine deutsche Politikerin der Deutschen Demokratischen Partei (DDP) und 1919 Mitglied der Verfassunggebenden Landesversammlung.
  • Johann Linder war ein Schweizer Kellner und Weltenbummler, der in den 1950er Jahren zu einem legendären St. Galler Stadtoriginal wurde.
  • Joseph Nicolaus Torner war ein deutscher Organist und Komponist des 18. Jahrhunderts.
  • Valentin Wessely ist ein deutscher Schauspieler und Träger des Grimme-Preises (2018).
  • Gertrud Metzger war eine deutsche Ärztin und Politikerin der (SPD). Sie war Mitglied der Beratenden Landesversammlung des Landes Württemberg-Hohenzollern und gehörte ab 1947 als eine von zwei Frauen dem ersten Landtag von Württemberg-Hohenzollern an.
  • Sabine Friedrichson ist eine deutsche Illustratorin von Kinder- und Jugendbüchern.
  • Angelika Marsch war eine deutsche Autorin und Herausgeberin von Fachbüchern zur Geschichte Schlesiens.
  • Peter Kukelka war ein österreichischer Restaurator und Musikinstrumentenbauer. Spezialisiert auf die Restaurierung historischer Instrumente genoss er hohes Ansehen.
  • Hédi Khayachi war ein tunesischer Maler. Er war der erste professionelle muslimische Maler in Tunesien.
  • Emilie von Soden war eine deutsche Freifrau und markante Persönlichkeit im karitativen Leben der Stadt Stuttgart.
  • Joachim Altemark war ein deutscher Musikwissenschaftler, Lehrer und Organist.
  • Konrad Elser ist ein deutscher Pianist und seit 1992 als Hochschullehrer an der Musikhochschule Lübeck tätig.
  • Betsy Graves Reyneau war eine US-amerikanische Malerin. Ihre bekannte Serie von Porträtgemälden prominenter Afroamerikaner hängt heute in der National Portrait Gallery.
  • Amanda Jennings ist eine britische Schriftstellerin.
  • Margarita Tutulani war eine albanische antifaschistische Politikerin. Im Zweiten Weltkrieg wurde sie als Mitglied der albanischen nationalen Befreiungsbewegung im Alter von 19 Jahren brutal ermordet.
  • Giedrė Lukšaitė-Mrázková ist eine litauisch-tschechische Cembalistin, Organistin und ehemalige Hochschullehrerin.
  • Ani und Nia Sulkhanishvili sind aus Georgien stammende Zwillinge und bilden ein international tätiges Klavierduo. Sie leben in Deutschland.
  • Mia Hesse-Bernoulli war eine der ersten professionellen Fotografinnen in der Schweiz mit eigenem Atelier in Basel. Von 1904 bis 1923 war sie die erste Ehefrau des Schriftstellers Hermann Hesse.
  • Christian Nill war ein deutscher Polizeibeamter und seit 2014 Polizeipräsident am Polizeipräsidium Ulm.
  • Peter Widensky war ein österreichischer Kirchenmusiker und Musikologe.
  • Tassilo Grimmeiß war ein deutscher Jurist und parteiloser Kommunalpolitiker. Von 1948 bis 1961 war er Oberbürgermeister der bayerisch-schwäbischen Stadt Neu-Ulm.
  • Eleonora Katharina von Fürstenberg war eine Gräfin aus dem süddeutschen Adelsgeschlecht von Fürstenberg. Als Witwe des Grafen Franz Wilhelm I. von Hohenems war sie von 1662 bis 1670 Landesherrin der Grafschaft Vaduz und der Herrschaft Schellenberg in Liechtenstein.
  • Adolf Buck war ein deutscher Fotograf, der zwischen 1932 und 1945 im liechtensteinischen Schaan tätig war.
  • Regina Marxer ist eine liechtensteinische Grafikerin und bildende Künstlerin.
  • Helmut Völkl ist ein deutscher Musikwissenschaftler, Musikbibliothekar, Organist, Autor und Herausgeber von Orgelmusik. Sein Werk Orgeln in Württemberg zählt zu den Klassikern der Orgelfachliteratur.
  • Lena Wilfert ist eine deutsche Biologin und Hochschullehrerin an der Universität Ulm.
  • James W. Reese war ein Soldat der United States Army, nach dem eine Kaserne, ein Park und eine Straße in Augsburg benannt sind.
  • Carl Anders Rohdin war ein schwedischer Konditor und Dichter, der 1860 als erster Schwede die königliche Verdienstmedaille „Litteris et Artibus“ erhielt.
  • Monika Henking ist eine Schweizer Kirchenmusikerin, Organistin und Hochschullehrerin.
  • Tom Ilube ist ein britischer Unternehmer, Experte für Cybersicherheit, Aktivist für Mädchenbildung und Philanthrop.
  • Peter Zingraf ist ein deutscher Diplomat und seit August 2019 Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Albanien.
  • Claudia Waßner ist eine deutsche Organistin, Komponistin und Arrangeurin. Als erste Frau wurde sie 1996 Domorganistin am Augsburger Dom.
  • Alma Staudinger war eine österreichische Wasserspringerin. Sie war mehrfache österreichische Meisterin, Vize-Europameisterin und zweifache Olympiateilnehmerin.
  • Valentina Pistoli war die erste albanische Architektin.
  • Delia Reinhardt (Wasserspringerin) war eine deutsche Wasserspringerin.
  • Marcelle Martin war eine kanadische Organistin, Pianistin und Musikpädagogin.
  • Nadine Reitz ist eine deutsche Illustratorin von Kinder- und Bilderbüchern, Grafikerin und Autorin.
  • Lalla Khadija von Marokko ist eine marokkanische Prinzessin und Schwester des marokkanischen Kronprinzen Moulay Hassan.
  • Brigitte Jakobeit ist eine mehrfach ausgezeichnete deutsche Übersetzerin, die seit 1989 englischsprachige Literatur ins Deutsche überträgt.
  • Sabine Hedinger ist eine deutsche literarische Übersetzerin, die in Frankreich lebt. Sie überträgt überwiegend englischsprachige Literatur ins Deutsche.
  • Silvia Morawetz überträgt als literarische Übersetzerin überwiegend englischsprachige Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts ins Deutsche.
  • Adania Shibli ist eine palästinensische Schriftstellerin.
  • Oinikhol Bobonazarova ist eine tadschikische Anwältin und Aktivistin für Menschen- und Frauenrechte. 2014 erhielt sie den „International Women of Courage Award“.
  • David Selenica war ein albanischer Maler. Er gilt als einer der bekanntesten Meister der Ikonenmalerei im postbyzantinischen Albanien.
  • Mathilde Fischer wurde im Zuge der Euthanasie-Morde der „Aktion T4“ in der Tötungsanstalt Hadamar ermordet.
  • Charley Havlat gilt als der letzte US-amerikanische Soldat, der bei einem Einsatz während des Zweiten Weltkriegs in Europa getötet wurde.
  • Elżbieta Tarnawska ist eine polnische Pianistin und Musikpädagogin.
  • Ernst Böckel war ein deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus und Opfer der NS-Euthanasie.
  • Reinhold Brunner ist ein deutscher Archivar und Historiker.
  • Samira Mousa ist eine deutsche Autorin, Bloggerin und Influencerin.
  • Elisabeth de Flavigny entstammte der Frankfurter Bankiersfamilie Bethmann und war die Mutter der Schriftstellerin Marie d’Agoult und Großmutter von Cosima Wagner.
  • Poul Nörgaard war ein dänischer Kinder- und Jugendbuchautor.
  • Doris Stockhausen war eine deutsche Musikpädagogin und die erste Ehefrau des Komponisten Karlheinz Stockhausen, der ihr mehrere Werke widmete.
  • Bela Rachel Wahl war die Mutter des Philosophen Moses Mendelssohn.
  • Josef Kaufhold (Architekt) war ein deutscher Architekt.
  • Marius Herb ist ein deutscher Kirchenmusiker und Organist.
  • Gerhard Gnann ist ein deutscher Organist, Kirchenmusiker und Musikpädagoge.
  • Vəcihə Səmədova war die erste professionelle Malerin in Aserbaidschan, wo sie heute als „Königin der aserbaidschanischen Malerei“ bezeichnet wird.
  • Irina Tigranova war eine russisch-armenische Musikwissenschaftlerin und Hochschullehrerin.
  • Asaf Hanuka ist ein israelischer Comiczeichner, Illustrator und Autor von Graphic Novels.
  • Hildi Hess war eine Schweizer Bildhauerin. Sie gilt als Meisterin der figürlichen plastischen Menschendarstellung in der Tradition Rodins und Bourdelles.
  • Elfriede Binder ist eine deutsche Grafikerin, Illustratorin und Buchgestalterin.
  • Carolyn Hayman ist eine britische Friedensaktivistin. Sie war Mitbegründerin der Friedensorganisation Peace Direct.
  • Gertrud Beck (Historikerin) war eine deutsche Historikerin, Heimatforscherin, Schriftstellerin und Stadträtin in Ulm.
  • Robin Norwood ist eine US-amerikanische Psychologin und Autorin des Bestsellers Women Who Love Too Much (deutscher Titel: Wenn Frauen zu sehr lieben).
  • Helma Fink-Sautter war eine deutsche Mäzenatin und Stiftungsgeberin.
  • Hertha Schieche war als Wasserspringerin mehrfache Deutsche Meisterin im Kunst- und Turmspringen und im Jahr 1934 Europameisterin im Turmspringen.
  • Henriette Polak-Schwarz war eine niederländische Unternehmerin und Mäzenatin.
  • Ludwig Schnyder von Wartensee war ein Schweizer Kunstschlosser, Ziseleur und Lehrer an der Kunstgewerbeschule Luzern.
  • Barbara Henninges ist eine deutsche literarische Übersetzerin. Sie überträgt französische und überwiegend englischsprachige Literatur ins Deutsche.
  • Elisabeth Megnet ist eine Schweizer Kalligrafin, Schriftdesignerin und Scherenschnittkünstlerin.
  • Clara Ris war eine deutsche Malerin.
  • Katja de Bragança ist eine deutsche Humangenetikerin und Forscherin mit dem Arbeitsschwerpunkt Down-Syndrom.
  • Fanny Mayer war eine deutsche Hotelière und Pionierin des Skisports im Schwarzwald. Als „Die Feldbergmutter“ war sie weit über die Grenzen Badens hinaus bekannt.
  • Natalie Dedreux ist eine deutsche Aktivistin, Journalistin und Bloggerin, die sich als Betroffene für die Inklusion von Menschen mit Down-Syndrom engagiert.
  • Sarah al-Amiri ist eine Politikerin und Wissenschaftlerin aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE). Sie ist seit 2020 Leiterin der Raumfahrtbehörde der Emirate.
  • Godeliève Mukasarasi ist eine ruandische Sozialarbeiterin und Aktivistin für Menschen- und Frauenrechte.
  • Odette Eid war eine libanesische Bildhauerin, die seit ihrer Kindheit in Brasilien lebte.
  • Clotilde Kleeberg war eine französische Pianistin deutsch-jüdischer Abstammung.
  • Elinor Weise ist eine deutsche Illustratorin, Grafikerin und Autorin von Bilderbüchern.
  • Jeanne d’Arc Mujawamariya ist eine ruandische Politikerin und Diplomatin, die seit 2003 verschiedene Ministerämter innehatte und Botschafterin ihres Landes in Russland war.
  • Paula Ingabire ist eine ruandische Technologie-Expertin und Politikerin, die 2018 Ministerin für Informations- und Kommunikationstechnik und Innovation wurde.
  • Čika war eine kroatische Benediktiner-Nonne, im 11. Jahrhundert Gründerin und erste Äbtissin eines Benediktinerklosters in Zadar.
  • Merike Kokajev ist eine estnische Diplomatin. Im Dezember 2016 wurde sie Botschafterin der Republik Estland in Belarus.
  • Sava Savoff war ein bulgarischer Pianist und Musikpädagoge. Er ließ sich 1944 in der Schweiz nieder und zählte dort zu den führenden Musikpädagogen seiner Zeit.
  • Inger-Lise Ulsrud ist eine norwegische Organistin, Kantorin und Hochschullehrerin.
  • Ute Küppers-Braun ist eine deutsche Historikerin und Hochschullehrerin.
  • Louise Gilli-Bucher war eine Schweizer Malerin.
  • Dora Edinger war eine deutsche Historikerin und Frauenrechtsaktivistin jüdischer Abstammung. Sie war bekannt als Biografin der Frauenrechtlerin Bertha Pappenheim.
  • Heidi Zerning war eine deutsche Übersetzerin, bekannt als die deutsche Stimme von Alice Munro.
  • Eugenie Kaufmann war eine deutsche Malerin und Bildhauerin. Gemeinsam mit Dora Horn-Zippelius gründete sie 1912 den Bund Badischer Künstlerinnen (BBK).
  • Willy Hardmeyer war ein Schweizer Organist, Orgelbauexperte und Autor von Sachbüchern zum Thema Orgelbau.
  • Wilhelm Bernoulli, ein Spross der bekannten Basler Gelehrtenfamilie Bernoulli, war ein Schweizer Baumeister und Architekt des Jugendstils.
  • Willi Koch (Maler) war ein Schweizer Maler, Zeichner und Grafiker.
  • Jelena Mrosowskaja war eine russische Fotografin montenegrinischer Herkunft. Sie war die erste professionelle Fotografin im Russischen Kaiserreich und in der Sowjetunion.
  • Bessa Myftiu ist eine albanisch-schweizerische Hochschullehrerin, Schriftstellerin und Übersetzerin.
  • Hildegard Schumacher war eine deutsche Schriftstellerin und Autorin zahlreicher Kinder- und Jugendbücher, die sie gemeinsam mit ihrem Ehemann verfasste.
  • Franz Beck (Buchbinder) war ein schwedischer Buchbinder deutscher Abstammung, der 1882 die höchste schwedische Auszeichnung, die Medaille „Litteris et Artibus“, erhielt.
  • Jürgen Teumer ist ein emeritierter deutscher Hochschullehrer im Bereich der Behinderten- und Sprachheilpädagogik sowie Sachbuchautor und Heimatforscher.
  • Irena Szumiel ist eine vielfach ausgezeichnete polnische Strahlenbiologin und emeritierte Hochschullehrerin.
  • Anja Schmollack ist eine deutsche Wirtschaftsjuristin und Politikerin (CDU) in Brandenburg.
  • Alexander Gerybadze ist ein deutscher Wirtschaftswissenschaftler und Innovationsforscher.
  • Friedrich Erdmann Petersilie war ein deutscher Orgelbauer in Thüringen und galt zu seiner Zeit als einer der besten Orgelbaumeister Deutschlands.
  • Monika Rost ist eine deutsche Gitarristin und Lautenistin.
  • Sarah Ross ist eine deutsche Musikethnologin und Professorin für Jüdische Musikstudien in Hannover.
  • Yehudit Sasportas ist eine israelische Bildhauerin, Malerin, Zeichnerin und Video-Künstlerin. Sie gehört zu den bedeutendsten Vertreterinnen der zeitgenössischen Kunst Israels.
  • Angelika Lehmann-Billaudelle war eine deutsche Bildhauerin in Norddeutschland.
  • Friederike von Schlieben war durch Heirat Herzogin von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Beck und eine Vorfahrin der russischen Kaiserin Maria Fjodorowna.
  • Elsbeth Stockmayer war eine deutsche Malerin, Schriftstellerin und Verlegerin.
  • Therese Köstlin war eine deutsche Lyrikerin und Liedtexterin aus dem Stuttgarter Raum.
  • Neva Krasteva ist eine bulgarische Organistin, Komponistin, Musikwissenschaftlerin und Hochschullehrerin.
  • Natasha Lako ist eine albanische Dichterin, Schriftstellerin und Drehbuchautorin.
  • Inga Skujiņa ist eine lettische Diplomatin und ehemalige Botschafterin Lettlands in Deutschland.
  • Lucia Haselböck ist eine österreichische Musikwissenschaftlerin und -pädagogin.
  • Rəna İsmayılova ist eine aserbaidschanische Organistin und Musikpädagogin.
  • Mai al-Kaila ist eine palästinensische Ärztin und seit 2019 Gesundheitsministerin des Staates Palästina.
  • Murat Arslan ist eine türkischer Richter, der nach einem umstrittenen Prozess seit 2019 in einem türkischen Gefängnis inhaftiert ist.
  • Anne Ehscheidt war eine deutsche Wasserspringerin und Olympia-Teilnehmerin.
  • Anni Kapp war eine deutsche Wasserspringerin, mehrfache Meisterin und Medaillengewinnerin.
  • Berta Schlüter war eine deutsche Wasserspringerin, zweifache Vizemeisterin und Medaillengewinnerin.
  • Thomas Föhl ist ein deutscher Kunsthistoriker und Sachbuchautor.
  • Kurt Lange (Widerstandskämpfer) war ein Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus.
  • Rudolf Fenzl war ein österreichischer Zeichner und Lithograf.
  • Mechtild Harfs Tod war der Anlass zur Gründung der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS).
  • Nurit Stark ist eine israelische Violinistin und Bratschistin.
  • Bettina Weist ist eine deutsche Politikerin und als erste Frau Bürgermeisterin meiner Heimatstadt Gladbeck.
  • Eva Kusch war eine deutsche Zeichnerin und Malerin.
  • Aura Herzog war eine israelische Aktivistin und First Lady Israels.
  • Hermann Kündig (Gewerkschafter) war ein Schweizer Gewerkschafter.
  • Sophie von Wyss war eine Schweizer Radiererin und Malerin.
  • Wilhelmine Witte war eine deutsche Astronomin im 18. Jahrhundert. Von ihr stammt der berühmte Mondglobus.
  • Pia Kleber ist eine in Kanada lebende deutsche Theaterwissenschaftlerin und emeritierte Hochschullehrerin der University of Toronto.
  • Noa Rothman ist eine israelische Juristin, Drehbuchautorin und politische Aktivistin.
  • Edward Frederick Kelaart war ein ceylonesischer Militärchirurg und Naturforscher.
  • Nana Ekvtimishvili ist eine georgische Schriftstellerin, Drehbuchautorin und Filmregisseurin.
  • Sara von Horstig d’Aubigny war eine deutsche Malerin und Grafikerin.
  • Marie Ille-Beeg war eine deutsche Schriftstellerin und Illustratorin.
  • Kathrin Tsainis ist eine deutsche Journalistin und Schriftstellerin.
  • Rose Hajdu ist eine deutsche Fotografin, die sich auf Architekturfotografie spezialisiert hat.
  • Céleste-Thérèse Couperin war eine französische Organistin und Musikpädagogin aus der berühmten Komponisten- und Organistenfamilie Couperin.
  • Deborah Borda ist eine US-amerikanische Violinistin und Musikmanagerin.
  • Monique Kieffer ist eine luxemburgische Historikerin und langjährige Direktorin der Bibliothèque nationale du Luxembourg.
  • Elsbeth Bruck war eine deutsche Pazifistin und Friedensaktivistin.
  • Alice Riddle Kindler war eine US-amerikanische Malerin.
  • Klara Farkas war eine US-amerikanische Fotografin ungarisch-jüdischer Abstammung.
  • Vreni Pfister war eine Schweizer Schriftstellerin.
  • G. David Thompson war ein US-amerikanischer Industrieller, Kunstsammler und -mäzen.
  • Emilie Leibnitz war eine deutsche Pianistin und Musikpädagogin.
  • Franziska Bruck war eine deutsche Unternehmerin und Besitzerin einer Schule für Blumenschmuck. Sie wurde ein Opfer des Nationalsozialismus.
  • Ursula Bauer ist eine Schweizer Autorin zahlreicher Sachbücher zum Thema Bergwandern.
  • Marguerite Thomas-Clement war eine luxemburgische Lehrerin und Politikerin. Sie zählt zu den politischen Pionierinnen in Luxemburg und wurde 1919 als erste Frau in die luxemburgische Abgeordnetenkammer gewählt.
  • Phyllis Bray war eine britische Malerin, Grafikerin und Illustratorin.
  • Roxane Noat-Notari war eine monegassische Politikerin und erste Frau im Nationalrat des Fürstentums Monaco.
  • Joséphine Boulay war eine französische Organistin, Komponistin und Musikpädagogin.
  • Heidi Crowter ist eine englische Aktivistin für Behindertenrechte.
  • Aime Mäemets war eine estnische Biologin, die im Bereich der Hydrobotanik tätig war.
  • Liliane Wasserfallen-Rougemont war eine Schweizer Jazz-Pianistin.
  • Karin Hindsbo ist eine dänische Kunsthistorikerin und Direktorin des norwegischen Nationalmuseums für Kunst, Architektur und Design.
  • Maja von Arx war eine Schweizer Grafikerin, Buchillustratorin und Zeichenlehrerin.
  • Josef Henger war ein deutscher Bildhauer.
  • Jiří Reinberger war ein tschechoslowakischer Organist, Orgelsachverständiger, Musikpädagoge und Komponist.
  • Line Eid war eine deutsche Fürsorgerin.
  • Barbara Mez-Starck war eine deutsche Chemikerin und Stiftungsgeberin.
  • Isabell Lorenz ist eine deutsche literarische Übersetzerin und Quiz-Championette im Juni 2023.
  • Martin Bendel ist ein deutscher Verwaltungsjurist und Erster Bürgermeister in Ulm.
  • Roman Schmeißner ist ein österreichischer Organist und Orgelsachverständiger.
  • Gerhard Rehm war ein deutscher Kirchenmusiker und Orgelsachverständiger.

Sachthemen Bearbeiten

Wesentlich überarbeitet/erweitert Bearbeiten