Hauptmenü öffnen

Basketball-Afrikameisterschaft 1985

13. Basketball-Afrikameisterschaft.
Basketball-Afrikameisterschaft 1985
13. Basketball-Afrikameisterschaft
LogoAfroBasket1985.gif
Anzahl Nationen 12
Afrikameister ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste (2. Titel)
Austragungsort ElfenbeinküsteElfenbeinküste Abidjan
Eröffnungsspiel 20. Dezember 1985
Endspiel 28. Dezember 1985
Spiele   38
Korbpunkte 5900  (∅: 155,26 pro Spiel)

Die Basketball-Afrikameisterschaft 1985, die dreizehnte Basketball-Afrikameisterschaft, fand zwischen dem 20. und 28. Dezember 1985 in Abidjan, Elfenbeinküste statt, das zum ersten Mal die Meisterschaft ausrichtete. Gewinner war die Nationalmannschaft der Elfenbeinküste, die zum zweiten Mal den Titel erringen konnte. Im Finale konnte Angola geschlagen werden. Zum ersten Mal nahm eine Mannschaft aus Kenia am Turnier teil.

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

Angola  Angola
Agypten  Ägypten
Elfenbeinküste  Elfenbeinküste
Guinea-a  Guinea
Kenia  Kenia
Mauretanien  Mauretanien
Mosambik  Mosambik
Nigeria  Nigeria
Senegal  Senegal
Tunesien  Tunesien
Kongo Volksrepublik   Volksrepublik Kongo
Zentralafrikanische Republik  Zentralafrikanische Republik

ModusBearbeiten

In der Vorrunde wurde in zwei Gruppen (Gruppe A und B) zu sechs Mannschaften gespielt. Jede Mannschaft spielte gegen jede andere genau einmal, sodass jedes Team genau fünf Spiele (insgesamt wurden 30 Spiele absolviert) absolvierte. Pro Sieg gab es zwei Punkte, für eine Niederlage immerhin noch einen Punkt. Die beiden punktbesten Mannschaften zogen in das Halbfinale ein. Bei Punktgleichheit entschied der Direkte Vergleich. Da in Gruppe A die ersten drei Mannschaften punktgleich waren und Angola gegen die Zentralafrikanische Republik, die Zentralafrikanische Republik gegen die Elfenbeinküste und die Elfenbeinküste gegen Angola gewann, entschied das relative Korbverhältnis aus diesen drei Partien. Da Angola mit +3 und die Elfenbeinküste mit −1 das bessere Korbverhältnis als die Zentralafrikanische Republik (−2) hatte, zogen sie, Angola als Gruppenerster und die Elfenbeinküste als Gruppenzweiter ins Halbfinale ein. Dort spielte Angola gegen Ägypten und die Elfenbeinküste gegen den Senegal um den Einzug ins Finale. Die Drittplatzierten spielten um Platz fünf, die Viertplatzierten um Platz sieben, die Fünftplatzierten spielten im Platz neun und die Gruppenletzten spielten Rang elf aus.

ErgebnisseBearbeiten

VorrundeBearbeiten

Gruppe A

Platzierung Mannschaft Punkte G V Körbe Diff
1 Angola  Angola 9 4 1 420:359 +61
2 Elfenbeinküste  Elfenbeinküste 9 4 1 437:338 +99
3 Zentralafrikanische Republik  Zentralafrikanische Republik 9 4 1 427:370 +57
4 Tunesien  Tunesien 7 2 3 333:393 −60
5 Kongo Volksrepublik   Volksrepublik Kongo 6 1 4 379:396 −17
6 Kenia  Kenia 5 0 5 330:470 −140


Tag 1

Elfenbeinküste  Elfenbeinküste 74 – 54 Tunesien  Tunesien
Punkte pro Halbzeit: 27 : 34, 47 : 20.
Kenia  Kenia 61 – 118 Kongo Volksrepublik   Volksrepublik Kongo
Punkte pro Halbzeit: 29 : 55, 32 : 63.
Angola  Angola 102 – 84 Zentralafrikanische Republik  Zentralafrikanische Republik
Punkte pro Halbzeit: 49 : 35, 53 : 49.

Tag 2

Kenia  Kenia 67 – 75 Zentralafrikanische Republik  Zentralafrikanische Republik
Punkte pro Halbzeit: 34 : 35, 33 : 40.
Kongo Volksrepublik   Volksrepublik Kongo 71 – 73 Tunesien  Tunesien
Punkte pro Halbzeit: 31 : 34, 40 : 39.
Angola  Angola 77 – 92 Elfenbeinküste  Elfenbeinküste
Punkte pro Halbzeit: 38 : 45, 39 : 47.

Tag 3

Kenia  Kenia 79 – 96 Tunesien  Tunesien
Punkte pro Halbzeit: 36 : 46, 43 : 50.
Kongo Volksrepublik   Volksrepublik Kongo 77 – 90 Angola  Angola
Punkte pro Halbzeit: 38 : 49, 39 : 41.
Zentralafrikanische Republik  Zentralafrikanische Republik 96 – 76 Elfenbeinküste  Elfenbeinküste
Punkte pro Halbzeit: 44 : 39, 48 : 37.

Tag 4

Zentralafrikanische Republik  Zentralafrikanische Republik 83 – 57 Kongo Volksrepublik   Volksrepublik Kongo
Punkte pro Halbzeit: 42 : 34, 41 : 23.
Kenia  Kenia 59 – 106 Elfenbeinküste  Elfenbeinküste
Punkte pro Halbzeit: 32 : 57, 27 : 49.
Tunesien  Tunesien 42 – 76 Angola  Angola
Punkte pro Halbzeit: 17 : 40, 25 : 36.

Tag 5

Kenia  Kenia 64 – 75 Angola  Angola
Punkte pro Halbzeit: 23 : 34, 41 : 41.
Tunesien  Tunesien 68 – 93 Zentralafrikanische Republik  Zentralafrikanische Republik
Punkte pro Halbzeit: 39 : 43, 29 : 50.
Elfenbeinküste  Elfenbeinküste 89 – 56 Kongo Volksrepublik   Volksrepublik Kongo
Punkte pro Halbzeit: 49 : 23, 40 : 33.

Gruppe B

Platzierung Mannschaft Punkte G V Körbe Diff
1 Senegal  Senegal 10 5 0 428:327 +101
2 Agypten  Ägypten 9 4 1 467:328 +139
3 Mauretanien  Mauretanien 8 3 2 346:406 −60
4 Nigeria  Nigeria 7 2 3 403:432 −29
5 Mosambik  Mosambik 6 1 4 371:378 −7
6 Guinea-a  Guinea 5 0 5 329:473 −144


Tag 1

Senegal  Senegal 75 – 74 Agypten  Ägypten
Punkte pro Halbzeit: 41 : 39, 34 : 35.
Guinea-a  Guinea 68 – 87 Nigeria  Nigeria
Punkte pro Halbzeit: 37 : 36, 31 : 51.
Mauretanien  Mauretanien 67 – 66 Mosambik  Mosambik
Punkte pro Halbzeit: 36 : 34, 31 : 32.

Tag 2

Mauretanien  Mauretanien 85 – 84 Nigeria  Nigeria
Punkte pro Halbzeit: 39 : 44, 46 : 40.
Guinea-a  Guinea 60 – 102 Senegal  Senegal
Punkte pro Halbzeit: 27 : 48, 33 : 54.
Mosambik  Mosambik 73 – 81 Agypten  Ägypten
Punkte pro Halbzeit: 46 : 12, 27 : 69.

Tag 3

Mosambik  Mosambik 109 – 70 Guinea-a  Guinea
Punkte pro Halbzeit: 60 : 32, 49 : 38.
Mauretanien  Mauretanien 68 – 104 Agypten  Ägypten
Punkte pro Halbzeit: 31 : 46, 37 : 58.
Nigeria  Nigeria 93 – 97 Senegal  Senegal
Punkte pro Halbzeit: 41 : 38, 52 : 59.

Tag 4

Agypten  Ägypten 103 – 61 Guinea-a  Guinea
Punkte pro Halbzeit: 51 : 28, 52 : 33.
Mauretanien  Mauretanien 54 – 82 Senegal  Senegal
Punkte pro Halbzeit: 31 : 32, 23 : 50.
Nigeria  Nigeria 88 – 77 Mosambik  Mosambik
Punkte pro Halbzeit: 52 : 39, 36 : 38.

Tag 5

Mauretanien  Mauretanien 72 – 70 Guinea-a  Guinea
Punkte pro Halbzeit: 34 : 38, 38 : 32.
Agypten  Ägypten 105 – 51 Nigeria  Nigeria
Punkte pro Halbzeit: 54 : 34, 51 : 17.
Senegal  Senegal 72 – 46 Mosambik  Mosambik
Punkte pro Halbzeit: 38 : 22, 34 : 24.

Spiel um Platz elfBearbeiten

Guinea-a  Guinea 80 – 68 Kenia  Kenia
Punkte pro Halbzeit: 49 : 37, 31 : 31.

Spiel um Platz neunBearbeiten

Mosambik  Mosambik 75 – 69 Kongo Volksrepublik   Volksrepublik Kongo
Punkte pro Halbzeit: 28 : 35, 47 : 34.

Spiel um Platz siebenBearbeiten

Nigeria  Nigeria 74 – 69 Tunesien  Tunesien
Punkte pro Halbzeit: 40 : 39, 34 : 30.

Spiel um Platz fünfBearbeiten

Zentralafrikanische Republik  Zentralafrikanische Republik 104 – 64 Mauretanien  Mauretanien
Punkte pro Halbzeit: 53 : 38, 51 : 26.

HalbfinaleBearbeiten

Halbfinale
27. Dezember 1985
    Finale
28. Dezember 1985
               
A1 Angola  Angola 83      
B2 Agypten  Ägypten 69     Endspiel
A1 Angola  Angola 73
    A2 Elfenbeinküste  Elfenbeinküste 84
A2 Elfenbeinküste  Elfenbeinküste 92
B1 Senegal  Senegal 79      
Spiel um Platz 3
  B2 Agypten  Ägypten 74
B1 Senegal  Senegal 73
Angola  Angola 83 – 69 Agypten  Ägypten
Punkte pro Halbzeit: 45 : 39, 38 : 30.
Elfenbeinküste  Elfenbeinküste 92 – 79 Senegal  Senegal
Punkte pro Halbzeit: 48 : 31, 44 : 48.

Spiel um Platz dreiBearbeiten

Agypten  Ägypten 74 – 73 Senegal  Senegal
Punkte pro Halbzeit: 39 : 41, 35 : 32.

FinaleBearbeiten

Elfenbeinküste  Elfenbeinküste 84 – 73 Angola  Angola
Punkte pro Halbzeit: 35 : 34, 49 : 39.


 
Meister
Elfenbeinküste
Zweite Meisterschaft

AbschlussplatzierungBearbeiten

Rang Mannschaft
1 Elfenbeinküste  Elfenbeinküste
2 Angola  Angola
3 Agypten  Ägypten
4 Senegal  Senegal
5 Zentralafrikanische Republik  Zentralafrikanische Republik
6 Mauretanien  Mauretanien
7 Nigeria  Nigeria
8 Tunesien  Tunesien
9 Mosambik  Mosambik
10 Kongo Volksrepublik   Volksrepublik Kongo
11 Guinea-a  Guinea
12 Kenia  Kenia

Die Elfenbeinküste und Angola qualifizierten sich für die Basketball-Weltmeisterschaft 1986 in Spanien.

WeblinksBearbeiten