Basketball-Afrikameisterschaft 1965

Basketball-Afrikameisterschaft 1965
3. Basketball-Afrikameisterschaft
Anzahl Nationen 5
Afrikameister Marokko Marokko (1. Titel)
Austragungsort Tunesien Tunis
Eröffnungsspiel 28. März 1965
Endspiel 2. April 1965
Spiele   10
Korbpunkte 1098  (∅: 109,8 pro Spiel)

Afrikameisterschaft 1964

Die Basketball-Afrikameisterschaft 1965, die dritte Basketball-Afrikameisterschaft, fand zwischen dem 28. März und 2. April 1965 in Tunis, Tunesien statt, das zum ersten Mal die Meisterschaft ausrichtete. Gewinner war die Nationalmannschaft Marokkos, die in Abwesenheit des Titelverteidigers Vereinigte Arabische Republik, zum ersten Mal, dazu noch ungeschlagen, den Titel erringen konnte. Erstmals nahmen eine Mannschaft Algeriens und Libyens am Turnier teil.

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

Algerien  Algerien
Libyen  Libyen
Marokko  Marokko
Senegal  Senegal
Tunesien  Tunesien

ModusBearbeiten

Gespielt wurde in Form eines Rundenturniers. Jede Mannschaft spielte gegen jede andere genau einmal, sodass jedes Team genau vier Spiele (insgesamt wurden zehn Spiele absolviert) absolvierte. Pro Sieg gab es zwei Punkte, für eine Niederlage immerhin noch einen Punkt. Die Mannschaft mit den meisten Punkten wurde Basketball-Afrikameister 1962. Analog dazu wurden die übrigen Plätze ermittelt. Bei Punktgleichheit entschied der direkte Vergleich.

ErgebnisseBearbeiten

Platzierung Mannschaft Punkte G V Körbe Diff
1 Marokko  Marokko 8 4 0 291:185 +106
2 Tunesien  Tunesien 6 2 2 212:217 −5
3 Algerien  Algerien 6 2 2 210:236 −26
4 Senegal  Senegal 5 1 3 180:211 −31
5 Libyen  Libyen 5 1 3 205:249 −44


Algerien  Algerien 57 – 46 Senegal  Senegal
Punkte pro Halbzeit: 23 : 23, 34 : 23.
Tunesien  Tunesien 55 – 58 Libyen  Libyen
Punkte pro Halbzeit: 31 : 31, 24 : 27.
Tunesien  Tunesien 57 – 52 Algerien  Algerien
Punkte pro Halbzeit: 27 : 19, 30 : 33.
Marokko  Marokko 59 – 44 Senegal  Senegal
Punkte pro Halbzeit: 29 : 14, 30 : 30.
Libyen  Libyen 45 – 79 Marokko  Marokko
Punkte pro Halbzeit: 26 : 46, 19 : 33.
Tunesien  Tunesien 43 – 37 Senegal  Senegal
Punkte pro Halbzeit: 27 : 14, 16 : 23.
Libyen  Libyen 52 – 53 Senegal  Senegal
Punkte pro Halbzeit: 30 : 23, 22 : 30.
Algerien  Algerien 39 – 83 Marokko  Marokko
Punkte pro Halbzeit: 20 : 45, 19 : 38.
Libyen  Libyen 50 – 62 Algerien  Algerien
Punkte pro Halbzeit: 28 : 24, 22 : 38.
Tunesien  Tunesien 57 – 70 Marokko  Marokko
Punkte pro Halbzeit: 23 : 30, 34 : 40.


 
Meister
Marokko
Erste Meisterschaft

AbschlussplatzierungBearbeiten

  1. Marokko  Marokko
  2. Tunesien  Tunesien
  3. Algerien  Algerien
  4. Senegal  Senegal
  5. Libyen  Libyen

WeblinksBearbeiten