Algerische Basketballnationalmannschaft

algerische Nationalmannschaft im Basketball der Herren
Algerien
الجزائر
Algerien
Verband FABB
FIBA-Mitglied seit 1963
FIBA-Weltranglistenplatz 105.
Trainer Faid Bilal
Weltmeisterschaften
Endrundenteilnahmen 1
Beste Ergebnisse 15. Platz (2002)
Olympische Spiele
Endrundenteilnahmen keine
Beste Ergebnisse
Kontinentale Meisterschaften
Meisterschaft Afrikameisterschaft
Endrundenteilnahmen 15
Beste Ergebnisse Silber. Platz (2001);
Bronze. Platz (1965)
(Stand: 2. Januar 2022)

Die algerische Basketballnationalmannschaft der Herren vertritt Algerien bei Basketball-Länderspielen.

Sie gewann bislang bei kontinentalen Endrunden der Basketball-Afrikameisterschaft zwei Medaillen. Bei der zweiten Teilnahme gewann man 1965 eine Bronzemedaille und nach dem größten Erfolg, dem Gewinn der Silbermedaille 2001, konnte man sich im Rahmen der Weltmeisterschaften auch für die globale Endrunde im Jahr 2002 in den Vereinigten Staaten qualifizieren. Hier reichte es für die Auswahlmannschaft nach dem einzigen Sieg im letzten Spiel über Libanon zum 15. und vorletzten Platz. Für die Olympische Spiele konnte man sich bisher nicht qualifizieren.

WM-Teilnehmer 2002Bearbeiten

Kader Algerien bei der WM 2002
Spieler
Nr. Name Geburt Größe Info Einsätze Verein
Guards (PG, SG)
4 Sofiane Boulaya 20.03.1973 180
6 Farid Belhimeur 08.05.1984 182
7 Nabil Mebarki 08.07.1979 194
9 Miloud Doubal 02.12.1981 187 Frankreich  Olympique d’Antibes
13 Amine Bemramdane 27.04.1973 190
Forwards (SF, PF)
5 Samir Mehenaoui 21.08.1964 198
8 Nabil El Bekeye Boudissa 12.02.1981 202
12 Mourad Boughedir 01.10.1976 198 Frankreich  AS Golbey Épinal
14 Abdelhalim Sayah 23.08.1975 200
Center (C)
10 Nasser Ramdane Haif 09.08.1977 204
11 Nadjim Ouali 28.02.1971 204
15 Tarek Oukid 13.12.1979 205
Trainer
Nat. Name Position
Algerien  Faid Bilal
Legende
Abk. Bedeutung
(C)  Mannschaftskapitän
Quellen
Ligahomepage
Stand: 2. November 2013

Weitere bekannte SpielerBearbeiten

Abschneiden bei internationalen WettbewerbenBearbeiten

WeltmeisterschaftenBearbeiten

bis 1998nicht qualifiziert

seit 2006nicht qualifiziert

Olympische SpieleBearbeiten

  • noch nie qualifiziert

AfrikameisterschaftenBearbeiten

  • 1962nicht teilgenommen
  • 1964nicht qualifiziert
  • 1965 . Platz
  • 1968 – 7. Platz
  • 1970nicht teilgenommen

bis 1978oder nicht qualifiziert

  • 1980 – 4. Platz
  • 1981 – 5. Platz
  • 1983 – 6. Platz
  • 1985nicht qualifiziert
  • 2007nicht qualifiziert
  • 2009nicht qualifiziert
  • 2011nicht qualifiziert
  • 2013 – 12. Platz
  • 2015 – 6. Platz
  • 2017nicht qualifiziert
  • 2021nicht qualifiziert

WeblinksBearbeiten