Barnstable County

County im US-Bundesstaat Massachusetts

Das Barnstable County[1] ist ein County im Bundesstaat Massachusetts und deckt sich mit Cape Cod. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Barnstable.

Das Barnstable County Courthouse, gelistet im NRHP
Das Barnstable County Courthouse, gelistet im NRHP
Verwaltung
US-Bundesstaat: Massachusetts
Verwaltungssitz: Barnstable
Gründung: 1685
Demographie
Einwohner: 215.888  (2010)
Bevölkerungsdichte: 210,6 Einwohner/km2
Geographie
Fläche gesamt: 3382 km²
Wasserfläche: 2357 km²
Karte
Karte von Barnstable County innerhalb von Massachusetts
Website: www.barnstablecounty.org

GeographieBearbeiten

Das County hat eine Fläche von 3382 Quadratkilometern, wovon 2357 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt im Nordwesten an Plymouth County und im Süden an Dukes County sowie Nantucket County.

GeschichteBearbeiten

Barnstable County war 1685 eines von drei Gründungscountys von Plymouth Colony. 1903 sendete Guglielmo Marconi von der Marconi Wireless Station Site in Wellfleet auf Cape Cod die erste öffentliche Telegraphennachricht über den Atlantischen Ozean.

Zwei Stätten im Barnstable County haben aufgrund ihrer geschichtlichen Bedeutung den Status einer National Historic Landmark, das Louis Brandeis House und das Kennedy Compound, das der Wohnsitz von Joseph P. Kennedy und später die Sommerfrische von John F. Kennedy war.[2]

DemographieBearbeiten

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1900 27.826
1910 27.542 −1 %
1920 26.670 −3,2 %
1930 32.305 21,1 %
1940 37.295 15,4 %
1950 46.805 25,5 %
1960 70.286 50,2 %
1970 96.656 37,5 %
1980 147.925 53 %
1990 186.605 26,1 %
2000 222.230 19,1 %
2010 215.888 −2,9 %
1900–1990[3] 2000 + 2010[4]

Laut der Volkszählung im Jahr 2000 lebten im Barnstable County 222.230 Einwohner in 94.822 Haushalten und 61.065 Familien. Die Bevölkerung setzte sich aus 94,23 Prozent Weißen, 1,79 Prozent Afroamerikanern, 0,63 Prozent Asiaten und 0,56 Prozent amerikanischen Ureinwohnern zusammen. 1,35 Prozent der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung. Das Prokopfeinkommen betrug 25.318 US-Dollar; 4,6 Prozent der Familien sowie 6,9 Prozent der Bevölkerung lebten unter der Armutsgrenze.[5]

Städte und GemeindenBearbeiten

Ortschaft Status Einwohner
(2010)[6]
Gesamte Fläche
[km²]
Landfläche
[km²]
Bevölkerungsdichte
[Einwohner / km²]
Gründung Besonderheit
Barnstable City 45.193 197,7 154,9 291,8 County Seat
Bourne Town 19.754 136,9 105,3 187,6
Brewster Town 9.820 65,9 59,3 165,6
Chatham Town 6.125 63,2 41,8 146,5
Dennis Town 14.207 57,7 53,1 267,6
Eastham Town 4.956 66,6 36,2 136,9
Falmouth Town 31.531 141,0 114,1 276,3
Harwich Town 12.243 85,8 54,1 226,3
Mashpee Town 14.006 70,5 60,6 231,1
Orleans Town 5.890 58,7 36,6 160,9
Provincetown Town 2.942 45,3 25,1 117,2
Sandwich Town 20.675 45,3 20,1 146,4
Truro Town 2.003 68,0 54,3 36,9
Wellfleet Town 2.750 91,7 51,3 53,6
Yarmouth Town 23.793 73,1 62,5 380,7

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Barnstable – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. GNIS-ID: 606927. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  2. Listing of National Historic Landmarks by State: Massachusetts (PDF) National Park Service; abgerufen am 16. November 2017.
  3. Auszug. Census.gov; abgerufen am 18. Februar 2011
  4. Auszug aus (2000+2010). census.gov Abgerufen am 4. April 2012
  5. Barnstable County, Massachusetts. factfinder.census.gov, Datenblatt mit den Ergebnissen der Volkszählung im Jahre 2000
  6. Einwohnerdaten aus dem US-Census von 2010. In: American Factfinder

Koordinaten: 41° 43′ N, 70° 15′ W