Asienspiele 1962

Die IV. Asienspiele wurden vom 24. August bis zum 4. September 1962 in Jakarta (Indonesien) ausgetragen.

Teilnehmende NationenBearbeiten

Eklat um die Teilnahme von Israel und TaiwanBearbeiten

Den Sportlern aus Israel und Taiwan wurde durch das Regime von Präsident Achmed Sukarno keine Einreisegenehmigung erteilt. Der Protest des indischen IOC-Mitglieds Guru Dutt Sondhi dagegen blieb erfolglos. Auf Initiative von Guru Dutt Sondhi wurde Indonesien in der Folge aus dem IOC ausgeschlossen. Im Folgejahr rief Indonesien daraufhin die GANEFO ins Leben, die eine Ersatz-Olympiade bilden sollte. An den Olympischen Sommerspielen 1964 konnte Indonesien nicht teilnehmen.[1]

SportartenBearbeiten

MedaillenspiegelBearbeiten

Pos Land[2]       Gesamt
1 Japan  Japan 73 65 23 161
2 Indonesien  Indonesien 21 26 30 77
3 Indien  Indien 12 13 27 52
4 Philippinen 1944  Philippinen 7 4 16 27
5 Korea Sud  Südkorea 4 4 7 15
6 Pakistan  Pakistan 3 4 4 11
7 Thailand  Thailand 2 5 5 12
8 Malaya Foderation  Malaya 2 3 5 10
9 Birma 1948  Birma 2 1 7 10
10 Singapur 1946  Singapur 1 0 1 2
11 Ceylon  Ceylon 0 1 2 3
12 Hongkong 1959  Hongkong 0 0 1 1
12 Vietnam Sud  Südvietnam[3] 0 0 1 1
12 Kambodscha 1948  Kambodscha 0 0 1 1
12 Afghanistan Königreich 1931  Afghanistan 0 0 1 1
16   Nordborneo 0 0 0 0
16 Sarawak 1946  Sarawak 0 0 0 0
Total 127 126 131 384

ReferenzenBearbeiten

  1. Putsch gegen Olympias Konkurrenz; in: TAZ vom 21. November 2019
  2. https://web.archive.org/web/20120308071023/http://www.ocasia.org/Game/MWinner.aspx?AMWCode=8&GCode=1
  3. http://eresources.nlb.gov.sg/newspapers/Digitised/Page/straitstimes19620905-1.1.19