Antoine Saout

französischer Pokerspieler
Antoine Saout
Antoine Saout (2009)
Antoine Saout (2009)
  Personenbezogene Informationen  
Geburtsdatum 26. Juni 1984
Geburtsort Frankreich Morlaix
Nickname
tonio292PokerStars, Full Tilt Poker, Everest Poker & WSOP.com
Wohnort Vereinigtes Konigreich London
Pokerturniere
Höchstes Live-Preisgeld 3.479.670 $
Gesamtes Live-Preisgeld 8.256.394 $
World Series of Poker
Bracelets keine
Geldplatzierungen 34
Bestes Main Event 3. (2009)
  Main Event der World Poker Tour  
Titel keine
Geldplatzierungen 2
  Main Event der European Poker Tour  
Titel keine
Geldplatzierungen 7
Letzte Aktualisierung: 15. März 2022

Antoine Saout (* 26. Juni 1984 in Morlaix)[1][2] ist ein professioneller französischer Pokerspieler.

PersönlichesBearbeiten

Saout studierte Ingenieurwissenschaften.[3] Er lebt in London.[4]

PokerkarriereBearbeiten

Saout spielt seit 2007 online unter dem Nickname tonio292.[3] Seit 2008 nimmt er an renommierten Live-Turnieren teil.[5]

Im Juli 2009 war Saout erstmals bei der World Series of Poker (WSOP) im Rio All-Suite Hotel and Casino am Las Vegas Strip erfolgreich und erreichte beim Main Event mit dem zweitkleinsten Chipstack den Finaltisch, der im November 2009 ausgespielt wurde. Zuvor hatte er sich über ein Satellite mit 50 US-Dollar Buy-in für das 10.000 US-Dollar teure Turnier qualifiziert.[3] Anfang Oktober 2009 kam Saout auch beim Main Event der in London stattfindenden World Series of Poker Europe an den Finaltisch und beendete es als Siebter für umgerechnet knapp 200.000 US-Dollar.[6] Im November spielte er dann den Finaltisch der Hauptturnierserie, bei dem er den dritten Platz für sein bisher höchstes Preisgeld von knapp 3,5 Millionen US-Dollar belegte.[7] Bei der WSOP 2010 kam Saout bei einem Turnier der Variante No Limit Hold’em ins Geld.[8] Im November 2014 wurde er beim Main Event der World Poker Tour in Nottingham Vierter für umgerechnet mehr als 100.000 US-Dollar Preisgeld.[9] Anfang Mai 2016 verpasste Saout nur knapp den Finaltisch des Main Events der European Poker Tour und belegte in Monte-Carlo den siebten Platz für knapp 130.000 Euro.[10] Bei der WSOP 2016 erreichte er beim Main Event den siebten Turniertag und schied auf dem 25. Platz für ein Preisgeld von knapp 270.000 US-Dollar aus.[11] Bei der A$25.000 Challenge der Aussie Millions Poker Championship wurde Saout Mitte Januar 2017 Dritter und erhielt über 380.000 Australische Dollar.[12] Im Juli 2017 erreichte er erneut den Finaltisch des WSOP-Main-Events, der ab 20. Juli 2017 gespielt wurde.[4] Saout startete als Siebter in Chips und belegte den fünften Platz für ein Preisgeld von 2 Millionen US-Dollar.[13]

Insgesamt hat sich Saout mit Poker bei Live-Turnieren mehr als 8 Millionen US-Dollar erspielt.[5]

WeblinksBearbeiten

Commons: Antoine Saout – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Antoine Saout in der Datenbank des Global Poker Index, abgerufen am 18. Juli 2017 (englisch).
  2. Antoine Saout in der Datenbank der World Series of Poker, abgerufen am 18. Juli 2017 (englisch).
  3. a b c November Nine – 8 Antoine Saout im Google Cache, ursprünglich von pokerolymp.com vom 25. Oktober 2009, abgerufen am 18. Juli 2017.
  4. a b Meet the 2017 Non-November Nine: WSOP Main Event Final Table Bios auf pokerlistings.com vom 18. Juli 2017, abgerufen am 18. Juli 2017 (englisch).
  5. a b Antoine Saout in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 18. Juli 2017 (englisch).
  6. World Series Of Poker Europe – WSOPE 2009 (£ 10,000 + 350 No Limit Hold’em – World Championship Event) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 18. Juli 2017 (englisch).
  7. 40th World Series of Poker – WSOP 2009 ($ 10,000 World Championship No Limit Hold’em) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 18. Juli 2017 (englisch).
  8. 41st World Series of Poker – WSOP 2010 ($ 1,000 No Limit Hold’em) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 18. Juli 2017 (englisch).
  9. World Poker Tour – WPT Nottingham (£ 3,000 Partypoker – No Limit Hold’em WPT UK Main Event (Event 5)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 18. Juli 2017 (englisch).
  10. European Poker Tour – EPT Monte Carlo Grand Final (€ 5,000 + 300 No Limit Hold’em – EPT Main Event #28) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 18. Juli 2017 (englisch).
  11. 47th World Series of Poker – WSOP 2016 ($ 10,000 No Limit Hold’em Main Event Championship (Event #68)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 18. Juli 2017 (englisch).
  12. 2017 Aussie Millions Poker Championship (A$ 24,000 + 1,000 No Limit Hold’em – $25,000 Challenge (Event #9)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 18. Juli 2017 (englisch).
  13. 48th World Series of Poker – WSOP 2017 ($ 10,000 No Limit Hold’em – Main Event Championship (Event #73)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 24. Juli 2017 (englisch).