Andy Samberg

US-amerikanischer Schauspieler
Andy Samberg 2016

David Andrew J. „Andy“ Samberg[1] (* 18. August 1978 in Berkeley, Kalifornien)[2] ist ein Stand-Up-Comedian, Schauspieler, Filmproduzent, Autor und Mitglied von The Lonely Island. Er war außerdem bis zu seinem Ausstieg Mitte 2012 Darsteller bei Saturday Night Live. 2009 moderierte er die MTV Movie Awards, 2015 die Emmys und 2019 die Golden Globe Awards. Seit 2013 spielt er die Hauptrolle in der von ihm produzierten Fernsehserie Brooklyn Nine-Nine, für die er 2014 einen Golden Globe Award gewann.

Andy Samberg ist verwandt mit der für Wisconsin im Senat der Vereinigten Staaten sitzenden Politikerin Tammy Baldwin. Sambergs und Baldwins Großväter mütterlicherseits waren Cousins.

Im September 2013 heiratete Samberg die Musikerin Joanna Newsom. 2017 kam die gemeinsame Tochter zur Welt.

Frühes Leben und HintergrundBearbeiten

Samberg wurde am 18. August 1978 in Berkeley, Kalifornien, geboren.[2] Seine Mutter, "Margi" (Marrow), ist Grundschullehrerin, sein Vater, Joe, ist Fotograf.[3] Er hat zwei Schwestern, Johanna und Darrow.[4] Im Alter von 5 Jahren erzählte er seinen Eltern, dass er seinen Namen in Andy ändern wollte.[1][5] Samberg wuchs in einer jüdischen Familie auf und beschreibt sich selbst als nicht besonders religiös.[6][7][8]

In einer Folge von Finding Your Roots aus dem Jahr 2019, moderiert von Henry Louis Gates Jr., entdeckte Samberg, dass seine Mutter Marjorie, die von jüdischen Eltern adoptiert wurde, die leibliche Tochter eines 1925 eingewanderten sizilianischen Vaters (Salvatore Maida)[9] und einer deutsch-jüdischen Flüchtlingsmutter (Ellen Philipsborn) ist, die 1938 in die USA geflüchtet waren; sie haben sich in San Francisco getroffen.[10] Sambergs Adoptivgroßvater war der Arbeitspsychologe und jüdische Philanthrop Alfred J. Marrow.[11] Durch ihn hat er seine Cousine Tammy Baldwin, die ein Teil des US-amerikanischen Senats ist.[12]

Samberg besuchte die Grundschule mit seinem zukünftigen Brooklyn Nine Nine Co-Star Chelsea Peretti. Er entdeckte Saturday Night Live als Kind, als er sich an seinen Eltern vorbeischlich, um professionelles Wrestling im Fernsehen zu sehen. Er war von der Show besessen und seine Hingabe an die Komödie war für die Lehrer frustrierend, da sie das Gefühl hatten, er sei von seinen Schulaufgaben abgelenkt.[13] Samberg machte 1996 seinen Abschluss an der Berkeley High School, wo er sich für kreatives Schreiben interessierte.[14] Er besuchte zwei Jahre lang das College an der University of California, Santa Cruz,[15] bevor er an die Tisch School of the Arts der New York University wechselte, wo er 2000 seinen Abschluss machte.[16] Der Schriftsteller Murray Miller war sein Zimmergenosse.[17]

FilmografieBearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

Jahr Auszeichnung Kategorie[18] Werk Ergebnis Beleg
2007 Emmy Musik und Liedtexte Saturday Night Live Gewonnen [19]
2009 Musik und Liedtexte Nominiert [20]
Teen Choice Award Webstar [21]
Bester Comedian [22]
2010 People’s Choice Award Bester Webstar [23]
2011 Teen Choice Award Bester Comedian [24]
Emmy Musik und Liedtexte [25]
2012 Teen Choice Award Bester Comedian [26]
2014 People’s Choice Award Bester Schauspieler in einer neuen Fernsehsendung Brooklyn Nine-Nine [27]
Golden Globe Award Bester Schauspieler – Fernsehserie, Musical oder Comedy Gewonnen [28]
American Comedy Award Bester Schauspieler im Fernsehen – Comedy [29]
Teen Choice Award Bester Schauspieler: Comedy Nominiert [30]
EWwy Award Bester Schauspieler, Comedy [31]
Screen Actors Guild Award Bestes Schauspielensemble in einer Fernsehserie – Komödie|
2015 Teen Choice Award Bester Schauspieler: Comedy [32]
2016 People’s Choice Award Bester Schauspieler in einer Comedy-Fernsehserie [33]
Teen Choice Award Bester Schauspieler: Comedy [34]
Poppy Awards Bester Hauptdarsteller in einer Comedy-Serie Gewonnen [35]
2017 People’s Choice Award Bester Comedy-Schauspieler Nominiert [36]
Teen Choice Award Bester Schauspieler: Comedy [37]
2018 [38]
2019 Critics’ Choice Award Bester Schauspieler in einer Comedy-Serie [39]
Teen Choice Award Bester Schauspieler: Comedy [40]
Emmy Hervorragendes außergewöhnliches Event Golden Globe Awards 2019

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Andy Samberg talks wanting to get naked on Game of Thrones and his new movie. Abgerufen am 18. Januar 2020 (englisch).
  2. a b Andy Samberg. Abgerufen am 18. Januar 2020 (amerikanisches Englisch).
  3. Grant Lee: "The three Amigos". Abgerufen am 18. Januar 2020 (englisch).
  4. "Andy Samberg Biography | Family, Companions". Abgerufen am 18. Januar 2020 (englisch).
  5. Andy Samberg Trivia: 16 interesting facts about the actor! | Useless Daily: The amazing facts, news & trivia free newsletter! 8. September 2017, abgerufen am 18. Januar 2020 (amerikanisches Englisch).
  6. j. - Celebrity Jews. 30. September 2007, abgerufen am 18. Januar 2020.
  7. Q&A with Andy Samberg: Meet the creative genius | Schmooze Magazine. 16. Juli 2011, abgerufen am 18. Januar 2020.
  8. Andy Samberg | Interview. Abgerufen am 18. Januar 2020 (englisch).
  9. Gerri Miller: Hollywood Now: New Year Wedding News & Andy Samberg Discovers Interfaith Roots. 2. Januar 2019, abgerufen am 18. Januar 2020 (amerikanisches Englisch).
  10. Frances Dinkelspiel: Andy Samberg gives his Berkeley mother a gift: the truth about her birth parents. In: Berkeleyside. 9. Januar 2019, abgerufen am 18. Januar 2020 (amerikanisches Englisch).
  11. Andy Samberg's Semitic Appeal. In: Moment Magazine - The Next 5,000 Years of Conversation Begin Here. 7. Juni 2011, abgerufen am 18. Januar 2020 (amerikanisches Englisch).
  12. They're Just Like Us! Senators Sound Off on Favorite TV Shows. Abgerufen am 18. Januar 2020 (englisch).
  13. Article 404 - Gainesville Sun - Gainesville, FL. Abgerufen am 18. Januar 2020 (englisch).
  14. Christina Salter: Q&A with Andy Samberg. In: The Daily Northwestern. 15. April 2008, abgerufen am 18. Januar 2020.
  15. Scott Rappaport: UCSC alumni glow in TV spotlight. Abgerufen am 18. Januar 2020 (englisch).
  16. Jason Hollander: NYU Alumni Magazine: Live from New York. In: NYU Alumni Magazine. Abgerufen am 18. Januar 2020 (englisch).
  17. Andy Popping Into Fame. Abgerufen am 18. Januar 2020 (englisch).
  18. (Meistens) sinnlich übersetzt
  19. Outstanding Original Music And Lyrics Nominees / Winners 2007. Abgerufen am 18. Januar 2020 (englisch).
  20. Outstanding Original Music And Lyrics Nominees / Winners 2009. Abgerufen am 18. Januar 2020 (englisch).
  21. Teen Choice Awards 2009 nominees. In: LA Times Blogs - Awards Tracker. 15. Juni 2009, abgerufen am 18. Januar 2020 (amerikanisches Englisch).
  22. Teen Choice Awards 2009 nominees. In: LA Times Blogs - Awards Tracker. 15. Juni 2009, abgerufen am 18. Januar 2020 (amerikanisches Englisch).
  23. Twilight Leads the People's Choice Awards Nominations. In: PopSugar. Abgerufen am 18. Januar 2019.
  24. Teen Choice Awards 2011 Nominees Announced: Harry Potter vs Twilight. 29. Juni 2011, abgerufen am 18. Januar 2020 (englisch).
  25. Outstanding Original Music And Lyrics Nominees / Winners 2011. Abgerufen am 18. Januar 2020 (englisch).
  26. MTV News Staff: Teen Choice Awards 2012: Complete Winners List. Abgerufen am 18. Januar 2020 (englisch).
  27. People's Choice Awards. Abgerufen am 18. Januar 2020 (amerikanisches Englisch).
  28. Winners & Nominees 2014. Abgerufen am 18. Januar 2020 (englisch).
  29. TV Listings- Find Local TV Listings and Watch Full Episodes - Zap2it.com. 1. September 2017, abgerufen am 18. Januar 2020.
  30. HitFix: 2014 Teen Choice Awards Winners and Nominees – complete list. In: UPROXX. 10. August 2014, abgerufen am 18. Januar 2020 (amerikanisches Englisch).
  31. EWwy Awards 2014: Meet Your Winners. Abgerufen am 18. Januar 2020 (englisch).
  32. Variety Staff, Variety Staff: Teen Choice Awards 2015 Winners: Full List. In: Variety. 17. August 2015, abgerufen am 18. Januar 2020 (englisch).
  33. People's Choice Awards. Abgerufen am 18. Januar 2020 (amerikanisches Englisch).
  34. All the Winners at the 2016 Teen Choice Awards! In: Us Weekly. 1. August 2016, abgerufen am 18. Januar 2020 (amerikanisches Englisch).
  35. Poppy Awards 2016: Meet Your Winners. Abgerufen am 18. Januar 2020 (englisch).
  36. People's Choice Awards. Abgerufen am 18. Januar 2020 (amerikanisches Englisch).
  37. Teen Choice Awards 2017 Winners: The Complete List. Abgerufen am 18. Januar 2020 (amerikanisches Englisch).
  38. Teen Choice Awards 2018 Winners: The Complete List. Abgerufen am 18. Januar 2020 (britisches Englisch).
  39. 2019 Critics' Choice Awards: See the Complete List of Nominees. Abgerufen am 18. Januar 2020 (amerikanisches Englisch).
  40. Jordan Moreau, Jordan Moreau: ‘Avengers: Endgame,’ ‘Riverdale,’ ‘Aladdin’ Top 2019 Teen Choice Award Nominations. In: Variety. 19. Juni 2019, abgerufen am 18. Januar 2020 (englisch).

WeblinksBearbeiten

Commons: Andy Samberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien