Andrea Consigli

italienischer Fußballspieler

Andrea Consigli (* 27. Januar 1987 in Mailand) ist ein italienischer Fußballspieler, der auf der Position des Torhüters agiert und momentan bei US Sassuolo Calcio unter Vertrag steht.

Andrea Consigli
Consigli UDI-ATA 1-3.jpg
Andrea Consigli, 2009
Personalia
Geburtstag 27. Januar 1987
Geburtsort MailandItalien
Größe 189 cm
Position Tor
Junioren
Jahre Station
1998–2006 Atalanta Bergamo
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2005–2014 Atalanta Bergamo 193 (0)
2006–2007 → US Sambenedettese  (Leihe) 32 (0)
2007–2008 → AC Rimini 1912  (Leihe) 35 (0)
2014– US Sassuolo Calcio 3 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2003 Italien U-16 8 (0)
2003–2004 Italien U-17 12 (0)
2004–2005 Italien U-18 7 (0)
2005–2006 Italien U-19 8 (0)
2005–2007 Italien U-20 5 (0)
2006–2009 Italien U-21 21 (0)
2008 Italien Olympia 3 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 27. September 2014

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Consigli begann seine Karriere im Alter von elf Jahren in der Jugendabteilung von Atalanta Bergamo und durchlief jede Jugendmannschaft.

2005 stieg er in den Profikader auf, spielte allerdings weiterhin in der Jugend. In den Saisons 2006/07 und 2007/08 wurde er an US Sambenedettese und AC Rimini 1912 verliehen und absolvierte jeweils 32 und 35 Spiele.

Seit der Rückkehr zur Saison 2008/09 ist Consigli fester Bestandteil des Teams und unumstrittener Stammtorhüter. Inzwischen ist er auch Vize-Kapitän seiner Mannschaft.

NationalmannschaftBearbeiten

Consigli durchlief jegliche U-Nationalteams der Italiener und war Teil der Mannschaft, die bei der U-21-EM 2009 knapp gegen Deutschland im Halbfinale scheiterte.[1] Zudem war er Teil der italienischen Olympia-Mannschaft 2008 in Peking, wo man sich allerdings im Viertelfinale des Turniers den Belgiern unterlag.

Seine erste Einberufung für das italienische Nationalteam erhielt er 2012, wo er im Kader für das freundschaftliche Länderspiel gegen England am 15. August stand, dort allerdings nicht zum Einsatz kam.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Spiegel Online: U21-EM: Beck schießt Deutschland ins Finale