Marash Kumbulla

albanischer Fußballspieler

Marash Kumbulla (* 8. Februar 2000 in Peschiera del Garda, Provinz Verona) ist ein albanisch-italienischer Fußballspieler, der als Leihspieler von Hellas Verona bei der AS Rom unter Vertrag steht. Der Innenverteidiger ist seit Oktober 2019 albanischer Nationalspieler.

Marash Kumbulla
Personalia
Geburtstag 8. Februar 2000
Geburtsort Peschiera del GardaItalien
Größe 191 cm
Position Innenverteidigung
Junioren
Jahre Station
0000–2018 Hellas Verona
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2017– Hellas Verona 26 (1)
2020– → AS Rom (Leihe) 1 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2015–2016 Albanien U17 9 (0)
2017– Albanien U19 6 (0)
2018– Albanien U21 3 (0)
2018– Albanien 1 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 6. Februar 2020

2 Stand: 19. Oktober 2019

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Kumbulla wurde im norditalienischen Peschiera del Garda in der Provinz Verona als Sohn albanischer Eltern geboren und besitzt die Staatsbürgerschaften beider Nationen.[1][2] Im Alter von acht Jahren begann er in der Nachwuchsabteilung von Hellas Verona mit dem Fußballspielen.[2][3] Dort spielte er in diversen Juniorenauswahlen und seit der Saison 2016/17 war er für die U19-Mannschaft im Einsatz, bei der er sich sofort als Stammspieler etablierte. Im Juli 2017 unterzeichnete er seinen ersten professionellen Vertrag beim venetischen Verein.[4]

In der Saison 2018/19 wurde er in die erste Mannschaft befördert[1] und debütierte bereits am 12. August bei der 0:2-Auswärtsniederlage in der Coppa Italia 2018/19 gegen Catania Calcio für diese.[5] Am 27. Dezember (18. Spieltag) bestritt er beim 4:0-Heimsieg gegen den AS Cittadella sein erstes Spiel in der Serie B.[6] Diese zwei blieben seine einzigen Einsätze in der Spielzeit, da er die angestammten Innenverteidiger nicht verdrängen konnte und auch von Verletzungen zurückgeworfen wurde.[1] Somit hatte er auch keinen bedeutenden Einfluss am Aufstieg der Gialloblù in die Serie A.[7]

In der nächsten Saison 2019/20 erhielt er unter dem Cheftrainer Ivan Jurić das Vertrauen und war von Saisonbeginn an in der Innenverteidigung gesetzt.[8] Am 21. September 2019 (4. Spieltag) wurde er bei der 1:2-Auswärtsniederlage gegen Juventus Turin in der 90. Spielminute mit gelb-rot vom Platz gestellt.[9] Nach zwei Spielen kehrte er auf das Spielfeld zurück und erzielte beim 2:0-Heimsieg gegen Sampdoria Genua sein erstes Tor im professionellen Fußball.[10] In dieser Spielzeit bestritt er 25 Ligaspiele, in denen ihm ebendieser Torerfolg gelang.[11]

Am 17. September 2020 wechselte Kumbulla auf Leihbasis für zwei Jahre zum Ligakonkurrenten AS Rom. Im Anschluss an die Leihdauer besteht eine Kaufpflicht für den Hauptstadtverein.[12][13] Am 27. September 2020 (2. Spieltag) debütierte er beim 2:2-Unentschieden gegen Juventus Turin für seinen neuen Arbeitgeber.[14]

NationalmannschaftBearbeiten

Von April 2015 bis Oktober 2016 bestritt Kumbulla neun Länderspiele für die albanische U17-Nationalmannschaft.[15] Anschließend spielte er für die U19 und U21.[16]

Am 14. Oktober 2019 debütierte er beim 4:0-Auswärtssieg gegen Moldawien in der Qualifikation zur Europameisterschaft 2021 für die A-Auswahl.[17] Durch diesen Einsatz ist ein Wechsel in die Auswahlen des italienischen Verbandes nicht mehr möglich, für den Kumballa durch seine Geburt in Italien ebenfalls spielberechtigt gewesen wäre.[18]

ErfolgeBearbeiten

Hellas Verona

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Marash Kumbulla: talento albanese classe 2000 In: World Football Scouting vom 27. August 2019 (abgerufen am 20. Oktober 2019)
  2. a b Kumbulla, muro che fa male: il primo difensore del 2000 in gol tra A e gotha d’Europa In: Gazzetta dello Sport vom 8. Oktober 2019 (abgerufen am 20. Oktober 2019)
  3. Kumbulla: “L’esordio in Serie A è stata un’emozione unica” In: Hellas1903.it vom 26. September 2019 (abgerufen am 20. Oktober 2019)
  4. Kumbulla e Danzi: col Verona fino al 2022 In: Hellas1903.it vom 19. November 2018 (abgerufen am 20. Oktober 2019)
  5. Coppa Italia, questo Catania è già da B: Verona tramortito e adesso c’è il Sassuolo In: ITASportPress vom 12. August 2018 (abgerufen am 20. Oktober 2019)
  6. Verona, i convocati per il Cittadella In: Hellas1903.it vom 27. Dezember 2018 (abgerufen am 20. Oktober 2019)
  7. Hellas Verona 3-0 Cittadella In: Serie B vom 2. Juni 2019 (abgerufen am 20. Oktober 2019)
  8. Hellas Verona, esordio in Serie A per Marash Kumbulla In: MondoPrimavera vom 26. August 2019 (abgerufen am 20. Oktober 2019)
  9. 4ª giornata: Juventus - Verona In: Gazzetta dello Sport vom 21. September 2019 (abgerufen am 20. Oktober 2019)
  10. Con Kumbulla Verona decolla! Samp nel baratro, Di Francesco ora trema In: Gazzetta dello Sport vom 5. Oktober 2019 (abgerufen am 20. Oktober 2019)
  11. Marash Kumbulla - Leistungsdaten 2019/20 In: transfermarkt.at (abgerufen am 3. Oktober 2020)
  12. Ufficiale: Roma, preso il difensore Kumbulla. Diaby e Cancellieri all'Hellas Verona In: TUTTOmercatoWEB vom 17. September 2020 (abgerufen am 3. Oktober 2020)
  13. AS Rom holt Kumbulla – komplizierter Leihdeal mit Verona und 3 weiteren Spielern In: transfermarkt.at vom 17. September 2020 (abgerufen am 3. Oktober 2020)
  14. Highlights: Roma 2-2 Juventus In: Football Italia vom 27. September 2020 (abgerufen am 3. Oktober 2020)
  15. Marash Kumbulla - Albanien U17 In: transfermarkt.at (abgerufen am 20. Oktober 2019)
  16. Marash Kumbulla - Länderspielkarriere In: transfermarkt.at (abgerufen am 20. Oktober 2019)
  17. Moldova 0-4 Albania In: BBC vom 14. Oktober 2019 (abgerufen am 20. Oktober 2019)
  18. Juventus monitoring Verona’s Kumbulla In: Goal.com vom 13. November 2019 (abgerufen am 15. Februar 2020)