Alcalá la Real

Gemeinde in Spanien

Alcalá la Real ist eine spanische Stadt in der Provinz Jaén mit 21.605 Einwohnern, 71 km von Jaén und 53 km von Granada entfernt. Die Stadt ist für die Oliven- und Kirschenproduktion bekannt.

Gemeinde Alcalá la Real
PANORAMICA.jpg
Die Festung La Mota, im Vordergrund das Rathaus
Wappen Karte von Spanien
Alcalá la Real (Spanien)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Andalusien Andalusien
Provinz: Jaén
Comarca: Sierra Sur
Koordinaten 37° 28′ N, 3° 56′ WKoordinaten: 37° 28′ N, 3° 56′ W
Höhe: 918 msnm
Fläche: 261,36 km²
Einwohner: 21.605 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 83 Einw./km²
Postleitzahl(en): 23680
Gemeindenummer (INE): 23002 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Antonio Marino Aguilera Peñalver
Website: www.alcalalareal.es
Lage des Ortes

PolitikBearbeiten

Historische Entwicklung im Gemeinderat von Alcalá la Real
Partei 2011 2015
Stimmen % Sitze Stimmen % Sitze
PSOE 46,41 % 11 - % -
PP 39,28 % 9 - % -
IU 7,21 % 1 - % -

Quelle: Spanisches Innenministerium[2]

BevölkerungsentwicklungBearbeiten


Quelle:INE-Archiv – grafische Aufarbeitung für Wikipedia

PersönlichkeitenBearbeiten

StädtepartnerschaftenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Alcalá la Real – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. Elecciones Locales 2011 Ergebnisse der Gemeinderatswahlen 2011 vom spanischen Innenministerium auf elecciones.mir.es (spanisch)