Hauptmenü öffnen
Gemeinde Alcalá del Río
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Alcalá del Río
Alcalá del Río (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Andalusien
Provinz: Sevilla
Koordinaten 37° 31′ N, 5° 58′ WKoordinaten: 37° 31′ N, 5° 58′ W
Höhe: 30 msnm
Fläche: 81,97 km²
Einwohner: 11.927 (1. Jan. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 145,5 Einw./km²
Postleitzahl: 41200
Gemeindenummer (INE): 41005 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Website: www.alcaladelrio.es/opencms/opencms/alcaladelrio

Alcalá del Río ist eine spanische Stadt in der Provinz Sevilla der Autonomen Region Andalusien. Der Ort hatte im Jahr 2018 11.927 Einwohner.

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Zu iberischer Zeit hieß der Ort Ilipa. Bei Ilipa siegte im Jahr 206 v. Chr. Scipio in der Schlacht von Ilipa über die Karthager. In westgotischer Zeit wird der Ort als Bistum erwähnt.

1594 gehörte Alcalá del Río zum Königreich Sevilla (Krone Kastilien), der Orte zählte damals 586 Einwohner.

Ergebnisse der GemeinderatswahlenBearbeiten

Partei Sitze 2011 Sitze 2015
PP 2
PSOE 8
PA 1
IU 6

Quelle: Spanisches Innenministerium[2]

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

 

Quelle:INE-Archiv – grafische Aufarbeitung für Wikipedia

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Santa María de la Asunción, erbaut ab dem 14. Jahrhundert
  • Turm aus dem Mittelalter
  • Kapelle San Gregorio de Osset, erbaut Ende des 15. Jahrhunderts

WeblinksBearbeiten

  Commons: Alcalá del Río – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. Elecciones Locales 2011 Ergebnisse der Gemeinderatswahlen 2011 vom spanischen Innenministerium auf elecciones.mir.es (spanisch)