Hauptmenü öffnen

50 Cent/Auszeichnungen für Musikverkäufe

50 Cent (2006)

Dies ist eine Übersicht über die Auszeichnungen für Musikverkäufe des US-amerikanischen Rappers 50 Cent. Laut Quellenangaben hat er in seiner Karriere weltweit über 61,1 Millionen Tonträger verkauft. Die erfolgreichste Veröffentlichung des Rappers ist sein Debütalbum Get Rich or Die Tryin’ mit mehr als 15,6 Millionen Verkäufen. Die Auszeichnungen finden sich nach ihrer Art (Gold, Platin usw.), nach Staaten getrennt in chronologischer Reihenfolge, geordnet sowie nach den Tonträgern selbst, ebenfalls in chronologischer Reihenfolge, getrennt nach Medium (Alben, Singles usw.), wieder. Insgesamt erhielt der Rapper Auszeichnungen für über 41,6 Millionen verkaufte Tonträger, davon für 29,5 Millionen allein in den Vereinigten Staaten. Die erfolgreichste Veröffentlichung laut Schallplattenauszeichnungen ist ebenfalls Get Rich or Die Tryin’ mit mehr als 8,8 Millionen zertifizierten Verkäufen. In Deutschland konnte 50 Cent bis heute mehr als 1,4 Millionen Tonträger vertreiben.

AuszeichnungenBearbeiten

Silberne SchallplatteBearbeiten

  • Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
    • 2013: für das Album Guess Who’s Back
    • 2013: für die Single Crack a Bottle
    • 2013: für das Album Before I Self Destruct
    • 2013: für die Single Right There
    • 2014: für die Single Down on Me
    • 2015: für die Single P.I.M.P.
    • 2017: für die Single How We Do
    • 2017: für die Single My Life
    • 2018: für die Single Just a Lil Bit
    • 2018: für die Single If I Can’t/Them Thangs
    • 2018: für die Single Outta Control
    • 2018: für die Single You Don’t Know
    • 2019: für die Single Many Men (Wish Death)
    • 2019: für die Single Remember the Name

Goldene SchallplatteBearbeiten

  • Argentinien  Argentinien
    • 2003: für das Album Get Rich or Die Tryin’
  • Australien  Australien
    • 2005: für die Single Just a Lil Bit
    • 2007: für die Single Ayo Technology
    • 2007: für das Album Curtis
  • Belgien  Belgien
    • 2003: für die Single In da Club
    • 2005: für das Album The Massacre
    • 2007: für das Album Curtis
  • Danemark  Dänemark
    • 2007: für die Single Ayo Technology
    • 2013: für das Streaming In da Club
    • 2016: für die Single Candy Shop
    • 2018: für die Single P.I.M.P.
  • Deutschland  Deutschland
    • 2003: für das Album Get Rich or Die Tryin’
    • 2007: für das Album Curtis
    • 2018: für die Single P.I.M.P.
    • 2018: für die Single Ayo Technology
  • Frankreich  Frankreich
    • 2003: für das Album Get Rich or Die Tryin’
    • 2005: für das Album The Massacre
    • 2007: für das Album Curtis
  • Griechenland  Griechenland
    • 2004: für das Album Get Rich or Die Tryin’[1]
    • 2005: für das Album The Massacre[2]
  • Italien  Italien
    • 2019: für die Single Candy Shop
    • 2019: für die Single P.I.M.P.
  • Kanada  Kanada
    • 2019: für die Single Remember the Name
  • Japan  Japan
    • 2003: für das Album Get Rich or Die Tryin’
  • Mexiko  Mexiko
    • 2018: für die Single Háblame Bajito
  • Neuseeland  Neuseeland
    • 2005: für die Single How We Do
    • 2005: für die Single Candy Shop
    • 2005: für die Single Hate It or Love It
    • 2006: für das Album Get Rich or Die Tryin’ (Soundtrack)
    • 2007: für das Album Curtis
    • 2008: für die Single Ayo Technology
  • Norwegen  Norwegen
    • 2003: für die Single P.I.M.P.
    • 2006: für das Album Get Rich or Die Tryin’
  • Polen  Polen
    • 2008: für das Album Curtis
  • Schweden  Schweden
    • 2003: für die Single In da Club
    • 2003: für das Album Get Rich or Die Tryin’
  • Schweiz  Schweiz
    • 2003: für die Single In da Club
  • Ungarn  Ungarn
    • 2007: für das Album Curtis
  • Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
    • 2004: für die Single In da Club
    • 2005: für die Single P.I.M.P.
    • 2005: für den Mastertone Disco Inferno
    • 2005: für die Single Disco Inferno
    • 2005: für die Single How We Do
    • 2005: für die Single Hate It or Love It
    • 2005: für die Single Candy Shop
    • 2006: für die Single Window Shopper
    • 2006: für den Mastertone In da Club
    • 2006: für den Mastertone Many Men (Wish Death)
    • 2006: für die Single 21 Questions
    • 2007: für die Single Can’t Leave ’em Alone
    • 2010: für das Album Before I Self Destruct
    • 2012: für die Single I Get Money
    • 2012: für die Single Up!
    • 2013: für die Single Right There
    • 2016: für die Single I’m the Man
  • Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
    • 2013: für das Videoalbum The New Breed
    • 2013: für das Album Get Rich or Die Tryin’ (Soundtrack)
    • 2015: für die Single Ayo Technology
    • 2017: für die Single Buzzin’
    • 2018: für die Single Hate It or Love It
    • 2018: für die Single 21 Questions
    • 2019: für das Album Best of 50 Cent

Platin-SchallplatteBearbeiten

  • Australien  Australien
    • 2003: für das Videoalbum The New Breed
    • 2003: für die Single 21 Questions
    • 2005: für die Single Candy Shop
    • 2005: für das Album The Massacre
    • 2011: für die Single Right There
    • 2013: für die Single My Life
    • 2015: für die Single Crack a Bottle
  • Belgien  Belgien
    • 2007: für das Album Get Rich or Die Tryin’
  • Deutschland  Deutschland
    • 2005: für das Album The Massacre
    • 2018: für die Single Candy Shop
  • Europa  Europa
    • 2005: für das Album The Massacre
  • Irland  Irland
    • 2007: für das Album Curtis
  • Italien  Italien
    • 2017: für die Single In da Club
  • Japan  Japan
    • 2005: für das Album The Massacre
  • Neuseeland  Neuseeland
    • 2003: für die Single In da Club
    • 2005: für das Album The Massacre
  • Schweiz  Schweiz
    • 2004: für das Album Get Rich or Die Tryin’
    • 2005: für das Album The Massacre
  • Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
    • 2005: für das Album Get Rich or Die Tryin’ (Soundtrack)
    • 2006: für den Mastertone Candy Shop
    • 2006: für die Single Just a Lil Bit
    • 2018: für die Single You Don’t Know
    • 2019: für die Single Háblame Bajito (Latin)

3× Goldene SchallplatteBearbeiten

2× Platin-SchallplatteBearbeiten

  • Australien  Australien
    • 2003: für die Single In da Club
    • 2003: für das Album Get Rich or Die Tryin’
  • Europa  Europa
    • 2006: für das Album Get Rich or Die Tryin’
  • Irland  Irland
    • 2005: für das Album The Massacre
  • Neuseeland  Neuseeland
    • 2004: für das Album Get Rich or Die Tryin’

3× Platin-SchallplatteBearbeiten

  • Danemark  Dänemark
    • 2018: für das Album Get Rich or Die Tryin’
  • Kanada  Kanada
    • 2005: für das Album The Massacre
  • Russland  Russland
    • 2003: für das Album Get Rich or Die Tryin’[3]
    • 2005: für das Album The Massacre[4]
    • 2007: für das Album Curtis[5]

4× Platin-SchallplatteBearbeiten

5× Platin-SchallplatteBearbeiten

6× Platin-SchallplatteBearbeiten

  • Kanada  Kanada
    • 2004: für das Album Get Rich or Die Tryin’

Auszeichnungen nach AlbenBearbeiten

Guess Who’s Back?Bearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   Silber 60.000
Insgesamt   1× Silber
60.000

Get Rich or Die Tryin’Bearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Argentinien  Argentinien (CAPIF)   Gold 20.000
Australien  Australien (ARIA)   2× Platin 140.000
Belgien  Belgien (BEA)   Platin (50.000)
Danemark  Dänemark (IFPI)   3× Platin (60.000)
Deutschland  Deutschland (BVMI)   Gold (100.000)
Europa  Europa (IFPI)   2× Platin 2.000.000
Frankreich  Frankreich (SNEP)   Gold (100.000)
Griechenland  Griechenland (IFPI)   Gold (10.000)
Japan  Japan (RIAJ)   Gold 100.000
Kanada  Kanada (MC)   6× Platin 600.000
Neuseeland  Neuseeland (RMNZ)   2× Platin 30.000
Norwegen  Norwegen (IFPI)   Gold (25.000)
Russland  Russland (NFPF)   3× Platin (60.000)
Schweden  Schweden (IFPI)   Gold (30.000)
Schweiz  Schweiz (IFPI)   Platin (40.000)
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA)   6× Platin 6.000.000
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   4× Platin (1.200.000)
Insgesamt   7× Gold
  30× Platin
8.890.000

The MassacreBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Australien  Australien (ARIA)   Platin 70.000
Belgien  Belgien (BEA)   Gold (15.000)
Deutschland  Deutschland (BVMI)   Platin (200.000)
Europa  Europa (IFPI)   Platin 1.000.000
Frankreich  Frankreich (SNEP)   Gold (100.000)
Griechenland  Griechenland (IFPI)   Gold (10.000)
Irland  Irland (IRMA)   2× Platin (30.000)
Japan  Japan (RIAJ)   Platin 200.000
Kanada  Kanada (MC)   3× Platin 300.000
Neuseeland  Neuseeland (RMNZ)   Platin 15.000
Osterreich  Österreich (IFPI)   Gold (15.000)
Russland  Russland (NFPF)   3× Platin (60.000)
Schweiz  Schweiz (IFPI)   Platin (40.000)
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA)   5× Platin 5.000.000
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   2× Platin (600.000)
Insgesamt   3× Gold
  22× Platin
6.285.000

Get Rich or Die Tryin’ (Soundtrack)Bearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Neuseeland  Neuseeland (RMNZ)   Gold 7.500
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA)   Platin 1.000.000
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   Gold 100.000
Insgesamt   2× Gold
  1× Platin
1.107.500

CurtisBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Australien  Australien (ARIA)   Gold 35.000
Belgien  Belgien (BEA)   Gold 15.000
Deutschland  Deutschland (BVMI)   Gold 100.000
Frankreich  Frankreich (SNEP)   Gold 100.000
Irland  Irland (IRMA)   Platin 15.000
Neuseeland  Neuseeland (RMNZ)   Gold 7.500
Osterreich  Österreich (IFPI)   Gold 15.000
Polen  Polen (ZPAV)   Gold 10.000
Russland  Russland (NFPF)   3× Platin 60.000
Ungarn  Ungarn (MAHASZ)   Gold 3.000
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   Platin 300.000
Insgesamt   8× Gold
  5× Platin
670.500

Before I Self DestructBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA)   Gold 500.000
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   Silber 60.000
Insgesamt   1× Silber
  1× Gold
560.000

Best of 50 CentBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   Gold 100.000
Insgesamt   1× Gold
100.000

Auszeichnungen nach SinglesBearbeiten

In da ClubBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Australien  Australien (ARIA)   2× Platin 140.000
Belgien  Belgien (BEA)   Gold 25.000
Danemark  Dänemark (IFPI)   Platin 90.000
Deutschland  Deutschland (BVMI)   3× Gold 450.000
Italien  Italien (FIMI)   Platin 50.000
Neuseeland  Neuseeland (RMNZ)   Platin 15.000
Schweden  Schweden (IFPI)   Gold 15.000
Schweiz  Schweiz (IFPI)   Gold 20.000
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA)   Gold 500.000
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   2× Platin 1.200.000
Insgesamt   5× Gold
  8× Platin
2.505.000

21 QuestionsBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Australien  Australien (ARIA)   Platin 70.000
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA)   Gold 500.000
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   Gold 400.000
Insgesamt   2× Gold
  1× Platin
970.000

P.I.M.P.Bearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Danemark  Dänemark (IFPI)   Gold 45.000
Deutschland  Deutschland (BVMI)   Gold 150.000
Italien  Italien (FIMI)   Gold 25.000
Norwegen  Norwegen (IFPI)   Gold 5.000
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA)   Gold 500.000
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   Silber 200.000
Insgesamt   1× Silber
  5× Gold
925.000

If I Can’tBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   Silber 200.000
Insgesamt   1× Silber
200.000

Many Men (Wish Death)Bearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA)   Gold 500.000
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   Silber 200.000
Insgesamt   1× Silber
  1× Gold
700.000

Disco InfernoBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA)   Gold (Single)
+   Gold (Klingelton)
1.000.000
Insgesamt   2× Gold
1.000.000

How We DoBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Neuseeland  Neuseeland (RMNZ)   Gold 7.500
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA)   Gold 500.000
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   Silber 200.000
Insgesamt   1× Silber
  2× Gold
707.500

Hate It or Love ItBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Neuseeland  Neuseeland (RMNZ)   Gold 7.500
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA)   Gold 500.000
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   Gold 400.000
Insgesamt   3× Gold
907.500

Candy ShopBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Australien  Australien (ARIA)   Platin 70.000
Danemark  Dänemark (IFPI)   Gold 4.000
Deutschland  Deutschland (BVMI)   Platin 300.000
Italien  Italien (FIMI)   Gold 25.000
Neuseeland  Neuseeland (RMNZ)   Gold 7.500
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA)   Gold (Single)
+   Platin (Klingelton)
1.500.000
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   Platin 600.000
Insgesamt   3× Gold
  4× Platin
2.506.500

Just a Lil BitBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA)   Platin 1.000.000
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   Silber 200.000
Insgesamt   1× Silber
  1× Platin
1.200.000

Outta ControlBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   Silber 200.000
Insgesamt   1× Silber
200.000

Window ShopperBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA)   Gold 500.000
Insgesamt   1× Gold
500.000

I Get MoneyBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA)   Gold 500.000
Insgesamt   1× Gold
500.000

You Don’t KnowBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA)   Platin 1.000.000
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   Silber 200.000
Insgesamt   1× Silber
  1× Platin
1.200.000

Can’t Leave Em AloneBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA)   Gold 500.000
Insgesamt   1× Gold
500.000

Ayo TechnologyBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Australien  Australien (ARIA)   Gold 35.000
Danemark  Dänemark (IFPI)   Gold 7.500
Deutschland  Deutschland (BVMI)   Gold 150.000
Neuseeland  Neuseeland (RMNZ)   Gold 7.500
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   Gold 400.000
Insgesamt   5× Gold
600.000

Crack a BottleBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Australien  Australien (ARIA)   Platin 70.000
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA)   2× Platin 2.000.000
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   Silber 200.000
Insgesamt   1× Silber
  3× Platin
2.270.000

Down on MeBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA)   4× Platin 4.000.000
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   Silber 200.000
Insgesamt   1× Silber
  4× Platin
4.200.000

Buzzin’Bearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   Gold 400.000
Insgesamt   1× Gold
400.000

Right ThereBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Australien  Australien (ARIA)   Platin 70.000
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA)   Gold 500.000
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   Silber 200.000
Insgesamt   1× Silber
  1× Gold
  1× Platin
770.000

Up!Bearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA)   Gold 500.000
Insgesamt   1× Gold
500.000

My LifeBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Australien  Australien (ARIA)   Platin 70.000
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   Silber 200.000
Insgesamt   1× Silber
  1× Platin
270.000

I’m the ManBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA)   Gold 500.000
Insgesamt   1× Gold
500.000

Háblame BajitoBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Mexiko  Mexiko (AMPROFON)   Gold 30.000
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA)   Platin 60.000
Insgesamt   1× Gold
  1× Platin
90.000

Remember the NameBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Kanada  Kanada (MC)   Gold 40.000
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   Silber 200.000
Insgesamt   1× Silber
  1× Gold
240.000

Auszeichnungen nach VideoalbenBearbeiten

The New BreedBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Australien  Australien (ARIA)   Platin 15.000
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)   Gold 25.000
Insgesamt   1× Gold
  1× Platin
40.000

Auszeichnungen nach MusikstreamingsBearbeiten

In da ClubBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Danemark  Dänemark (IFPI)   Gold 50.000
Insgesamt   1× Gold
50.000

Statistik und QuellenBearbeiten

Land/Region   Silber   Gold   Platin Ver­käu­fe Quel­len
Argentinien  Argentinien (CAPIF) 0! S 1 0! P 20.000 capif.org.ar (Memento vom 6. Juli 2011 im Internet Archive)
Australien  Australien (ARIA) 0! S 3 11 785.000 aria.com.au
Belgien  Belgien (BEA) 0! S 3 1 105.000 ultratop.be
Danemark  Dänemark (IFPI) 0! S 4 4 206.500 ifpi.dk
Deutschland  Deutschland (BVMI) 0! S 5 3 1.450.000 musikindustrie.de
Europa  Europa (IFPI) 0! S 0! G 3 (3.000.000) ifpi.org (Memento vom 15. Oktober 2013 im Internet Archive)
Frankreich  Frankreich (SNEP) 0! S 3 0! P 300.000 infodisc.fr snepmusique.com
Griechenland  Griechenland (IFPI) 0! S 2 0! P 20.000 Einzelnachweise
Irland  Irland (IRMA) 0! S 0! G 3 45.000 irishcharts.ie
Italien  Italien (FIMI) 0! S 2 1 100.000 fimi.it
Japan  Japan (RIAJ) 0! S 1 1 300.000 riaj.or.jp
Kanada  Kanada (MC) 0! S 1 9 940.000 musiccanada.com
Mexiko  Mexiko (AMPROFON) 0! S 1 0! P 30.000 amprofon.com.mx
Neuseeland  Neuseeland (RMNZ) 0! S 6 4 105.000 nztop40.co.nz
Norwegen  Norwegen (IFPI) 0! S 2 0! P 30.000 ifpi.no (Memento vom 5. November 2012 im Internet Archive)
Osterreich  Österreich (IFPI) 0! S 1 1 45.000 ifpi.at
Polen  Polen (ZPAV) 0! S 1 0! P 10.000 bestsellery.zpav.pl
Russland  Russland (NFPF) 0! S 0! G 9 180.000 Einzelnachweise
Schweden  Schweden (IFPI) 0! S 2 0! P 45.000 sverigetopplistan.se
Schweiz  Schweiz (IFPI) 0! S 1 2 100.000 hitparade.ch
Ungarn  Ungarn (MAHASZ) 0! S 1 0! P 3.000 zene.slagerlistak.hu
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA) 0! S 17 21 29.560.000 riaa.com
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI) 14 7 10 8.245.000 bpi.co.uk
Insgesamt 14 64 84

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gold für Get Rich or Die Tryin’ in Griechenland (Memento vom 18. Februar 2004 im Internet Archive)
  2. Gold für The Massacre in Griechenland (Memento vom 28. Oktober 2005 im Internet Archive)
  3. 3× Platin für Get Rich or Die Tryin’ in Russland (Memento vom 24. Januar 2009 im Internet Archive)
  4. 3× Platin für The Massacre in Russland (Memento vom 24. Januar 2009 im Internet Archive)
  5. 3× Platin für Curtis in Russland (Memento vom 24. Januar 2009 im Internet Archive)