1548
Sigismund II. August
Sigismund II. August wird Alleinherrscher in Polen.
Catherine Parr
Catherine Parr, sechste und letzte Frau Heinrichs VIII. von England, stirbt im Kindbett.
Appenzell 1548 (Stumpf)
Johannes Stumpf bringt seine Chronik der Schweiz heraus.
1548 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 996/997 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1540/41
Buddhistische Zeitrechnung 2091/92 (südlicher Buddhismus); 2090/91 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 70. (71.) Zyklus

Jahr des Erde-Affen 戊申 (am Beginn des Jahres Feuer-Schaf 丁未)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 910/911 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 3881/82 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 926/927
Islamischer Kalender 954/955 (Jahreswechsel 10./11. Februar)
Jüdischer Kalender 5308/09 (2./3. September)
Koptischer Kalender 1264/65
Malayalam-Kalender 723/724
Seleukidische Ära Babylon: 1858/59 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1859/60 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1604/05 (Jahreswechsel April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

Reichstag zu AugsburgBearbeiten

Weitere Ereignisse in EuropaBearbeiten

Spanische Kolonien in LateinamerikaBearbeiten

AsienBearbeiten

 
Osmanische Flotte im Indischen Ozean. Zeichnung aus dem 16. Jahrhundert
 
Denkmal für Königin Suriyothai

Urkundliche ErsterwähnungenBearbeiten

WirtschaftBearbeiten

  • Die Bader, bis dahin als „unehrlicher“ Berufsstand angesehen, erhalten Zunftrechte im Heiligen Römischen Reich.

KulturBearbeiten

 
Johannes Stumpf
 
Kaiser Karl V. nach der Schlacht bei Mühlberg

ReligionBearbeiten

Historische Karten und AnsichtenBearbeiten

 
Weltkarte 1548
 
Wien 1548

GeborenBearbeiten

Geburtsdatum gesichertBearbeiten

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

 
Giordano Bruno

Geboren um 1548Bearbeiten

GestorbenBearbeiten

Todesdatum gesichertBearbeiten

 
Sigismund I., König von Polen, Großfürst von Litauen
  • 1. April: Sigismund I., König von Polen, als Sigismund II. Großfürst von Litauen (* 1467)
  • 2. April: Johann Lange, deutscher Theologe, Humanist und Reformator (* um 1487)
  • 10. April: Francisco de Carvajal, spanischer Konquistador, hingerichtet in Cusco (* 1464)
  • 10. April: Gonzalo Pizarro, spanischer Konquistador, hingerichtet in Cusco (* 1502)
  • 4. Mai: Busso X. von Alvensleben, Bischof von Havelberg und Diplomat der katholischen Kirche (* 1468)
  • 9. Mai: Augustin Schurff, deutscher Physiker und Mediziner (* 1495)
  • 14. Juni: Carpentras, französischer Renaissancekomponist (* um 1470)
  • Juni: Yot Fa, 15. König des siamesischen Königreiches Ayutthaya (* 1535/36)
  • 4. Juli: Philipp, Pfalzgraf und Herzog von Pfalz-Neuburg (* 1503)
  • 23. Juli: Worawongsa, 16. König des siamesischen Königreiches Ayutthaya
  • 2. August: Heinrich II., Herzog von Münsterberg, Oels und Bernstadt (* 1507)
  • 6. August: Georg Rhau, deutscher Buchdrucker und Thomaskantor (* 1488)
  • 5. September: Catherine Parr, englische Adelige, als sechste und letzte Gattin von König Heinrich VIII. Königin von England und Irland (* 1512)
  • 15. September: Johannes Langer, deutscher evangelischer Theologe und Reformator (* 1485/86)
  • 27. Oktober: Johannes Dantiscus, Bischof von Kulm und Bischof von Ermland (* 1485)
  • 16. November: Caspar Cruciger der Ältere, deutscher evangelischer Theologe und Reformator (* 1504)
  • 27. Dezember: Francesco Spiera, Rechtsgelehrter aus Italien (* 1502)

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: 1548 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien