Častkovce

Gemeinde in der Slowakei
Častkovce
Wappen Karte
Wappen von Častkovce
Častkovce (Slowakei)
Častkovce
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Trenčiansky kraj
Okres: Nové Mesto nad Váhom
Region: Stredné Považie
Fläche: 7,571 km²
Einwohner: 1.648 (31. Dez. 2020)
Bevölkerungsdichte: 218 Einwohner je km²
Höhe: 178 m n.m.
Postleitzahl: 916 27
Telefonvorwahl: 0 32
Geographische Lage: 48° 41′ N, 17° 47′ OKoordinaten: 48° 41′ 21″ N, 17° 46′ 50″ O
Kfz-Kennzeichen: NM
Kód obce: 505919
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Dušan Bublavý
Adresse: Obecný úrad Častkovce
č. 399
916 27 Častkovce
Webpräsenz: www.obeccastkovce.webnode.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Častkovce (deutsch Tschächtkowitz, ungarisch Császtó – bis 1907 Csasztkóc) ist eine Gemeinde im Westen der Slowakei mit 1648 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2020), die zum Okres Nové Mesto nad Váhom, einem Teil des Trenčiansky kraj gehört.

GeographieBearbeiten

 
Park in Častkovce

Die Gemeinde befindet sich im oberen Teil des Hügellands Trnavská pahorkatina unweit der Kleinen Karpaten. Östlich am Ort vorbei fließt der Bach Dubová, westlich in den Vorbergen der Kleinen Karpaten entspringt der Dudváh. Das Ortszentrum liegt auf einer Höhe von 178 m n.m. und ist neun Kilometer von Nové Mesto nad Váhom entfernt.

Nachbargemeinden sind Čachtice im Norden, Pobedim im Südosten, Podolie im Süden und Hrachovište im Westen.

GeschichteBearbeiten

Der Ort wurde zum ersten Mal 1392 als Chastko schriftlich erwähnt und gehörte lange Zeit zum Herrschaftsgut der Burg Schächtitz. 1855 kam das Gut zum Adelsgeschlecht Breuner. 1828 zählte man 93 Häuser und 633 Einwohner, die von der Landwirtschaft lebten.

Bis 1918 gehörte der im Komitat Neutra liegende Ort zum Königreich Ungarn und kam danach zur Tschechoslowakei beziehungsweise heute Slowakei.

BevölkerungBearbeiten

Nach der Volkszählung 2011 wohnten in Častkovce 1107 Einwohner, davon 1072 Slowaken, 4 Roma, 2 Tschechen und je ein Mährer und Ukrainer; ein Einwohner gehörte zu einer anderen Ethnie. 26 Einwohner machten diesbezüglich keine Angabe. 952 Einwohner bekannten sich zur römisch-katholischen Kirche, 26 Einwohner zur evangelischen Kirche A. B., 6 Einwohner zur apostolischen Kirche, 2 Einwohner zur kongregationalistischen Kirche und jeweils ein Einwohner zu den Mormonen, zur evangelisch-methodistischen Kirche, zur griechisch-katholischen Kirche sowie zur orthodoxen Kirche; 4 Einwohner bekannten sich zu einer anderen Konfession. 73 Einwohner waren konfessionslos und bei 40 Einwohnern wurde die Konfession nicht ermittelt.[1][2]

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • römisch-katholische Kirche Sieben Schmerzen Mariens
  • Landschloss aus dem Jahr 1640, ursprünglich im Spätrenaissance-Stil gestaltet, im 18. Jahrhundert umgebaut und barock gestaltet. Direkt nebenan erstreckt sich ein Park

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Volkszählung 2011 nach Ethnie (slowakisch) (Memento vom 6. Oktober 2014 im Internet Archive)
  2. Volkszählung 2011 nach Konfession (slowakisch) (Memento vom 7. September 2012 im Internet Archive)

WeblinksBearbeiten

Commons: Častkovce – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien