Trenčianske Bohuslavice

Gemeinde in der Slowakei
Trenčianske Bohuslavice
Wappen Karte
Wappen von Trenčianske Bohuslavice
Trenčianske Bohuslavice (Slowakei)
Trenčianske Bohuslavice
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Trenčiansky kraj
Okres: Nové Mesto nad Váhom
Region: Stredné Považie
Fläche: 6,405 km²
Einwohner: 938 (31. Dez. 2020)
Bevölkerungsdichte: 146 Einwohner je km²
Höhe: 196 m n.m.
Postleitzahl: 913 06
Telefonvorwahl: 0 32
Geographische Lage: 48° 48′ N, 17° 51′ OKoordinaten: 48° 48′ 9″ N, 17° 51′ 29″ O
Kfz-Kennzeichen: NM
Kód obce: 506583
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Darina Jurigová
Adresse: Obecný úrad Trenčianske Bohuslavice
č. 135
913 06 Trenčianske Bohuslavice
Webpräsenz: www.trencianskebohuslavice.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Trenčianske Bohuslavice (bis 1927 slowakisch „Bohuslavice“; ungarisch Bogoszló – bis 1907 Boguszlávic) ist eine Gemeinde im Westen der Slowakei mit 938 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2020), die zum Okres Nové Mesto nad Váhom, einem Teil des Trenčiansky kraj gehört.

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde befindet sich in der Tallandschaft Považské podolie bei der Pforte von Beckov, am linken Ufer des Baches Bošáčka, der in die Waag mündet. Südlich erhebt sich der Berg Turecký vrch (345 m n.m.), im Norden wird der Ort durch den Berg Hájnica (341 m n.m.) geschützt. Das Ortszentrum liegt auf einer Höhe von 196 m n.m. und ist sechs Kilometer von Nové Mesto nad Váhom sowie 19 Kilometer von Trenčín entfernt.

GeschichteBearbeiten

Der Ort wurde zum ersten Mal 1208 als villa Buczlai schriftlich erwähnt. Das Dorf gehörte zu den Geschlechtern Bohuslaviczky und Maloveczky, im 18. Jahrhundert zu den Erdődys.

1784 zählte man 29 Häuser und 204 Einwohner, 1828 39 Häuser und 300 Einwohner, die überwiegend Bauern und Winzer waren. Gegen 1928 gab es einen Steinbruch sowie eine Ziegelei.

BevölkerungBearbeiten

Nach der Volkszählung 2011 wohnten in Trenčianske Bohuslavice 899 Einwohner, davon 854 Slowaken und je ein Bulgare, Kroate, Magyare, Mährer und Tscheche. 40 Einwohner machten keine Angabe.[1] 704 Einwohner bekannten sich zur römisch-katholischen Kirche, 74 Einwohner zur evangelischen Kirche A. B., drei Einwohner zur griechisch-katholischen Kirche und ein Einwohner zur apostolischen Kirche; drei Einwohner war anderer Konfession. 60 Einwohner waren konfessionslos und bei 56 Einwohnern ist die Konfession nicht ermittelt.[2]

Ergebnisse nach der Volkszählung 2001 (932 Einwohner):

Nach Ethnie:

  • 97,75 % Slowaken
  • 1,39 % Tschechen
  • 0,11 % Roma

Nach Konfession:

  • 84,66 % römisch-katholisch
  • 7,40 % evangelisch
  • 4,08 % keine Angabe
  • 3,43 % konfessionslos
  • 0,43 % griechisch-katholisch

SehenswürdigkeitenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Volkszählung 2011 nach Ethnie (slowakisch)
  2. Volkszählung 2011 nach Konfession (slowakisch)

WeblinksBearbeiten

Commons: Trenčianske Bohuslavice – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien