Hauptmenü öffnen

Zdeněk Smetana

tschechischer Trickfilmzeichner und Illustrator

Zdeněk Smetana (* 26. Juli 1925 in Prag; † 25. Februar 2016 ebenda[1]) war ein tschechischer Zeichner, Drehbuchautor und Regisseur von Zeichentrickfilmen und Illustrator von Bilderbüchern. Er arbeitete im Filmstudio Bratři v triku und später bei Krátký film Praha.[2]

WerkBearbeiten

Anfang der 1960er Jahre arbeitete Zdeněk Smetana unter dem Pseudonym Dennis Smith für die Zeichentrickserie Tom und Jerry.[3] Seine eigene Zeichentrickserie Pohádky z mechu a kapradí (Křemílek a Vochomůrka) wurde zwischen 1971 und 1974 von Das Erste, Südwest 3 und ORF unter dem Titel Geschichten zwischen Moos und Farn sowie vom Schweizer Fernsehen unter dem Titel Fliegenpilz und Kasimir ausgestrahlt. Diese Serie nach einem Buch von Václav Čtvrtek[4] handelt von zwei Kobolden, die in einem Haus mitten im Wald wohnen. Zu Smetanas Markenzeichen gehören in Tinte getauchte Pflanzenblätter, die er als Hintergrund verwendete.[2]

AuszeichnungenBearbeiten

Smetana erhielt 1980 in Cannes den Preis der Jury für den Kurzfilm Krychle.[5] Insgesamt gewann er mehr als fünfzig Auszeichnungen, unter anderem in Berlin und in Venedig.[2]

ZeichentrickserienBearbeiten

  • Pohádky z mechu a kapradí (Křemílek a Vochomůrka), 1968–1972, dt. Geschichten zwischen Moos und Farn (Fliegenpilz und Kasimir)
  • Rákosníček, 1975–1987
  • Štaflík a Špagetka, 1971.

ZeichentrickfilmeBearbeiten

Deutschsprachige BücherBearbeiten

  • mit Jaromír Kincl: Das Schilfmännlein und der Teich. LeiV, Leipzig 2000, ISBN 3-89603-056-6 (Original: Rákosniček a rybnik. Albatros, Prag 2000, ISBN 80-00-00834-3).
  • mit Otfried Preußler: Pumphut und die Bettelkinder. Thienemann, Stuttgart 1981, ISBN 3-522-41690-2.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kinderfilmregisseur Zdeněk Smetana gestorben. radio.cz, 25. Februar 2016, abgerufen am 26. Februar 2016.
  2. a b c Artist Zdeněk Smetana dies at age 90. Prague Post, 25. Februar 2016
  3. Animation World Network
  4. Planète Jeunesse
  5. Festival de Cannes