Hauptmenü öffnen

In der World Series 2016 wurde vom 25. Oktober bis zum 2. November zum 112. Mal der Gewinner der nordamerikanischen Major League Baseball ermittelt. Die Best-of-Seven-Serie wird traditionell zwischen dem Gewinner der American League und dem Champion der National League ausgespielt. Dabei trafen die beiden MLB-Teams aufeinander, die am längsten auf die Wiederholung des Titelgewinns warteten. Zum ersten Mal seit 108 Jahren gewannen die Chicago Cubs den Titel. Die Cleveland Indians warten dagegen weiterhin auf den ersten Titelgewinn seit 1948.

World Series 2016
Team Siege Regular Season
Chicago Cubs 4 103–58, .640
Cleveland Indians 3 94–67, .584
Zeitraum: 25. Oktober–2. November 2016
MVP: Ben Zobrist (Chicago)
 < 2015 World Series 2017 > 
ALCS 2016 NLCS 2016
Spielorte der World Series 2016

Der Weg in die World SeriesBearbeiten

Hauptartikel: MLB 2016, ALWC 2016, NLWC 2016, ALDS 2016, NLDS 2016, ALCS 2016, NLCS 2016

Die Sieger der American League und der National League wurden zwischen dem 14. Oktober und 23. Oktober 2016 ermittelt. Die drei Division-Sieger und der Gewinner des Wild-Card-Spiels trafen in zwei Division-Series-Begegnungen im Best-of-Five-Modus aufeinander (ALDS bzw. NLDS = American oder National League Division Series). Anschließend spielten die Sieger der Division-Series-Begegnungen im Best-of-Seven-Verfahren den jeweiligen League-Champion aus (ALCS bzw. NLCS = American oder National League Championship Series).

Da das MLB All-Star Game 2016 mit 4–2 von der American League gewonnen wurde, besaß der Vertreter der American League, die Cleveland Indians, das Privileg eines vierten Heimspiels.

In der Postseason kam es zu folgenden Ergebnissen:

  Wild Card Games League Division Series League Championship Series World Series
                                     
2  Cleveland Indians 3
3  Boston Red Sox 0    
2  Cleveland Indians 4
American League
  WC1  Toronto Blue Jays 1    
  1  Texas Rangers 0
    WC1  Toronto Blue Jays 3
WC1  Toronto Blue Jays 1
WC2  Baltimore Orioles 0   AL  Cleveland Indians 3
  NL  Chicago Cubs 4
2  Washington Nationals 2
3  Los Angeles Dodgers 3    
3  Los Angeles Dodgers 2
National League
  1  Chicago Cubs 4
  1  Chicago Cubs 3
    WC2  San Francisco Giants 1
WC1  New York Mets 0
WC2  San Francisco Giants 1

Ergebnisse eintragen
Wild Card Games: ein Spiel; ALDS, NLDS (Division Series): Best-of Five; ALCS, NLCS (Championship Series), World Series: Best-of-Seven


ErgebnisübersichtBearbeiten

Spiel Datum Gast Ergebnis Heim Gesamtstand Ort Spielzeit Zuschauer Box
Spiel 1 25. Oktober 2016 Chicago Cubs 0–6 Cleveland Indians 0–1 Progressive Field 3:37 38.091 [1]
Spiel 2 26. Oktober 2016 Chicago Cubs 5–1 Cleveland Indians 1–1 Progressive Field 4:04 38.172 [2]
Spiel 3 28. Oktober 2016 Cleveland Indians 1–0 Chicago Cubs 2–1 Wrigley Field 3:33 41.703 [3]
Spiel 4 29. Oktober 2016 Cleveland Indians 7–2 Chicago Cubs 3–1 Wrigley Field 3:16 41.706 [4]
Spiel 5 30. Oktober 2016 Cleveland Indians 2−3 Chicago Cubs 3−2 Wrigley Field 3:27 41.711 [5]
Spiel 6 1. November 2016 Chicago Cubs 9–3 Cleveland Indians 3–3 Progressive Field 3:29 38.116 [6]
Spiel 7 2. November 2016 Chicago Cubs 8–7 Cleveland Indians 4–3 Progressive Field 4:28 38.104 [7]
Die Chicago Cubs gewinnen die Serie 4–3

SpielzusammenfassungenBearbeiten

Spiel 1Bearbeiten

25. Oktober 2016, 20:08 EDT im Progressive Field in Cleveland, Ohio[1]

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Chicago Cubs 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 7 0
Cleveland Indians 2 0 0 1 0 0 0 3 X 6 10 0

WP: Corey Kluber (1−0)   LP: Jon Lester (0−1)  

HRs:  CLE – Roberto Pérez 2 (2)

Spiel 2Bearbeiten

26. Oktober 2016, 19:08 EDT im Progressive Field in Cleveland, Ohio[2]

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Chicago Cubs 1 0 1 0 3 0 0 0 0 5 9 0
Cleveland Indians 0 0 0 0 0 1 0 0 0 1 4 2

WP: Jake Arrieta (1−0)   LP: Trevor Bauer (0−1)  

Spiel 3Bearbeiten

28. Oktober 2016, 19:08 CDT im Wrigley Field in Chicago, Illinois[3]

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Cleveland Indians 0 0 0 0 0 0 1 0 0 1 8 1
Chicago Cubs 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 5 0

WP: Andrew Miller (1−0)   LP: Carl Edwards Jr. (0−1)  SV: Cody Allen (1)  

Spiel 4Bearbeiten

29. Oktober 2016, 19:08 CDT im Wrigley Field in Chicago, Illinois[4]

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Cleveland Indians 0 2 1 0 0 1 3 0 0 7 10 0
Chicago Cubs 1 0 0 0 0 0 0 1 0 2 7 2

WP: Corey Kluber (2–0)   LP: John Lackey (0–1)  

HRs:  CLE – Carlos Santana (1), Jason Kipnis (1)  CHC – Dexter Fowler (1)

Spiel 5Bearbeiten

30. Oktober 2016, 19:15 CDT im Wrigley Field in Chicago, Illinois[5]

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Cleveland Indians 0 1 0 0 0 1 0 0 0 2 6 1
Chicago Cubs 0 0 0 3 0 0 0 0 X 3 7 0

WP: Jon Lester (1−1)   LP: Trevor Bauer (0−2)  SV: Aroldis Chapman (1)  

HRs:  CLE – José Ramírez (1)  CHC – Kris Bryant (1)

Spiel 6Bearbeiten

1. November 2016, 20:08 EDT im Progressive Field in Cleveland, Ohio[6]

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Chicago Cubs 3 0 4 0 0 0 0 0 2 9 13 0
Cleveland Indians 0 0 0 1 1 0 0 0 1 3 6 1

WP: Jake Arrieta (2−0)   LP: Josh Tomlin (0−1)  

HRs:  CHC – Kris Bryant (2), Addison Russell (1), Anthony Rizzo (1)  CLE – Jason Kipnis (2)

Spiel 7Bearbeiten

 
Chicago Cubs feiern den Gewinn der World Series mit dem 8-7 Sieg über die Indians am 2. Nov. 2016. (K.Farabaugh-VOA)

2. November 2016, 20:08 EDT im Progressive Field in Cleveland, Ohio[7]

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 R H E
Chicago Cubs 1 0 0 2 2 1 0 0 0 2 8 13 3
Cleveland Indians 0 0 1 0 2 0 0 3 0 1 7 11 1

WP: Aroldis Chapman (1−0)   LP: Bryan Shaw (0−1)  SV: Mike Montgomery (1)  

HRs:  CHC – Dexter Fowler (2), Javier Báez (1); David Ross (1)  CLE – Rajai Davis (1)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Boxscore: Chicago vs. Cleveland, Spiel 1. MLB.com, abgerufen am 26. Oktober 2016 (englisch).
  2. a b Boxscore: Chicago vs. Cleveland, Spiel 2. MLB.com, abgerufen am 27. Oktober 2016 (englisch).
  3. a b Boxscore: Cleveland vs. Chicago, Spiel 3. MLB.com, abgerufen am 29. Oktober 2016 (englisch).
  4. a b Boxscore: Cleveland vs. Chicago, Spiel 4. MLB.com, abgerufen am 30. Oktober 2016 (englisch).
  5. a b Boxscore: Cleveland vs. Chicago, Spiel 5. MLB.com, abgerufen am 31. Oktober 2016 (englisch).
  6. a b Boxscore: Chicago vs. Cleveland, Spiel 6. MLB.com, abgerufen am 1. November 2016 (englisch).
  7. a b Boxscore: Chicago vs. Cleveland, Spiel 7. MLB.com, abgerufen am 2. November 2016 (englisch).