Wilde Zeiten (Fernsehserie)

Wilde Zeiten ist eine Jugendfernsehserie des ZDF aus dem Jahr 1997. Drei Freunde eröffnen ihre eigene Diskothek.

Seriendaten
OriginaltitelWilde Zeiten
Wilde Zeiten Logo.jpg
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr1997
Produktions-
unternehmen
neue deutsche Filmgesellschaft
Länge45 Minuten
Episoden13 (Liste)
GenreJugendserie
RegieRüdiger Nüchtern
Helmut Metzger
DrehbuchDouglas Welbat
ProduktionHermann Florin
Erstausstrahlung10. September 1997 auf ZDF

HandlungBearbeiten

Die drei Freunde Kabea, Dennis und Ingo haben einen gemeinsamen Traum: Sie möchten in Berlin eine eigene Diskothek eröffnen. Ein altes Trafowerk, das ihnen Freund Max anbietet, scheint der ideale Platz dafür zu sein. Zunächst müssen sie sich gegen viele Anfeindungen und sogar Sabotagen behaupten, schließlich wird ihre Diskothek aber zu einem beliebten Treffpunkt der Jugend. Unterstützung erhalten sie von Opa Grünwald, der sich mit anderen Bewohnern seines Altenheims um die Bewirtung der Gäste kümmert.[1]

HintergrundBearbeiten

Die Serie war ein Versuch des ZDF, jugendliches Publikum für das Vorabendprogramm zu gewinnen. Trotz namhafter Darsteller blieb die Einschaltquote aber deutlich hinter den Erwartungen zurück. Nach sieben 1997 mittwochs gezeigten Folgen beendete der Sender die Ausstrahlung. Weitere sechs bereits produzierte Episoden wurden ein Jahr später im Morgenprogramm gesendet.[2]

Schauspieler und RollenBearbeiten

Schauspieler Rolle
Bernhard Bettermann Mario Bender
Alexander Beyer Ingo Nobis
Anne-Sophie Briest Britta
Kai Buth Hartmut
Silvio Francesco Max Perlmutter
Mario Irrek Kurt
Dieter Mann Lupinsky
Marlene Marlow Lilli
Niels-Bruno Schmidt Dennis Grünwald
Elisabeth Volkmann Marina Perlmutter
Ralf Wolter Opa Grünwald
Matthias Zahlbaum Leander Neuhaus
Dennenesch Zoudé Kabea Sadoga

EpisodenBearbeiten

Folge Titel Ausstrahlung
1 Wilde Zeiten 10. September 1997
2 Max 17. September 1997
3 24 Stunden 24. September 1997
4 Familie ist wichtig 1. Oktober 1997
5 Der Jumper 8. Oktober 1997
6 Der große Blonde 15. Oktober 1997
7 Hopp und Flop 22. Oktober 1997
8 Mr. Sushi 1998
9 Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser! 1998
10 Jungfernfahrt 1998
11 Unter Strom! 1998
12 Nicht mein Bier! 1998
13 Zwischen Himmel und Hölle 1998

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Thomas Hrsuka, Jovan Evermann: Der neue Serienguide. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2004, ISBN 3-89602-513-9.
  2. Michael Reufsteck, Stefan Niggemeier: Das Fernsehlexikon. Alles über 7000 Sendungen von Ally McBeal bis zur ZDF-Hitparade. Goldmann, München 2005, ISBN 3-442-30124-6.