Hauptmenü öffnen

Werner Stocker (Bobfahrer)

Schweizer Olympiasieger im Bobsport

Werner Stocker (* 14. August 1961) ist ein ehemaliger Schweizer Bobfahrer und Olympiasieger.

Der Basler Volkswirtschaftsstudent belegte mit dem Vierbob von Ekkehard Fasser 1987 den dritten Platz bei den Schweizer Meisterschaften.[1] Bei der Weltmeisterschaft 1987 traten der Meister Ralph Pichler und der Vizemeister Hans Hiltebrand an, Fasser startete mit seiner Mannschaft bei der Europameisterschaft in Cervinia. Hinter Wolfgang Hoppe aus der DDR und Ralph Pichler belegte Fasser den dritten Platz zusammen mit Kurt Meier, Werner Stocker und Rolf Strittmatter.

Im Jahr darauf traten Fasser und Hiltebrand mit ihren Mannschaften bei den Olympischen Spielen in Calgary an. Während Hiltebrand nur den neunten Platz belegte, ging Fasser im dritten Durchgang durch die schnellste Laufzeit aller Teilnehmer in Führung und hatte nach dem vierten Durchgang noch sieben Hundertstelsekunden Vorsprung auf Wolfgang Hoppes Bob. In der Besetzung Fasser, Meier, Marcel Fässler und Stocker gewann der Schweizer Bob Gold.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Schweizerisches Olympisches Comité: Schweizer Olympiaführer. Calgary '88. Seite 41