Wasserball-Europameisterschaft 1958

Die 9. Wasserball-Europameisterschaft 1958 fand vom 31. August bis 6. September in Budapest (Ungarn) statt. Insgesamt spielten vierzehn Teams um den Europameistertitel. Sieger des Turniers wurde wie vor vier Jahren die Mannschaft aus Ungarn.

TurnierteilnehmerBearbeiten

Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D
Niederlande  Niederlande Deutschland  Deutschland Sowjetunion 1955  Sowjetunion Italien  Italien
Ungarn  Ungarn Polen 1944  Polen Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik Spanien 1945  Spanien
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien Osterreich  Österreich Frankreich  Frankreich
Belgien  Belgien Bulgarien 1948  Bulgarien

EndergebnisBearbeiten

Platz Land Flagge Code
1. Ungarn Ungarn  HUN
2. Jugoslawien Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  YUG
3. Sowjetunion Sowjetunion 1955  SUN
4. Italien Italien  ITA
5. Deutschland (DDR) Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR
6. Niederlande Niederlande  NED
7. Deutschland (BRD) Deutschland  DEU
8. Frankreich Frankreich  FRA
9. Polen Polen 1944  POL
10. Belgien Belgien  BEL
11. Österreich Osterreich  AUT
12. Spanien Spanien 1945  ESP
13. Großbritannien Vereinigtes Konigreich  GBR
14. Bulgarien Bulgarien 1948  BUL