Wakatobi

indonesischer Verwaltungsbezirk

Koordinaten: 5° 20′ S, 123° 34′ O

Kabupaten Wakatobi
Regierungsbezirk Wakatobi
Lage
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Indonesien
Provinz Sulawesi Tenggara
Sitz Wangi-Wangi
Fläche 559,5 km²
Einwohner 114.726 (2019)
Dichte 205 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 ID-SG
Webauftritt www.wakatobikab.go.id (Indonesisch)
Politik
Bupati H. Arhawi

Wakatobi ist eine indonesische Inselgruppe, östlich der Insel Sulawesi.

GeographieBearbeiten

Die Inselgruppe hat eine Landfläche von 496 km². Hauptstadt ist Wangi-Wangi auf der gleichnamigen Insel Wangi-Wangi mit dem Flughafen Matahora. Der Bezirk bildet zugleich den Nationalpark Wakatobi. Zum Zensus 2010 wurden im Bezirk 92.995 Einwohner gezählt.[1]

VerwaltungsgliederungBearbeiten

Der zur Provinz Sulawesi Tenggara (Südostsulawesi) gehörende Regierungsbezirk (Kabupaten) Wakatobi wurde im Dezember 2003 mit fünf Distrikten aus dem Bezirk Buton ausgegliedert (durch das Gesetz Nr. 29). Später entstanden durch Teilung drei neue Distrikte: Binongko, Kaledupa Selatan und Tomia Timur. Er besteht aus acht Distrikten:[2][3]

Gebietscode
Kode Wilayah
Distrikt
Kecamatan
Hauptstadt
Ibu kota
Anzahl der Gemeinden Fläche
(km²)
Bevölkerung
2019
Bevölkerungs-
dichte
(Einw./km²)
Kelurahan
(städtisch)
Desa
(ländlich)
74.07.01 Wangi-Wangi Wanci 6 14 83,68 28.638 342,2
74.07.02 Kaledupa Ambeua 4 12 44,83 12.293 274,2
74.07.03 Tomia Waha 2 8 40,43 8.108 200,5
74.07.04 Binongko Rukuwa 4 5 75,43 10.306 136,6
74.07.05 Wangi Wangi Selatan (Süd Wangi Wangi) Mandati 3 18 115,43 31.712 274,7
74.07.06 Kaledupa Selatan (Südkaledupa) Sandi 10 55,53 8.513 153,3
74.07.07 Tomia Timur (Osttomia) Usuku 4 5 47,07 9.446 200,7
74.07.08 Togo Binongko Popalia 2 3 33,56 5.710 170,1
74.07  Kab. Wakatobi Wangi-Wangi 25 75 559,54 114.726 205,0

Quelle der administrativen und Flächenangaben: Peraturan Menteri Dalam Negeri RI Nomor 72 Tahun 2019 (Verordnung des Innenministers vom Oktober 2019):[4]
Die Bevölkerungsangaben basieren auf der Fortschreibung durch die regionalen Zivilregistrierungsbüros und stammen von Ende 2019[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sensus Penduduk 2010
  2. UU No. 29 TH 2003
  3. a b Visualisasi Data Kependudukan, anklickbare Karte
  4. Peraturan Menteri Dalam Negeri RI Nomor 72 Tahun 2019: Seite 3146, 3274