Muna (Regierungsbezirk)

indonesischer Verwaltungsbezirk

Koordinaten: 4° 51′ S, 122° 39′ O

Kabupaten Muna
Regierungsbezirk Muna
Lage
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Indonesien
Provinz Sulawesi Tenggara
Sitz Raha
Fläche 1.922,2 km²
Einwohner 223.027 (2019)
Dichte 116 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 ID-SG
Webauftritt www.munakab.go.id (Indonesisch)
Politik
Bupati Laode Muhammad Rusman Emba

Muna ist ein Regierungsbezirk (Kabupaten) auf der gleichnamigen indonesischen Insel, die zur Hauptinsel Sulawesi gehört. Der Bezirk ist einer von 15, in den die Provinz Sulawesi Tenggara (Südostsulawesi) unterteilt ist.

GeographieBearbeiten

Der größte Bezirk auf der Insel Muna besteht seit Gründung der Provinz (1964). Der Bezirk umfasst den Nordostteil der Insel Muna sowie einen kleineren Teil auf der östlicher gelegenen Nachbarinsel Buton. Im Jahr 2014 wurde der nordwestliche Teil des Regierungsbezirks als ein eigenständiger Bezirk Muna Barat abgetrennt. Die Hauptstadt ist Raha.

Zur Volkszählung 2010 (SP 2010 = Sensus Penduduk) wurden in dem damaligen Regierungsbezirk mit 33 Distrikten insgesamt 268.277 Einwohner gezählt. Dabei lebten 71.632 (26,7 %) davon in jenen 11 Distrikten, aus denen 2014 der neue Regierungsbezirk Muna Barat gebildet wurde.[1][2]

VerwaltungsgliederungBearbeiten

Der Bezirk Muna besteht aus 33 administrativen Distrikten (Kecamatan) und 150 Dörfern (Stand 2019):

Gebietscode
Kode Wilayah
Distrikt
Kecamatan
Hauptstadt
Ibu kota
Anzahl der Gemeinden Fläche
(km²)
Bevölkerung
2019
Bevölkerungs-
dichte
(Einw./km²)
Kelurahan
(städtisch)
Desa
(ländlich)
74.03.06 Napabalano Tampo 2 4 87,69 12.020 137,1
74.03.07 Maligano Maligano 6 137,8 6.820 49,5
74.03.13 Wakorumba Selatan (Süd-Wakorumba) Pure 1 4 88,37 4.885 55,3
74.03.14 Lasalepa Bonea 7 89,24 11.653 130,6
74.03.15 Batalaiwaru Laiworu 2 2 24,85 14.711 592
74.03.16 Katobu Raha 8 11,51 27.770 2412,7
74.03.17 Duruka Wapunto 2 5 17 13.088 769,9
74.03.18 Lohia Lohia 9 58,49 15.659 267,7
74.03.19 Watopute Wali 2 6 93,87 13.271 141,4
74.03.20 Kontunaga Liabalano 6 36,34 8.677 238,8
74.03.23 Kabangka Oensuli 9 98,5 10.154 103,1
74.03.24 Kabawo Lasehao 1 10 128,18 13.515 105,4
74.03.25 Parigi Wasolangka 4 7 153,65 12.797 83,3
74.03.26 Bone Bonekancitala 5 134,2 6.100 45,5
74.03.27 Tongkuno Wakuru 3 9 377 16.552 43,9
74.03.28 Pasir Putih Pola 6 87,39 4.768 54,6
74.03.30 Kontu Kowuna Bahutara 6 45 4.494 99,9
74.03.31 Marobo Marobo 5 43,59 7.005 160,7
74.03.32 Tongkuno Selatan (Süd-Tongkuno) Lawama 1 5 30,93 6.559 212,1
74.03.33 Pasi Kolaga Lambelu 4 36,79 4.491 122,1
74.03.34 Batukara Lano Bake 4 142,25 2.858 20,1
74.03.37 Towea Moasi 5 26,09 5.180 198,5
74.03 Kab. Muna Raha 26 124 1922,16 223.027 116,0

Quelle der administrativen und Flächenangaben: Peraturan Menteri Dalam Negeri RI Nomor 72 Tahun 2019 (Verordnung des Innenministers vom Oktober 2019):[3]
Die Bevölkerungsangaben basieren auf der Fortschreibung durch die regionalen Zivilregistrierungsbüros und stammen von Ende 2019[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sensus Penduduk 2010
  2. a b Visualisasi Data Kependudukan, anklickbare Karte
  3. Peraturan Menteri Dalam Negeri RI Nomor 72 Tahun 2019 E-Book (PDF) Seite 3146, 3271/3272