Volleyball-Weltliga 2006

Saison 2006 der Volleyball-Weltliga

Die Saison 2006 der Volleyball-Weltliga war die 17. Ausgabe des Wettbewerbs. Sie begann am 14. Juli und endete am 27. August. Brasilien gewann zum sechsten Mal den Titel.

ModusBearbeiten

Die Vorrunde („interkontinentale Runde“) wurde in vier Gruppen mit jeweils vier Mannschaften ausgetragen. Die Gruppensieger sowie Gastgeber Russland qualifizierten sich für die Finalrunde. Außerdem vergab die FIVB eine Wildcard. In der Finalrunde spielten an drei Tagen jeweils zwei Mannschaften einer Dreiergruppe gegeneinander. Das dritte Team der einen Gruppe traf auf das dritte Team der anderen Gruppe. Die beiden besten Mannschaften jeder Finalgruppe erreichten das Halbfinale.

VorrundeBearbeiten

Gruppe A
Platz Team Sätze Punkte
1. Serbien und Montenegro  Serbien und Montenegro 29:18 21 *
2. Polen  Polen 31:19 21 *
3. Vereinigte Staaten  USA 22:23 17
4. Japan  Japan 11:33 13
* Ballpunktquotient: Serbien und M. 1,066 – Polen 1,038
Gruppe B
Platz Team Sätze Punkte
1. Brasilien  Brasilien 36:6 24
2. Argentinien  Argentinien 22:21 19
3. Finnland  Finnland 19:26 16
4. Portugal  Portugal 11:35 13
14. Juli USA Polen 1:3
15. Juli Japan Serbien und M. 3:0
USA Polen 1:3
16. Juli Japan Serbien und M. 1:3
21. Juli Serbien und M. Polen 3:1
22. Juli Japan USA 0:3
Serbien und M. Polen 3:2
23. Juli Japan USA 0:3
29. Juli Polen Serbien und M. 1:3
USA Japan 3:0
30. Juli Polen Serbien und M. 3:1
USA Japan 3:1
4. August USA Serbien und M. 1:3
5. August Japan Polen 2:3
USA Serbien und M. 3:1
6. August Japan Polen 0:3
12. August Polen USA 3:2
Serbien und M. Japan 3:0
13. August Polen USA 3:0
Serbien und M. Japan 3:1
18. August Serbien und M. USA 3:2
19. August Polen Japan 3:1
Serbien und M. USA 3:0
20. August Polen Japan 3:2
14. Juli Finnland Portugal 3:0
15. Juli Argentinien Brasilien 0:3
Finnland Portugal 3:0
16. Juli Argentinien Brasilien 0:3
22. Juli Brasilien Argentinien 3:1
Portugal Finnland 3:2
23. Juli Brasilien Argentinien 3:0
Portugal Finnland 2:3
28. Juli Finnland Argentinien 0:3
29. Juli Portugal Brasilien 0:3
Finnland Argentinien 0:3
30. Juli Portugal Brasilien 0:3
4. August Finnland Brasilien 0:3
5. August Portugal Argentinien 2:3
Finnland Brasilien 1:3
6. August Portugal Argentinien 2:3
12. August Brasilien Finnland 3:1
Argentinien Portugal 3:0
13. August Brasilien Finnland 3:1
Argentinien Portugal 3:0
19. August Brasilien Portugal 3:1
Argentinien Finnland 3:2
20. August Brasilien Portugal 3:1
Argentinien Finnland 0:3
Gruppe C
Platz Team Sätze Punkte
1. Frankreich  Frankreich 29:19 21
2. Russland  Russland 30:16 20
3. Italien  Italien * 27:19 19
4. China Volksrepublik  Volksrepublik China 18:32 15
* Wildcard
Gruppe D
Platz Team Sätze Punkte
1. Bulgarien  Bulgarien 33:8 22 *
2. Kuba  Kuba 30:11 22 *
3. Korea Sud  Südkorea 15:28 16
4. Agypten  Ägypten 5:36 12
* Ballpunktquotient: Bulgarien 1,181 – Kuba 1,167
15. Juli Russland Frankreich 2:3
China Italien 0:3
16. Juli China Italien 0:3
Russland Frankreicfh 3:0
21. Juli Italien Frankreich 1:3
22. Juli China Russland 1:3
23. Juli China Russland 0:3
Italien Frankreich 2:3
28. Juli Italien Russland 0:3
29. Juli China Frankreich 0:3
30. Juli China Frankreich 0:3
Italien Russland 1:3
5. August Russland China 3:0
Frankreich Italien 2:3
6. August Russland China 3:2
Frankreich Italien 3:2
11. August Italien China 3:0
12. August Frankreich Russland 0:3
Italien China 3:0
13. August Frankreich Russland 3:2
19. August Frankreich China 3:1
Russland Italien 0:3
20. August Frankreich China 3:0
Russland Italien 2:3
15. Juli Südkorea Kuba 1:3
Bulgarien Ägypten 3:0
16. Juli Südkorea Kuba 0:3
Bulgarien Ägypten 3:0
21. Juli Kuba Ägypten 3:0
22. Juli Südkorea Bulgarien 1:3
Kuba Ägypten 3:0
23. Juli Südkorea Bulgarien 0:3
28. Juli Ägypten Südkorea 1:3
30. Juli Ägypten Südkorea 0:3
31. Juli Kuba Bulgarien 3:1
1. August Kuba Bulgarien 0:3
4. August Ägypten Kuba 1:3
5. August Bulgarien Südkorea 3:1
6. August Bulgarien Südkorea 3:0
Ägypten Kuba 0:3
12. August Südkorea Ägypten 3:2
Bulgarien Kuba 2:3
13. August Südkorea Ägypten 3:1
Bulgarien Kuba 3:0
18. August Ägypten Bulgarien 0:3
Kuba Südkorea 3:0
19. August Kuba Südkorea 3:0
20. August Ägypten Bulgarien 0:3

FinalrundeBearbeiten

Die Finalrunde wurde vom 23. bis 27. August in Moskau (Russland) ausgetragen.

Gruppe E
Platz Team Sätze Punkte
1. Russland  Russland 8:5 5
2. Frankreich  Frankreich 7:8 4 *
3. Serbien und Montenegro  Serbien und Montenegro 3:8 4 *
* Ballpunktquotient: Frankreich 1,025 – Serbien und M. 0,920
Gruppe F
Platz Team Sätze Punkte
1. Bulgarien  Bulgarien 9:0 6
2. Brasilien  Brasilien 6:6 5
3. Italien  Italien 3:9 3
23. August Frankreich Italien 3:2
Russland Serbien und M. 3:0
Brasilien Bulgarien 0:3
24. August Serbien und M. Bulgarien 0:3
Frankreich Russland 2:3
Italien Brasilien 1:3
25. August Russland Brasilien 2:3
Serbien und M. Frankreich 1:3
Bulgarien Italien 3:0
  Halbfinale
26. August
Finale
27. August
       
 Bulgarien  Bulgarien 0
 Frankreich  Frankreich 3  
   
 
 Frankreich  Frankreich 2
   Brasilien  Brasilien 3
 
Platz 3
27. August
   
 Russland  Russland 1  Bulgarien  Bulgarien 0
 Brasilien  Brasilien 3    Russland  Russland 3

EndstandBearbeiten

1. Brasilien  Brasilien
2. Frankreich  Frankreich
3. Russland  Russland
4. Bulgarien  Bulgarien
5. Serbien und Montenegro  Serbien und Montenegro
6. Italien  Italien
7. Argentinien  Argentinien
Kuba  Kuba
Polen  Polen
10. Finnland  Finnland
Korea Sud  Südkorea
Vereinigte Staaten  USA
13. Agypten  Ägypten
China Volksrepublik  Volksrepublik China
Japan  Japan
Portugal  Portugal

AuszeichnungenBearbeiten

Wertvollster Spieler Gilberto Godoy Filho (Giba) Brasilien  Brasilien
Bester Scorer Sebastien Ruette Frankreich  Frankreich
Bester Angreifer Matei Kasiski Bulgarien  Bulgarien
Bester Blocker Luigi Mastrangelo Italien  Italien
Bester Aufschläger André Nascimento Brasilien  Brasilien
Bester Zuspieler Andrei Schekow Bulgarien  Bulgarien
Bester Annahmespieler Alessandro Paparoni Italien  Italien
Bester Libero Alexei Werbow Russland  Russland

WeblinksBearbeiten