Visciano

italienische Gemeinde

Visciano ist eine Gemeinde mit 4362 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Metropolitanstadt Neapel, Region Kampanien.

Visciano
Wappen
Visciano (Italien)
Visciano
Staat Italien
Region Kampanien
Metropolitanstadt Neapel (NA)
Koordinaten 40° 55′ N, 14° 35′ OKoordinaten: 40° 55′ 0″ N, 14° 35′ 0″ O
Höhe 300 m s.l.m.
Fläche 10,89 km²
Einwohner 4.362 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 80030
Vorwahl 081
ISTAT-Nummer 063088
Volksbezeichnung Viscianesi
Website Visciano

OrtslageBearbeiten

Die Nachbarorte von Visciano sind Avella (AV), Baiano (AV), Casamarciano, Liveri, Marzano di Nola (AV), Monteforte Irpino (AV), Mugnano del Cardinale (AV), Nola, Pago del Vallo di Lauro (AV), Sperone (AV) und Taurano (AV).

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Visciano zählt 1521 Privathaushalte. Zwischen 1991 und 2001 stieg die Einwohnerzahl von 4424 auf 4621. Dies entspricht einem prozentualen Zuwachs von 4,5 %.

WallfahrtBearbeiten

Überörtlich bekannt ist Visciano durch die Wallfahrt zur Madonna del Carpinello, einem Marienbildnis, das am Fuße einer Hainbuche (italienisch carpine) gefunden wurde und als wundertätig gilt.[2] Für die Scharen der Pilger wurde eine neue Basilika (Santuario di Maria Santissima Consolatrice del Carpinello) gebaut, die 1971 fertiggestellt wurde.

WeblinksBearbeiten

Commons: Visciano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.
  2. Il Prodigioso Quadro, abgerufen am 9. September 2019 (italienisch).