Avella (Kampanien)

italienische Gemeinde

Avella ist eine italienische Gemeinde mit 7688 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Avellino in der Region Kampanien.

Avella
Avella (Italien)
Staat Italien
Region Kampanien
Provinz Avellino (AV)
Koordinaten 40° 58′ N, 14° 36′ OKoordinaten: 40° 57′ 36″ N, 14° 36′ 5″ O
Höhe 550 m s.l.m.
Fläche 30,38 km²
Einwohner 7.688 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 83021
Vorwahl 081
ISTAT-Nummer 064007
Bezeichnung der Bewohner Avellani
Schutzpatron San Sebastiano
Website Avella

GeografieBearbeiten

Die Nachbargemeinden sind Baiano, Casamarciano (NA), Cervinara, Pannarano (BN), Roccarainola (NA), Rotondi, San Martino Valle Caudina, Sirignano, Sperone, Tufino (NA) und Visciano (NA). Ein weiterer Ortsteil lautet Purgatorio.

GeschichteBearbeiten

Die Stadt gründete sich bereits in der Antike und wurde Abella genannt, sie war berühmt für ihre Haselnüsse (avellana/abellana nox, span. avellana, port. avelã).[2]

WeblinksBearbeiten

Commons: Avella – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.
  2. Real Academia Española, Diccionario de la lengua española s.v. avellana