Hauptmenü öffnen
Viktor Bromer Schwimmen
ViktorBromer-0223.jpg

Viktor Bromer bei der Kurzbahn-EM 2015

Persönliche Informationen
Name: Viktor Bromer
Nation: DanemarkDänemark Dänemark
Schwimmstil(e): Schmetterling
Verein: Aalborg Svømmeklub
Geburtstag: 20. April 1993
Geburtsort: Aarhus
Größe: 1,87 m
Medaillenspiegel

Viktor Bregner Bromer (* 20. April 1993 in Aarhus) ist ein dänischer Schwimmsportler, spezialisiert auf das Schmetterlingsschwimmen. Er gewann bei den Schwimmeuropameisterschaften 2014 die Goldmedaille über 200 m Delfin und wurde bei den Kurzbahneuropameisterschaften 2012 Zweiter über dieselbe Distanz.

ErfolgeBearbeiten

Bei der EM 2014 in Berlin siegte er in 1:55,29 min vor dem Ungarn Bence Biczó (1:55,62) und dem Polen Paweł Korzeniowski (1:55,74). Bei der Kurzbahn-EM im französischen Chartres war er in 1:53,38 min nur László Cseh (1:52,11 min) unterlegen und verwies den Holländer Joeri Verlinden (1:53,47 min) auf den dritten Platz.

Bei den Weltmeisterschaften 2015 in Kasan musste er sich über seine Spezialstrecke mit dem fünften Rang in 1:54,66 min zufriedengeben hinter Cseh (1:53,48 min), Chad le Clos (1:53,68 min), Jan Świtkowski (1:54,10 min) und Masato Sakai (1:54,24 min).[1] Er war vor dem Rennen in Panik geraten, weil er in der Umkleidekabine seine Badehose vermisste.[2]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Viktor Bromer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Viktor Bromer verpasst eine Medaille (Memento vom 8. August 2015 im Internet Archive), Der Nordschleswiger vom 5. August 2015, abgerufen am 16. August 2015
  2. Derfor glemte Viktor Bromer sine badebukser, Berlingske vom 7. August 2015, abgerufen am 16. August 2015