Verwaltungsgliederung der Zentralafrikanischen Republik

Die Verwaltungsgliederung der Zentralafrikanischen Republik ist die administrative Aufteilung des Staatsgebietes der Zentralafrikanischen Republik in 20 Präfekturen. Die Präfekturen unterteilen sich weiterhin in Unterpräfekturen (sous-préfectures) und werden von einem Präfekten (préfet) regiert, der einem Oberrat (Conseil Général) vorsteht. Die dritte Verwaltungsebene ist die Gemeinde (commune).

Verwaltungsgliederung der Zentralafrikanischen Republik seit 2020

Am 10. Dezember 2020 wurden vier neue Präfekturen geschaffen:[1]

Vorher war das Land in 14 Präfekturen (Préfectures), 2 Wirtschaftspräfekturen (Préfectures économiques) und die autonome Stadt Bangui unterteilt gewesen.

Unterteilung in Präfekturen, Unterpräfekturen und Gemeinden seit 2020Bearbeiten

Präfektur Hauptstadt Bevölkerung (2022) Größe in km² ISO-Code[2] Unterpräfekturen Hauptort der Unterpräfektur weitere Ortschaften
Bangui Bangui 1.425.276 Einw. 3.260
1. Arrondissement
2. Arrondissement
3. Arrondissement
4. Arrondissement
5. Arrondissement
6. Arrondissement
7. Arrondissement
8. Arrondissement
Bimbo Bimbo
Bégoua Bégoua
Bamingui-Bangoran Ndélé 82.108 Einw. 58.460 CF-BB Bamingui Bamingui Kaka
Ndélé Ndélé
Basse-Kotto Mobaye 380.172 Einw. 16.900 CF-BK Alindao Alindao Kongbo
Kembé Kembé
Mingala Mingala
Mobaye Mobaye
Satéma Satéma
Zangba Zangba
Haute-Kotto Bria 128.342 Einw. 86.050 CF-HK Bria Bria
Ouadda Ouadda Sam-Ouandja
Yalinga Yalinga
Haut-Mbomou Obo 52.314 Einw. 56.350 CF-HM Djemah Djemah
Obo Obo M'boki
Zémio Zémio
Bambouti Bambouti
Kémo Sibut 183.742 Einw. 16.510 CF-KG Dékoa Dékoa
Sibut Sibut
Mala Mala
Ndjoukou Djoukou Possel
Lim-Pendé Paoua 442.151 Einw. 13.210 Paoua Paoua
Ngaoundaye Ngaoundaye
Ndim Ndim
Kodi Kodi
Taley Taley
Lobaye Mbaïki 345.108 Einw. 18.520 CF-LB Boda Boda
Mbaïki Mbaïki Bobangui
Mongoumba Mongoumba Zinga, Mongo
Boganangone Boganangone
Boganda Boganda
Mambéré Carnot 265.479 Einw. 15.740
Carnot Carnot
Amada-Gaza Amada-Gaza
Gadzi Gadzi
Senkpa-Mbaéré Senkpa-Mbaéré
Mambéré-Kadéï Berbérati 273.166 Einw. 13.740 CF-HS Berbérati Berbérati
Gamboula Gamboula
Sosso-Nakombo Sosso-Nakombo
Dédé-Mokouba Dédé-Mokouba
Mbomou Bangassou 257.803 Einw. 60.240 CF-MB Bakouma Bakouma Nzacko
Bangassou Bangassou
Rafaï Rafaï
Gambo Gambo
Ouango Ouango Kémba
Nana-Gribizi Kaga-Bandoro 208.821 Einw. 19.670 CF-KB Kaga-Bandoro Kaga-Bandoro
Mbrès Mbrès
Nana-Outa Nana-Outa
Nana-Mambéré Bouar 341.796 Einw. 27.200 CF-NM Baboua Baboua Beloko
Baoro Baoro
Bouar Bouar
Abba Abba
Ombella-Mpoko Boali 269.809 Einw. 28.710 CF-MP Boali Boali
Damara Damara
Bogangolo Bogangolo
Bossembélé Bossembélé
Yaloké Yaloké
Ouaka Bambari 446.354 Einw. 49.130 CF-UK Bakala Bakala
Bambari Bambari
Grimari Grimari
Ippy Ippy
Kouango Kouango
Ouham Bossangoa 297.904 Einw. 20.240 CF-AC Bossangoa Bossangoa
Nana-Bakassa Nana-Bakassa
Markounda Markounda
Nanga-Boguila Boguila
Ouham-Fafa Batangafo 225.479 Einw. 32.530 Batangafo Batangafo
Bouca Bouca
Kabo Kabo
Sido Moyenne Sido
Ouham-Pendé Bozoum 243.315 Einw. 18.520 CF-OP Bozoum Bozoum
Bossemptélé Bossemptélé
Bocaranga Bocaranga
Koui Koui
Sangha-Mbaéré Nola 138.770 Einw. 18.590 CF-SE Bambio Bambio
Bayanga Bayanga
Nola Nola Salo
Vakaga Birao 83.188 Einw. 46.740 CF-VR Birao Birao Gordil, Tiringoulou
Ouanda Djallé Ouanda Djallé
Ouandja Ouandja
Am Dafok Am Dafok

Unterteilung bis Dezember 2020Bearbeiten

 
Verwaltungsgliederung der Zentralafrikanischen Republik bis 2020
Name Status Hauptstadt
Bamingui-Bangoran Präfektur Ndélé
Basse-Kotto Präfektur Mobaye
Haute-Kotto Präfektur Bria
Haut-Mbomou Präfektur Obo
Kémo Präfektur Sibut
Lobaye Präfektur Mbaïki
Mambéré-Kadéï Präfektur Berbérati
Mbomou Präfektur Bangassou
Nana-Mambéré Präfektur Bouar
Ombella-Mpoko Präfektur Bimbo
Ouaka Präfektur Bambari
Ouham Präfektur Bossangoa
Ouham-Pendé Präfektur Bozoum
Vakaga Präfektur Birao
Nana-Grébizi Wirtschaftspräfektur Kaga-Bandoro
Sangha-Mbaéré Wirtschaftspräfektur Nola
Bangui autonome Stadt

[3]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Verwaltungsgliederung der Zentralafrikanischen Republik – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. La Centrafrique dispose désormais de 20 préfectures et de 84 sous-préfecturesauf oubanguimedias.com
  2. iso.org
  3. République Centrafricaine – Atlas administratif