Venta de Baños

Gemeinde in Spanien

Venta de Baños ist eine kleine Stadt und eine Gemeinde (municipio) mit ungefähr 6400 Einwohnern im Norden Zentralspanien in der Provinz Palencia in Kastilien und León.

Gemeinde Venta de Baños
Bild von 2009
Bild von 2009
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Venta de Baños
Venta de Baños (Spanien)
(41° 55′ 17,04″ N, 4° 29′ 40,2″W)
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: KastilienleonKastilien und León Kastilien und León
Provinz: Palencia
Comarca: El Cerrato
Koordinaten 41° 55′ N, 4° 30′ WKoordinaten: 41° 55′ N, 4° 30′ W
Höhe: 723 msnm
Fläche: 14,25 km²
Einwohner: 6.360 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 446,32 Einw./km²
Gründung: 1860
Postleitzahl: 34200
Gemeindenummer (INE): 34023
Verwaltung
Website: www.ventadebanos.es

Lage und KlimaBearbeiten

Die Stadt liegt etwa zehn Kilometer südlich der Provinzhauptstadt Palencia am Zusammenfluss von Río Carrión und dem Río Pisuerga im Nordwesten der landwirtschaftlich genutzten Hochebene Tierra de Campos in einer Höhe von ca. 723 m. Das Klima im Winter ist gemäßigt, im Sommer dagegen trocken und warm; Regen (ca. 430 mm/Jahr) fällt überwiegend im Winterhalbjahr.[2]

VerkehrBearbeiten

Venta de Baños ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, wo der Verkehrsweg nach Santander an der Atlantikküste vom demjenigen von Madrid in Richtung spanisch-französischer Grenze bei Irun abzweigt. Der Ort wurde 1860 von der Eisenbahngesellschaft Norte an der Stelle des Trennungsbahnhof gegründet. Die Staatsbahn Renfe gehört noch heute zu den wichtigsten Arbeitgeber der Stadt.

PartnergemeindenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Venta de Baños – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. Venta de Baños – Klimatabellen