Tour de la Somme 2017

Tour de la Somme 2017 Cycling (road) pictogram.svg
Allgemeines
Ausgabe32. Tour de la Somme
RennserieUCI Europe Tour 2017 1.1
Datum21. Mai 2017
Gesamtlänge197,9 km
AustragungslandFRA Frankreich
StartBlangy-Tronville
ZielMers-les-Bains
Teams14
Fahrer am Start94
Fahrer im Ziel77
Durchschnitts­geschwindigkeit49,637 km/h
Ergebnis
SiegerFRA Adrien Petit (Direct Énergie)
ZweiterFRA Rudy Barbier (AG2R La Mondiale)
DritterFRA Lorrenzo Manzin (FDJ)
20162019
Dokumentation Wikidata-logo S.svg

Die 32. Tour de la Somme 2017 war ein französisches Straßenradrennen im Département Somme mit Start in Blangy-Tronville und Ziel in Mers-les-Bains nach 197,9 km. Es fand am Sonntag, den 21. Mai 2017, statt. Zudem war es Teil der UCI Europe Tour 2017 und dort in der Kategorie 1.1 eingestuft.

Sieger wurde im Sprint einer etwa 30 Fahrern starken Gruppe der Franzose Adrien Petit von Direct Énergie vor seinen Landsleuten Rudy Barbier von AG2R La Mondiale und Lorrenzo Manzin von FDJ.[1]

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

WorldTeams (2)
  1.   FDJ
  2.   AG2R La Mondiale
Professional Continental Teams (5)
  1.   Direct Énergie
  2.   Cofidis
  3.   Fortuneo-Vital Concept
  4.   WB-Veranclassic-Aqua Protect
  5.   Delko Marseille Provence KTM
Continental Teams (7)
  1.   Armée de terre
  2.   Lotto-Kern-Haus
  3.   HP BTP-Auber 93
  4.   Differdange-Losch
  5.   Hrinkow Advarics Cycleang
  6.   D'Amico-Utensilnord
  7.   Start Vaxes-Partizan

RennergebnisBearbeiten

# Fahrer Team Zeit
Sieger Frankreich  Adrien Petit Direct Énergie 3h 59' 13"
2. Frankreich  Rudy Barbier Ag2r La Mondiale gl. Zeit
3. Frankreich  Lorrenzo Manzin FDJ gl. Zeit
4. Frankreich  Romain Cardis Direct Énergie gl. Zeit
5. Frankreich  Hugo Hofstetter Cofidis, Solutions Crédits gl. Zeit
6. Frankreich  Thibault Ferasse Armée de Terre gl. Zeit
7. Frankreich  Erwann Corbel Fortuneo-Vital Concept gl. Zeit
8. Belgien  Jelle Donders Differdange-Losch gl. Zeit
9. Frankreich  Damien Touze HP-BTP Auber 93 gl. Zeit
10. Frankreich  Jimmy Raibaud Armée de Terre gl. Zeit

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Petit gewinnt den GP la Somme, Hivert die Vuelta a Castilla y Leon. radsport-news.com, 21. Mai 2017, abgerufen am 21. Mai 2017.

WeblinksBearbeiten