Hauptmenü öffnen

Tomas Nydahl

schwedischer Tennisspieler
Tomas Nydahl Tennisspieler
Nation: SchwedenSchweden Schweden
Geburtstag: 21. März 1968
Größe: 185 cm
Gewicht: 77 kg
1. Profisaison: 1987
Spielhand: Rechts
Trainer: Bane Bradonic
Preisgeld: 671.903 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 34:62
Höchste Platzierung: 72 (4. Mai 1998)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 32:47
Höchste Platzierung: 103 (18. Dezember 1989)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Tomas Nydahl (* 21. März 1968 in Linköping) ist ein ehemaliger schwedischer Tennisspieler.

KarriereBearbeiten

Nydahl begann im Alter von sieben Jahren mit dem Tennisspielen. In der Juniorenkonkurrenz stand er im Finale der Swedish Indoor Junior Championships und im Halbfinale der Italian Open Juniors. Er wurde 1987 Tennisprofi und erreichte im darauf folgenden Jahr bei den Challenger-Turnieren von Bossonnens und Straßburg jeweils das Finale. 1989 stand er in Bologna an der Seite seines Landsmannes Jörgen Windahl erstmals im Finale eines ATP-Turniers, sie unterlagen dort den Spaniern Sergio Casal und Javier Sánchez klar in zwei Sätzen. In den folgenden Jahren konzentrierte er sich auf die Challenger-Tour. 1990 gewann er mit Peter Nyborg in München seinen ersten Doppeltitel auf der Challenger-Tour, ein weiterer Doppeltitel folgte im Jahr darauf in Bukarest.

1993 errang er in Emden seinen ersten Einzeltitel auf der Challenger-Tour und er stand bei den Swedish Open im Doppelfinale. In den folgenden Jahren gewann er mehrere weitere Einzel- und Doppeltitel auf der Challenger-Tour. 1997 erreichte er letztmals ein ATP-Doppelfinale, einen Titel auf der ATP World Tour konnte er nicht gewinnen. Seine höchsten Notierungen in der ATP-Weltrangliste erreichte er 1998 mit Position 72 im Einzel und 1989 mit Position 103 im Doppel.

Seine besten Einzelresultate bei Grand-Slam-Turnieren waren Zweitrundenteilnahmen bei den Australian Open und den French Open. Im Doppel stand er 1989 in der dritten Runde von Wimbledon.

FinalteilnahmenBearbeiten

Legende
Grand Slam
Tennis Masters Cup
ATP Masters Series
ATP International Series Gold
ATP International Series

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 1989 Italien  Bologna Sand Schweden  Jörgen Windahl Spanien  Sergio Casal
Spanien  Javier Sánchez
2:6, 3:6
2. 1993 Schweden  Båstad Sand Vereinigte Staaten  Brian Devening Schweden  Henrik Holm
Schweden  Anders Järryd
1:6, 6:3, 3:6
3 1997 China Volksrepublik  Shanghai Teppich Italien  Stefano Pescosolido Weissrussland  Max Mirny
Simbabwe  Kevin Ullyett
6:7, 7:6, 5:7

WeblinksBearbeiten