Hauptmenü öffnen

Tōkamachi

Ort in der Präfektur Niigata, Japan

Tōkamachi (jap. 十日町市, -shi) ist eine Stadt im Landesinneren der Präfektur Niigata auf Honshū, der Hauptinsel von Japan.

Tōkamachi-shi
十日町市
Tōkamachi (Japan)
Red pog.svg
Geographische Lage in Japan
Region: Chūbu
Präfektur: Niigata
Koordinaten: 37° 0′ N, 138° 46′ OKoordinaten: 37° 0′ 28″ N, 138° 45′ 31″ O
Basisdaten
Fläche: 589,92 km²
Einwohner: 51.822
(1. Oktober 2018)
Bevölkerungsdichte: 88 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 15210-2
Rathaus
Adresse: Tōkamachi City Hall
3-3 Chitose-cho
Tōkamachi-shi
Niigata 948-8501
Webadresse: http://www.city.tokamachi.niigata.jp
Lage Tōkamachis in der Präfektur Niigata
Lage Tōkamachis in der Präfektur

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Tōkamachi liegt südlich von Nagaoka und östlich von Jōetsu.

GeschichteBearbeiten

Die Stadt Tōkamachi wurde am 31. März 1954 aus den ehemaligen Gemeinden Tōkamachi, Kawaji, Nakajō und Rokka gegründet.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Das archäologische und (heimat)geschichtliche Museum Tōkamachi zeigt Funde von Ausgrabungen im nahegelegenen Sasayama, sowie geschichtliche Besonderheiten der Region, wie die Herstellung von Webwaren.

VerkehrBearbeiten

Angrenzende Städte und GemeindenBearbeiten

WeblinksBearbeiten