Star (Fernsehserie)

US-amerikanische Fernsehserie (2016–2019)

Star ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die erstmals am 14. Dezember 2016 beim Sender Fox ausgestrahlt wurde.[1] Am 10. Mai 2019 wurde die Serie seitens Fox nach drei Staffeln abgesetzt.[2]

Fernsehserie
Deutscher TitelStar
OriginaltitelStar
Lee Daniels STAR logo.png
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2016–2019
Produktions-
unternehmen
Lee Daniels Entertainment, 20th Century Fox Television
Länge ca. 43 Minuten
Episoden 48 in 3 Staffeln
Genre Drama
Idee Lee Daniels, Tom Donaghy
Produktion Michelle Fowler
Musik James S. Levine
Kamera Rodney Taylor
Erstausstrahlung 14. Dezember 2016 auf Fox
Deutschsprachige
Erstveröffentlichung
5. Oktober 2017 auf ProSieben FUN
Besetzung
Synchronisation

Die deutschsprachige Erstausstrahlung erfolgte vom 5. Oktober 2017 bis zum 5. März 2020 auf dem Pay-TV-Sender ProSieben FUN.[3]

InhaltBearbeiten

Star Davis, eine jugendliche Waise, verlässt das Waisenhaus, um ihre jüngere Schwester Simone Davis, welche nach dem Tod ihrer Mutter von Star getrennt wurde, von ihrem sexuell belästigendem Adoptivvater zu retten. Während sie von Simones Adoptivfamilie weglaufen, treffen sie Alexandra Crane, eine junge Sängerin, welche unter dem Schatten ihres erfolgreichen Vaters steht. Alexandra verbündet sich mit Star und Simone, um New York zu verlassen und nach Atlanta zu ziehen und ihre Träume zu verwirklichen, eine erfolgreiche Girlgroup zu werden.

Besetzung und SynchronisationBearbeiten

Die deutschsprachige Synchronisation der Serie entsteht durch die Antares Film GmbH, Berlin unter Dialogbuch und Dialogregie von Kim Hasper.[4]

HauptbesetzungBearbeiten

Rolle Darsteller Hauptrolle Nebenrolle Synchronsprecher
Star Davis Jude Demorest 1.01–3.18 Maria Hönig
Simone Davis Brittany O'Grady 1.01–3.18 Leslie-Vanessa Lill
Alexandra „Alex“ Crane Ryan Destiny 1.01–3.18 Leonie Dubuc
Cotton Brown Amiyah Scott 1.01–3.18 Anja Stadlober
Derek Jones Quincy Brown 1.01–3.18 Roman Wolko
Jahil Rivera Benjamin Bratt 1.01–2.18 3.01–3.18 Marcus Off
Carlotta Renee Brown Queen Latifah 1.01–3.18 Martina Treger
Miss Bruce Miss Lawrence 2.01–3.18 1.01–1.12 Bernhard Völger
Noah Brooks Luke James 2.01–3.18
Ayanna Floyd Michael Michele 2.01–2.18
Brody Dean Stephen Dorff 2.01–2.18
Maurice Jetter Lance Gross 3.01–3.18 2.01–2.18
Jackson „Jax“ Ellis Matthew Noszka 3.01–3.18 2.01–2.18
Cassandra „Cassie“ Augustine Brown Brandy 3.01–3.18 2.01–2.18 Mareile Moeller
Mateo Ferrera William Levy 3.01–3.18

Wiederkehrende DarstellerBearbeiten

Rolle Darsteller Episoden Synchronsprecher
Mary Davis Caroline Vreeland 1.01–3.18 Nina Witt
Ruby Jones Juanita Jennings 1.01–3.18 Isabella Grothe
Rose Spencer-Crane Naomi Campbell 1.01–2.18 Marion Musiol
Arlene Morgan Nealla Gordon 1.01–2.18 Silvia Mißbach
Elliot Wu Jack J. Yang 1.01–2.18 Kim Hasper
Rachel Wallace Paris Jackson 1.01–2.18 Wicki Kalaitzi
Otis Leecan Darius McCrary 1.01–1.12 Sebastian Walch
Hunter Morgan Chad James Buchanan 1.01–1.12 Nico Sablik
Pastor Bobby Harris Tyrese 1.01–1.12 Tobias Kluckert
Danielle Jackson Jasmine Burke 1.01–1.12 Giovanna Winterfeldt
Eva Sharlene Taulé 1.01–1.12 Sarah Méndez García
Michelle Joseline Hernandez 1.01–1.12 Jessica Walther-Gabory
Andy Elijah Kelley 2.01–3.18
Angel Rivera Evan Ross 2.01–3.18
Gigi Nixon Keke Palmer 2.01–2.18
Karen Williams Imani Lewis 2.01–2.18
Omari Justin Marcel McManus 2.01–2.18
Charles Floyd Richard Roundtree 2.01–2.18
Nina Ferrera Camila Banus 3.01–3.18
Xander McPherson Chad Michael Murray 3.01–3.18
Ryan French Terrence J 3.01–3.18
Megan Jetter Lyndie Greenwood 3.01–3.18
Olivia Kayla Brianna 3.01–3.18
Bobby Brooks Harold Perrineau 3.01–3.18

GastdarstellerBearbeiten

Rolle Darsteller Episoden Synchronsprecher
Roland Crane Lenny Kravitz 1.01–1.02 Robert Glatzeder
Pumpkin Missy Elliott 1.08, 1.10 Bianca Krahl
Jay Holland Mike Epps 2.01
Jamal Lyon Jussie Smollett 2.01
Carol Holloway Tasha Smith 2.01
Christine Brown Patti LaBelle 2.10, 2.12, 3.01
Joyce Sheree Teyana Taylor 2.06–2.07, 3.01
Natalie Knight Meagan Good 2.14–2.16
Chloe David Draya Michele 3.07–3.09
Calvin Brown Ben Vereen 3.08–3.09
er selbst Big Boi 1.03, 1.11–1.12 Tilo Schmitz
sie selbst Tiny 1.04
sie selbst Gladys Knight 1.04, 1.07 Viola Sauer
sie selbst Porsha Williams 1.06 Nora Kunzendorf
sie selbst Kelly Price 1.07
sie selbst Monica 1.12 Anja Nestler
er selbst Quavo 2.12
sie selbst Mimi Faust 3.04

AusstrahlungBearbeiten

Die Erstausstrahlung der ersten Staffel fand in den Vereinigten Staaten vom 14. Dezember 2016 bis zum 15. März 2017 auf dem Sender Fox statt, die zweite vom 27. September 2017 bis 23. Mai 2018 sowie die dritte Staffel ab dem 26. September 2018. Das Serienfinale wurde schließlich am 8. Mai 2019 ausgestrahlt.

Die deutschsprachige Erstausstrahlung erfolgt seit dem 5. Oktober 2017 auf dem Pay-TV-Sender ProSieben FUN.[3] Während die erste Staffel vom 5. Oktober 2017 bis zum 9. November 2017 ausgestrahlt wurde, waren die ersten neun Folgen der zweiten Staffel vom 29. März bis zum 26. April 2018 auf dem Sender zu sehen.[5] Die Veröffentlichung der restlichen Episoden der zweiten Staffel sowie der ersten acht Episoden der dritten Staffel startete am 20. Dezember 2018 und endete am 28. Februar 2019.[5] Vom 2. Januar bis zum 5. März 2020 wurden die restlichen Episoden der finalen, dritten Staffel auf ProSieben FUN ausgestrahlt.[5]

Im deutschen Free-TV ist die Serie seit dem 27. Dezember 2019 auf dem Fernsehsender Joyn Primetime zu sehen.[5]

DVD- und Blu-Ray-VeröffentlichungBearbeiten

Vereinigte Staaten
  • Staffel 1 erschien am 3. Oktober 2018.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Denise Petski: ‘Star’ Series Premiere To Follow ‘Empire’ Season 3 Fall Finale On Fox. In: Deadline Hollywood. 2. November 2016. Abgerufen am 28. Dezember 2019.
  2. Michael Ausiello: Star Cancelled at Fox After 3 Seasons. In: TVLine. 10. Mai 2019. Abgerufen am 28. Dezember 2019.
  3. a b Vor dem Start: "Star" - Neue Serie von "Empire"-Schöpfer bei ProSieben Fun. In: TV Wunschliste.
  4. Star. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 31. Januar 2021.
  5. a b c d Star – Sendetermine, abgerufen am 28. Dezember 2019.