Hauptmenü öffnen

Siirtspor

türkischer Fußballverein
(Weitergeleitet von Siirt JetPAspor)

Siirtspor (offiziell: Siirt Spor Kulübü oder kurz Siirt SK) ist ein Fußballverein aus der türkischen Stadt Siirt.

Siirt SK
Siirtspor.png
Basisdaten
Name Siirtspor
Sitz Siirt
Gründung 1969
Farben gelb-blau
Präsident TurkeiTürkei Tanju Çolak
Website siirtspor.net
Erste Mannschaft
Cheftrainer TurkeiTürkei Nurettin Siro
Spielstätte Siirt Atatürk Stadyumu
Plätze 7000
Liga TFF 3. Lig
2013/14 17. (Abstieg)
Heim
Auswärts

GeschichteBearbeiten

GründungBearbeiten

Der Verein wurde 1969 als Siirt YSE gegründet und 20 Jahre später in Siirt Köy Hizmetleri umbenannt. 1999 erfolgte die Namensänderung in Siirt Jetpa S.K., ehe der heutige Name 2002 eingeführt wurde. Zur Saison 2000/01 schaffte der Verein den Aufstieg in die Süper Lig, die höchste Liga der Türkei, allerdings stieg er nach der Saison wieder ab.

NeuzeitBearbeiten

Ende der 2000er und Anfang der 2010er Jahre geriet der Verein in immer größere finanzielle Schwierigkeiten. Die Lage spitzte sich im Laufe der Viertligasaison 2013/14 zu. So hatte der Verein während der Hinrunde große Mühe, die Anfahrtkosten für die Auswärtsspiele zu decken, und wurde ständig von Gläubigern aufgesucht. So konnte man die Anreise für das Auswärtsspiel vom 18. Spieltag gegen Fatih Karagümrük SK nicht antreten. Der türkische Fußballverband wertete das Spiel entsprechend seinem Reglement als 0:3-Niederlage und zog dem Verein zusätzlich weitere drei Punkte ab.[1] Nach diesen Entwicklungen kündigte die Vereinsführung an, im Heimspiel gegen Derince Belediyespor ebenfalls nicht anzutreten. Die Vereinsführung beantragte darüber hinaus den Rückzug vom Ligabetrieb.[2] Nachdem der Verein auch das Spiel gegen Derince Belediyespor nicht angetreten war, trat das Reglement in Kraft, wonach Teams die innerhalb einer Saison grundlos zwei Spiele nicht antraten, automatisch zwangsabsteigen mussten. Alle verbliebenen Spiele des Klubs wurden als 0:3-Niederlage gewertet.[3]

ErfolgeBearbeiten

LigazugehörigkeitBearbeiten

Ehemalige bekannte SpielerBearbeiten

Ehemalige Trainer (Auswahl)Bearbeiten

1 interimsweise

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten