Shinee

südkoreanische Musikgruppe

SHINee (kor.: 샤이니; ausgesprochen wie das englische „shiny“) ist eine Boygroup aus Südkorea, die 2008 von SM Entertainment gegründet wurde. Am 25. Mai 2008 debütierte SHINee mit „누난 너무 예뻐 (Replay)“ („Noonan Neomu Yeppeo (Noona you're so pretty)“).

SHINee
SHINee beim Special Stage Expo. V. l. n. r.: Key, Taemin, Jonghyun, Onew, Minho.
SHINee beim Special Stage Expo. V. l. n. r.: Key, Taemin, Jonghyun, Onew, Minho.
Allgemeine Informationen
Herkunft Südkorea
Genre(s) K-Pop, Pop, Dance,
R&B, Elektropop
Gründung 2008
Website shinee.smtown.com
www.shinee.jp
Aktuelle Besetzung
Gesang
Onew
Gesang, Rap, Tanz
Key
Rap, Gesang
Minho
Gesang, Tanz
Taemin
Ehemalige Mitglieder
Gesang
Jonghyun(bis 2017)

BandgeschichteBearbeiten

2008: Debüt und The Shinee WorldBearbeiten

Am 22. Mai 2008 wurde das erste Mini-Album, Replay, durch das Label SM Entertainment veröffentlicht.[1][2] Das Mini-Album stieg als Platz 10 in den Korean Music Charts ein und erreichte zur besten Zeit den achten Platz, es wurden 17.957 Alben in der ersten Hälfte von 2008 verkauft.

Am 7. Juni 2008 nahm SHINee, zusammen mit anderen südkoreanischen Sängern und Gruppen, am Dream Concert im Olympiastadion Seoul teil.[3] Die Gruppe gewann ihren ersten Award, "Rookie of the Month", bei den Cyworld Digital Music Award am 22. Juni 2008.[4] SHINee machte bei SM Town Live '08 mit, was am 18. August 2008 im Olympiastadion Seoul stattfand.[5] Am 23. August 2008 nahmen die Gruppe bei den MNet's 20's Choice Awards 2008 teil, wo sie den "Hot New Star" Award erhielten.[6]

SHINee veröffentlichte ihr erstes vollständiges langes Album, The SHINee World, 28. August 2008. Das Album debütierte in den Charts auf Platz 3, mit 30.000 verkauften Kopien. Die als erstes veröffentlichte Single aus diesem Album war "Sanso Gateun Neo" (산소 같은 너, dt. Du bist wie Luft), eine Coverversion von dem Lied "Show the World" von Martin Hoberg Hedegaard, ursprünglich geschrieben von der dänischen Liederkompositions- und Produktionsgruppe von Thomas Troelsen, Remee und Lucas Secon. Am 18. September 2008 wurde Shinees "Sanso Gateun Neo (Love Like Oxygen)" das Nr.1 Lied bei M! Countdown. Wenige Tage später erhielt Shinee den "Mutizen" Award für dieselbe Single bei SBS's Popular Songs.

SHINee nahmen am 5. Asian Song Festival teil und gewannen dort zusammen mit der japanischen Girlband, Berryz Kobo, den "Best New Artist" Award. Die Gruppe nahm am 30. Oktober 2008 an den 2008 Style Icon Awards teil und gewann dort den "Best Style Icon Award". Am selben Tag wurde ein Repackage Album von "The SHINee World" mit dem Titel "A.Mi.Go" veröffentlicht. Das Repackage Album beinhaltete drei neue Lieder: "Forever or Never", einen Remix von Sa. Gye. Han (Love Should Go On/Liebe sollte beständig sein) und das Titellied "A.Mi.Go". "A.Mi.Go" ist die Abkürzung für "Areumdaun Minyeorueljoahamyeon Gosaenghanda" (아름다운 미녀를 좋아하면 고생한다, lit. Dein Herz tut weh, wenn du dich in eine Schönheit verliebst).

Am 15. November 2008 gewann SHINee den "Best Male Rookie" Award auf dem 10. Annual MNet's KM Music Festival und schlugen somit die Newcomer 2PM, 2AM, U-KISS und Mighty Mouth. Bei den 23. Annual Golden Disk Awards sangen sie ein Medley aus ihren Liedern "Noona Neomu Yeppeo (Replay/Wiederholung)", "Sanso Gateun Neo (Love Like Oxygen/Liebe wie Luft)" und "A.Mi.Go (Amigo)" und gewannen den Award "YEPP Newcomer Album".

2009: Romeo und 2009, Year of UsBearbeiten

 
SHINee im Februar 2009 bei einem Auftritt im Rajamangala Stadium in Bangkok, Thailand.

Anfang Februar gewann SHINee zusammen mit Davichi und Mighty Mouth den Best Newcomer Award bei den 18. Seoul Music Awards. Später verkündete SM Entertainment, dass SHINee am 21. Mai 2009 ein Comeback mit ihrem 2. Mini-Album Romeo machen würde. Am 18. Mai wurde die erste Single dieses Albums, Juliette, veröffentlicht, eine instrumentelle Neuauflage von Corbin Bleus Deal With It[7]. Später wurde bekanntgegeben, dass das Comeback verschoben werden musst, da Onew sich seine Zähne beschädigt hatte und so wurde die Veröffentlichung des Mini-Albums auf den 25 Mai verschoben. Letztendlich hatte SHINee ihre Comeback Performance am 5. Juni 2009 bei KBS' Music Bank, wo sie den Preis für den ersten Platz gewannen.

Am 16. Juli 2009 veröffentlichte S.M. Entertainment den ersten Teil von SHINee´s erstem Photobook namens Day. Am 25. September wurde der zweite Teil Night veröffentlicht.[8]

Am 19. Oktober 2009, fünf Monate nach der Veröffentlichung von Romeo, brachte die Gruppe ihr drittes Mini-Album, 2009, Year Of Us, auf den Markt. SM Entertainment sagte aus, dass dieses EP die Stimmen der Gruppe in den Vordergrund stellen und ihre einmaligen Qualitäten demonstrieren würde. Die Lead-Single, Ring Ding Dong, wurde am 14. Oktober als Download veröffentlicht und am 16. Oktober hatte die Gruppe ihr Comeback bei KBS' Musik Bank. Anfang Dezember 2009 gewann SHINee, zusammen mit Super Junior, einer Gruppe, welche auch unter Vertrag mit SM Entertainment steht, den Popularity Award bei den 24. Golden Disk Awards. Im Februar 2010 gewann die Gruppe den Haupt-BonSang Award bei den 19. Seoul Music Awards. Im Dezember startete SHINee dann die Promotions für ihr Lied Jo Jo mit einigen Liveauftritten bei lokalen Radiosendern.

2010: Lucifer und die erste Asien-TourBearbeiten

Vom 8. bis zum 12. Juli 2010 veröffentlichte SM Entertainment von jedem Mitglied individuelle Foto-Teaser für das neue Album und am 14. Juli den 1. Teaser für das Musikvideo der Leadsingle auf dem offiziellen YouTube-Kanal.[9] Ursprünglich sollte die Gruppe ihren Comeback-Auftritt am 16. Juli bei KBS Music Bank haben und so mit den Promotions für das neue Album starten[10], jedoch verletzte sich Minho am 8. Juli bei dem Dreh von Let's Go Dream Team! Staffel 2 am Knöchel und das Comeback wurde auf den 23. Juli verschoben.[11]

Das zweite lange Album, Lucifer, und das Musikvideo zu der Leadsingle, die ebenfalls Lucifer heißt, wurden in Südkorea am 19. Juli 2010 veröffentlicht.[12] Innerhalb weniger Stunden nach der Veröffentlichung toppte das Album mehrere südkoreanische Verkaufscharts. Die Lieder dieses Albums „wurden sorgsamer ausgewählt als je zuvor“. Über das Album wurde gesagt, dass es „dem Zuhörer die Möglichkeit gibt, die Erfahrung mit unterschiedlichen Musik-Charakteren und den reiferen stimmlichen Fähigkeiten der Sänger zu machen“. Der Comeback-Auftritt fand am 23. Juli bei KBS Music Bank statt.[11] Die Choreographie zu Lucifer wurde am 3. August auf dem gleichen YouTube-Kanal veröffentlicht.[13] Die Neuauflage des Studioalbums erhielt den Titel Hello und wurde am 1. Oktober 2010 mit drei Bonustiteln veröffentlicht. Das Musikvideo der Promo-Single, welche auch Hello heißt, wurde am 4. Oktober herausgebracht.[14]

Während ihrer PR-Aktivitäten für das zweite Studioalbum nahm SHINee zusammen mit anderen Künstlern derselben Entertainment-Firma an der SMTown Live ’10 World Tour teil. Am 21. August 2010 trat die Gruppe bei einem Konzert im Olympiastadion in Seoul auf. Am 4. September 2010 hatte sie einen Auftritt bei einem Konzert im Staples Center in Los Angeles, und am 11. nahmen sie an einem Konzert im Shanghai-Hongkou-Fußballstadion in Shanghai teil.

Am 26. Dezember 2010 startete SHINee die erste Konzerttournee, Shinee World, mit einem Konzert in der Kokuritsu Yoyogi Kyōgijō (Sporthalle) in Tokio. Das Konzert hatte ca. 24.000 Besucher. Die Gruppe gab außerdem bekannt, dass sie 2011 ein japanischsprachiges Studioalbum veröffentlichen werde, und zwar unter EMI Music Japan, ein Musiklabel, das für den Erfolg des japanisch-amerikanischen Singer-Songwriters Hikaru Utada bekannt ist.

2011: japanisches Debüt und The FirstBearbeiten

Am 1. Januar 2011 trat SHINee in einem Konzert in der Olympic Gymnastics Arena in Seoul als Teil ihrer Tour, Shinee World, auf. Am 2. Januar, vor der Wiederholung des Konzertes in Seoul, hielt Shinee eine Pressekonferenz ab. Die Gruppe beantwortete viele Fragen über ihre Zukunftspläne und verkündete, dass sie im März 2011 in Japan debütieren werde. Die nächsten Konzerte der Tour fanden in Taipeh, Nanjing, Singapur, Nagoya und Osaka statt. Am 25. und am 26. Januar 2011 nahm die Gruppe an dem japanischen Fuß der "SMTown Live '10 World Tour" teil, die im Yoyogi National Gymnasium in Tokio stattfand, und später in zwei Konzerten in Paris im Zenith de Paris, drei Konzerten in Tokio im Tokyo Dome und im Madison Square Garden in New York fortgesetzt wurde.[15]

Am 16. Mai 2011 veröffentlichte EMI Music Japan einen Teaser für die japanische Version von „Replay“ auf ihren offiziellen YouTube-Kanal. Das Musikvideo wurde auf demselben Kanal am 27. Mai 2011 veröffentlicht.[16] Die Single wurde in Japan am 22. Juni veröffentlicht und wurde mehr als 91.000 Mal in der ersten Woche verkauft. Sie wurde von RIAJ mit Gold ausgezeichnet, nachdem über 100.000 Singles im Juni 2011 verkauft wurden.[17]

Am 19. Juni 2011 machte SHINee Geschichte, indem sie als erste asiatische Künstler in den Abbey Road Studios in London auftraten[18], wo sie ihre "Japan Debut Premium Reception" abgehalten haben. Am 22. Juli starteten SHINee ihre "Japan Debut Premium Reception" Tour. Sie traten in vielen Konzerten in verschiedenen Städten in Japan, unter anderem Fukuoka am 22. Juli, Kōbe am 23. Juli, Tokio am 27. und 28. Juli, Sapporo am 8. August und Nagoya am 11. August, auf.

EMI Music Japan veröffentlichte das Musikvideo für die japanische Version von „Juliette“ über ihren offiziellen YouTube-Kanal am 8. August 2011.[19] Die Single wurde in Japan am 28. August veröffentlicht. Am 12. Oktober 2011 veröffentlichte die Gruppe ihre dritte japanische Single "Lucifer", nachdem das offizielle Musikvideo der Single auf EMI Music Japan's YouTube-Kanal am 15. September 2011 publiziert wurde.[20] Auf Oricons Webseite wurde verkündet, dass SHINee der erste ausländische Künstler in den 44 Jahren des Bestehens von Oricon ist, der drei verschiedene Singles in Japan veröffentlichte und es schaffte, alle drei Singles in den Top drei auf den wöchentlichen Oricon Singles Chart zu platzieren.[21] Diese Singles sind SHINee´s erste drei japanische Singles: "Replay", "Juliette" und "Lucifer".

Am 17. Oktober 2011 wurde von EMI Music Japan verkündet, dass SHINee ihr erstes japanisches Studioalbum, The First, am 23. November 2011 veröffentlichen werde.[22] Jedoch wurde der Veröffentlichungstermin später auf den 7. Dezember 2011 geändert. Das Album beinhaltete fünf neue Lieder zusätzlich zu der japanischen Neuauflage von sieben zuvor veröffentlichten koreanischen Liedern. Die normale Version des Albums beinhaltete auch den Titelsong des Dramas "Strangers 6", ein Lied namens "Stranger".[23]

Die Gruppe wurde eingeladen, der Opening Act des sechsten „London Korean Film Festivals“ zu sein, dass am 3. November 2011 im Odeon West End Theater stattfand.[24] SHINee trat außerdem auch in ihrem einstündigen Gala-Konzert „SHINee in London“ auf, die Tickets hierfür waren schon innerhalb einer Minute nach Verkaufsstart, am 27. Oktober 2011, ausverkauft.[25] Das war das erste Mal das ein koreanischer Künstler ein unabhängiges Konzert in London abgehalten hat.

Am 18. November 2011 wurde verkündet, dass Onew, Key, und Taemin ein Buch über ihre Reise nach Barcelona, in Spanien, veröffentlichen werden. Was sie zu den ersten koreanischen Idols machte, die einen Reiseführer veröffentlicht haben.[26] Das Buch wurde am 8. Dezember 2011 herausgegeben und Children of the Sun betitelt. Shinee nahm an den „2011 Winter SMTown – The Warmest Gift“ Album mit einem Cover des Liedes Last Christmas teil. Das gemeinsame Album verschiedener Künstler unter SM Entertainment wurde am 13. Dezember 2011 veröffentlicht.[27]

Shinee veranstaltete ein Live-Konzert zu Ehren der erfolgreichen Veröffentlichung ihres ersten japanischen Albums, The First, in der Tokyo International Forum Hall A, am 24. Dezember 2011. Das Konzert fand drei Mal statt, um allen 15.000 Fans, die ein Gewinnspiel gewonnen hatten, Platz zu bieten. SHINee spielte insgesamt sechs Lieder, unter anderem einen neuen Song aus ihrem Album namens To Your Heart.[28] Die Gruppe gab ein neues Konzert-Fotobuch am 26. Dezember heraus, das Bilder ihres Asien-Tour-Konzertes, Shinee The 1st Concert: Shinee World, Behind-the-Scenes Fotos und Proben und Warteraum Fotos beinhaltete, und insgesamt 192 Seiten hatte.[29] Am 28. Dezember 2011 verkündete Tower Records Japan, dass SHINee den 'Artist of the Year' Preis bei den "K-Pop Lovers! Awards" 2011 gewonnen habe.[30]

2012: Sherlock, erste Japan-Arena-Tour and zweite Asien-TourBearbeiten

Ein Jahr und sechs Monate nach der Veröffentlichung von Hello verkündeten SHINee ihr lang erwartetes Comeback mit ihrem vierten Mini-Album namens Sherlock. Am 19. März 2012 wurde die Download-Version des Albums über verschiedene Musikseiten veröffentlicht.[31] Das materielle Album war ab 21. März in Südkorea erhältlich und am 22. März wurde das Musikvideo des Titelliedes, Sherlock, auf SM Entertainments YouTube-Kanal veröffentlicht.[32]

Am 26. März 2012 wurden SHINee gemeinsam mit ihren Label-Kollegen Anteilseigner an SM Entertainment. Jedes Mitglied der Gruppe bekam 340 Aktien, mit einem Wert von ungefähr € 10.010.[33]

In Japan wurde die Single „Sherlock“ am 16. Mai 2012 veröffentlicht.[34] Die Gruppe startete auch ihre erste japanische landesweite Konzert-Tour namens "SHINee World 2012" am 25. April 2012.[35] Die Tour beinhaltete insgesamt 20 Konzerte in Fukuoka, Sapporo, Nagoya, Osaka, Kōbe, Tokio und Hiroshima. Mit einer totalen Besucheranzahl von 200.000 Personen setzte die Gruppe außerdem einen Rekord für die meisten Personen, die die erste japanische Tour eines koreanischen Künstlers besuchten.[36]

Am 20. Mai 2012 nahm SHINee an der „SMTown Live World Tour III“ in Anaheim, Kalifornien, an der Seite ihrer Label-Kollegen teil.[37] SM Entertainment verkündete am 14. Juni, dass die Gruppe ihr zweites Solo-Konzert, „SHINee World II“, abhalten werde. Die Tour begann in Seoul in der Olympic Gymnastics Arena am 21. und 22. Juli.[38]

Die japanische Single „Dazzling Girl“ wurde am 10. Oktober veröffentlicht.[39] Die Single wurde in der ersten Woche 97.111 Mal verkauft und wurde ausgewählt, der Titelsong der japanischen TV-Serie "Sukkiri" zu werden.[40] Um ihre neue Single zu promoten hielt SHINee eine „Dazzling Girl Special Showcase“ vom 1. bis 13. November in den Zepp-Hallen in Fukuoka, Osaka, Tokio, Nagoya, und Sapporo ab.[41]

SHINees offizieller japanischer Fanclub, SHINee World J, wurde am 1. September 2012 eröffnet.[42] Um die Gründung zu feiern hielt SHINee offizielle Fanclub-Events namens „Shinee World J Fanclub Event 2012“ am 20. Dezember 2012 in der Osaka-jō Halle und am 24. Dezember in der Makuhari Messe ab. Am 4. Oktober 2012 verkündete EMI die Veröffentlichung von SHINees ersten Smartphone-Spiel, dass „SHINee My Love“ genannt wurde und am 10. Oktober publiziert wurde.[43]

Die Gruppe veröffentlichte ihre erste japanische Balladen Single, 1000-nen, Zutto Soba ni Ite... (1000 Years Always By Your Side), als ihre sechste japanische Single, und die Live-DVD für ihre „SHINee World 2012“ Arena-Tour am 12. Dezember 2012.[44]

Am 19. November 2012 gewann SHINee gemeinsam mit dem Schauspieler Kim Soo-hyun den „Ministry of Culture Award“ bei den jährlichen „Korean Popular Culture & Arts Awards“ von Südkoreas Ministerium der Kultur, Sport & Tourismus und Koreas Creative Content Agency (KOCCA), in der olympischen Halle in Seoul.[45]

Am 30. November 2012 nahm SHINee an den „Mnet Asian Music Awards“, die in Hongkong abgehalten wurden, teil und gewann den Preis für die „Best Dance Performance - Male Group“ für ihre Single „Sherlock (Clue + Note)“.[46]

2017Bearbeiten

Am 18. Dezember 2017 starb Jonghyun an den Folgen einer in suizidaler Absicht herbeigeführten Kohlenstoffmonoxidintoxikation.[47][48]

2018Bearbeiten

2018 erreichten die Songs „Ring Ding Dong“(27. August)[49] und „Lucifer“(23. Dezember)[50] 100 Millionen Aufrufe. Diese waren die ersten Songs von ihnen, die diesen Meilenstein erreichten.

Onew wurde am 10. Dezember 2018 für den koreanischen Militärdienst eingezogen. Er war damit der Erste der Gruppe der seinen Militärdienst antrat.[51]

2021: ComebackBearbeiten

Die vier verbliebenen Mitglieder kündigten am 31. Januar 2021 in der TV-Show The Ringtone: SHINee is Back ihr Comeback mit dem Lied „Marry You“ an.[52]

Mit Don't Call Me veröffentlichten sie am 22. Februar 2021 ihr siebtes Studioalbum.[53] Am 12. April 2021 wurde das Repackage Album Atlantis veröffentlicht, das drei neue Lieder beinhaltet, darunter den gleichnamigen Titelsong.[54]

Image und KunstBearbeiten

SHINee ist unter anderem für ihren Modestil bekannt, welcher von Ha Sang-baek (하상백) entworfen wird. Hierzu gehören High-Top-Sneakers, enge Jeans und bunte Pullover. Der Stil dieser Band hat zu einem neuen Modetrend bei Schülern geführt, der von den Medien als "SHINee-Trend" bezeichnet wurde. Dies hat dazu geführt, mehr Kleidung dieser Art zu produzieren. SHINee hat für diese Vermarktung für Smart, die koreanische Kosmetikfirma Nana's B, Reebok, Etude und Maypole Werbung gemacht.

BandmitgliederBearbeiten

Künstlername Geburtsname Lebensdaten Geburtsort Rolle
Onew (온유) Lee Jin-ki (이진기) 14. Dezember 1989 (31) Gwangmyeong Leader, Sänger, Tänzer, Schauspieler
Key () Kim Ki-bum (김기범) 23. September 1991 (30) Daegu Sänger, Rapper, Tänzer, Schauspieler
Minho (민호) Choi Min-ho (최민호) 9. Dezember 1991 (29) Incheon Sänger, Rapper, Tänzer, Schauspieler
Taemin (태민) Lee Tae-min (이태민) 18. Juli 1993 (28) Seoul Sänger, Tänzer, Schauspieler, Maknae (jüngstes Mitglied)
Jonghyun (종현) Kim Jong-hyun (김종현) 8. April 1990; † 18. Dezember 2017 (27) Seoul Sänger, Tänzer, Songwriter, Komponist, Radiomoderator, Autor

DiskografieBearbeiten

AlbenBearbeiten

koreanischsprachig
  • The Shinee World (29. August 2008)
  • Lucifer (19. Juli 2010)
  • Dream Girl - The Misconceptions of You (19. Februar 2013)
  • Why So Serious? - The Misconceptions of Me (26. April 2013)
  • The Misconceptions of Us (Kompilation, 8. August 2013)
  • Odd (18. Mai 2015)
  • Married To The Music (Repackage Album, 3. August 2015)
  • 1 of 1 (5. Oktober 2016)
  • 1 and 1 (Repackage Album, 15. November 2016)
  • The Story of Light (28. Mai 2018)
  • The Story of Light Epilogue (Repackage Album, 10. September 2018)
  • Don't Call Me (22. Februar 2021)
  • Atlantis (Repackage Album, 12. April 2021)
japanischsprachig
  • The First (7. Dezember 2011)
  • Boys Meet U (26. Juni 2013)
  • I’m Your Boy (24. September 2014)
  • D×D×D (1. Januar 2016)
  • Five (27. Januar 2017)
  • Shinee The Best From Now On (Kompilation, 18. April 2018)

EPsBearbeiten

  • Replay (22. Mai 2008)
  • Romeo (25. Mai 2009)
  • 2009, Year of Us (22. Oktober 2009)
  • Sherlock (21. März 2012)
  • Everybody (14. Oktober 2013)

SoloalbenBearbeiten

  • Ace - Taemins erste Solo-EP (18. August 2014)
  • Press It - Taemins erstes Solo-Studioalbum (23. Februar 2016)
  • Base - Jonghyuns erste Solo-EP (12. Januar 2015)
  • The Collection: Story Op.1 - Jonghyuns erste Solo-Kompilation (17. September 2015)
  • She Is - Jonghyuns erstes Solo-Studioalbum (24. Mai 2016)
  • The Collection: Story Op.2 - Jonghyuns zweite Solo-Kompilation (24. April 2017)
  • Sayonara Hitori - Taemins erste japanische Solo-EP (27. Juli 2016)
  • Flame of Love - Taemins zweite japanische Solo-EP (18. Juli 2017)
  • Move - Taemins zweites Solo-Studioalbum (16. Oktober 2017)
  • Move-ing - Taemins zweites Solo-Studioalbum (Repackage, 10. Dezember 2017)
  • Poet | Artist - Jonghyuns zweites Solo-Studioalbum (23. Januar 2018)
  • Face - Keys erstes Solo-Studioalbum (26. November 2018)
  • Taemin - Taemins erstes jap. Solo-Studioalbum (28. November 2018)
  • Voice - Onews erste Solo-EP (5. Dezember 2018)
  • Hologram - Keys erste japanische Solo-EP (26. Dezember 2018)
  • Want - Taemins zweite Solo-EP (11. Februar 2019)
  • I Wanna Be - Keys erstes Solo-Studioalbum (Repackage, 4. März 2019)
  • Famous - Taemins dritte japanische Solo-EP (4. August 2019)
  • Never Gonna Dance Again - Taemins drittes Solo-Studioalbum
    • Act 1 - (7. September 2020)
    • Act 2 - (9. November 2020)
    • Extended Ver. (Repackage, 14. Dezember 2020)
  • Advice - Taemins dritte Solo-EP(18. Mai 2021)

LivealbenBearbeiten

  • The 1st Concert Album "SHINee World" (1. Februar 2012)
  • The 2nd Concert Album "SHINee World II" (2. April 2014)
  • The 3rd Concert Album "SHINee World III" (11. Dezember 2014)
  • The 4th Concert Album "SHINee World IV" (22. April 2016)

SinglesBearbeiten

koreanischsprachig

2008:

  • Replay (누난 너무 예뻐)
  • Love Like Oxygen (산소 같은 너)
  • A.Mi.Go (아.미.고)

2009:

  • Juliette (줄리엣)
  • Ring Ding Dong
  • JoJo

2010:

  • Lucifer
  • Hello

2012:

  • Sherlock.셜록 (Clue+Note)

2013:

  • Dream Girl
  • Why So Serious?
  • Everybody

2015:

  • View
  • Married to the Music

2016:

  • 1 of 1
  • Tell Me What To Do

2018:

  • Good Evening (데리러가)
  • I Want You
  • Our Page (네가 남겨둔 말)
  • Countless (셀 수 없는)

2021:

  • Don't Call Me
  • Atlantis


japanischsprachig

2011:

  • Replay (君は僕の everything)
  • Juliette
  • Lucifer

2012:

  • Sherlock
  • Dazzling Girl
  • 1000 Years, Always by Your Side (1000年、ずっとそばにいて…)

2013:

  • Fire
  • Boys Meet U
  • 3 2 1

2014:

  • Lucky Star

2015:

  • Your Number
  • Sing Your Song

2016:

  • Kimi no Seide (君のせいで)
  • Winter Wonderland

2018:

  • Sunny Side

2021:

  • Superstar

SoundtracksBearbeiten

2009:

  • Stand By Me (Boys Over Flowers OST Part 1)
  • Bodyguard (Digitale Single für Boys Over Flowers)
  • Countdown (Dream OST)

2010:

  • Fly High (Prosecutor Princess OST Part 1)
  • Haru (하루) (Haru Original Soundtrack)
  • Haru (하루) (Rock Version) (Haru Original Soundtrack)
  • Haru (X-Mas Version) (Haru Original Soundtrack Christmas Version) (feat. Oh Joon Sung)

2011:

  • So Goodbye (City Hunter OST Part 2) (Jonghyun Solo)
  • Bravo (History of a Salaryman OST Part 3) (Key und Leeteuk aus Super Junior)
  • Stranger (Titelsong von Strangers 6)

2012:

2013:

  • 1 Out Of 100 (백분의 일) (The King’s Dream OST Part 3) (Jonghyun Solo)
  • Green Rain (초록비) (The Queen’s Classroom OST Part 2)
  • 3 2 1 (Tokyo Toybox OST)
  • Steps (발걸음) (Prime Minister And I OST Part 1) (Taemin Solo)
  • Moonlight (Miss Korea OST Part 1) (Onew Solo)

2014:

  • She (Birth of a Beauty OST Part 1) (Jonghyun Solo)

2015:

  • Named (그 이름) (Who Are You: School 2015 OST Part 6) (Jonghyun und Taemin)
  • Beautiful Lady (Oh My Venus OST Part 1) (Jonghyun Solo)
  • Only The Words That I Love You (사랑해 이 말밖엔) (Two Yoo Project - Sugar Man OST Part 5) (Jonghyun Solo)

2016:

  • Key of Secret (Magic Adventure - The Crystal of Dark OST) (Key Solo)
  • Cool (Squad 38 OST Part 2) (Key und Doyoung aus NCT)

2017:

  • What's This Feeling (Final Life OST) (Taemin Solo)
  • I'm Crying (Final Life OST) (Taemin Solo)

2021:

  • Shadow (Breakup Probation: One Week OST) (Onew Solo)
  • My Day (Navillera OST) (Taemin Solo)

Mit anderen InterpretenBearbeiten

Jahr Titel Künstler Album
2008 Wrongly Given Love (交错的爱) Zhang Liyin feat. Jonghyun I Will
Vanilla Love (바닐라 LOVE) Lee Hyun Ji feat. Onew Kiss Me
2009 One Year Later Jessica (Girls’ Generation) und Onew Tell Me Your Wish (Genie) (EP)
Seaside (휴게소) TVXQ, Super Junior und SHINee 2009 Summer SMTown – We Are Shining (EP)
Scar SHINee
2010 Healing (치유) TRAX feat. Key Trax Mini Album Volume 1 (EP)
Boys & Girls (화성인 바이러스) Girls’ Generation feat. Key Oh!
Miss You (너무 그리워) Jonghyun, Jay Kim (TRAX), Kyuhyun (Super Junior) und Jino S.M. The Ballad Vol. 1 - Miss You (EP)
Hot Times (시험하지 말기)
Don't Lie Jonghyun und Jino feat. Henry (Super Junior)
Let's Go (koreanische Version) Jonghyun mit G-20 Let's Go (Single)
Let's Go (englische Version)
2011 Lollipop f(x) feat. SHINee Pinocchio
Last Christmas SHINee 2011 Winter SMTown – The Warmest Gift
2012 Two Moons (두개의 달이 뜨는 밤) EXO feat. Key Mama (Korean ver.) (EP)
Two Moons (雙月之夜) Mama (Chinese ver.) (EP)
One Dream BoA feat. Key und Henry (Super Junior) Only One
Maxstep Eunhyuk und Henry (Super Junior), Hyoyeon (Girls’ Generation), Kai und Luhan (EXO) und Taemin PYL Younique Volume 1 (Single album)
Spectrum Donghae (Super Junior), Yunho (TVXQ), Taemin Spectrum (Single)
2013 Hello (Glen Check Remix) SHINee 10 CC X SM Seoul Melody
Trap (koreanische Version) Henry Lau (Super Junior) feat. Kyuhyun (Super Junior) und Taemin Trap (EP)
Trap (chinesische Version) Trap (Single)
Gloomy Clock IU feat. Jonghyun Modern Times
2014 Breath Jonghyun und Taeyeon (Girls’ Generation) SM the Ballad Vol. 2 – Breathe
A Day Without You Chen (EXO) und Jonghyun
Delicious Key und Woohyun (Infinite) Toheart - 1st Mini Album
Intro
Maze
You're My Lady
Tell Me Why
Start

TourneenBearbeiten

HeadlinerBearbeiten

Asien-Tourneen
  • Shinee World (2010–2011)
  • Shinee World II (2012)
  • Shinee World IV (2015)
Welt-Tourneen
  • Shinee World III (2014)[55]
  • Shinee World V (2016–2017)[56]
Japan-Tourneen
  • Shinee World 2012 (2012)
  • Shinee World 2013 (2013)
  • Shinee World 2014 (2014)
  • Shinee World 2016 (2016)
  • Shinee World 2017 (2017)
  • Shinee World The Best 2018 (2018)
Online Konzerte
  • Beyond Live - Shinee : Shinee World

KonzertteilnahmeBearbeiten

  • SM Town Live ’08 (2008–2009)
  • SM Town Live ’10 World Tour (2010–2011)
  • SM Town Live World Tour III (2012–2013)
  • SM Town Week – „The Wizard“ (2013)
  • SM Town Live World Tour IV (2014–2015)
  • KCON: Paris und Los Angeles (2016)
  • SM Town Live World Tour V in Japan (2016)
  • SM Town Live World Tour VI in Korea und Japan (2017)[57]
Showcases
  • Japan Debut Premium Reception Tour (2011)
  • Dazzling Girl Special Showcase (2012)
  • Fire Special Showcase (2013)[58]

Support-ActBearbeiten

FilmografieBearbeiten

Filme
  • 2012: I AM
  • 2012: SMTOWN Live in Tokyo Special Edition in 3D
Fernsehen
  • 2008: My Precious Child (Cameo-Auftritte in Ep. 9 und 10)
  • 2013: You're the Best, Lee Soon-shin (Cameo-Auftritt in Ep. 1)
Reality Shows
  • 2008: Mnet Shinee's Yunhanam
  • 2010: KBS Joy Shinee's Hello Baby
  • 2012: KBS World Date with Shinee
  • 2013: MBC Shinee's Wonderful Day
Musikvideo Gastauftritte
  • 2011: Super Junior's Santa U Are The On
  • 2012: SM Town's Dear My Family

WerbeträgerBearbeiten

  • 2008: Sportliche Kleidung "Clride.n" mit Min Hyo-rin[59]
  • 2008: SK Networks "Smart School Uniform" mit Victoria Song und Park Ji-yeon[60][61]
  • 2008–2009: Kosmetik Marke "Nana's B"[62]
  • 2009: Sport Marke "Reebok"[63]
  • 2009: Sportliche Kleidung "Clride.n" mit Kim So-eun[64]
  • 2009: Snacks "Ottogi"[65]
  • 2009: Hühnchen Marke "Mexicana Chicken"[66]
  • 2010: Dosen Kaffee Marke "Santa Fe"[67]
  • 2010–2012: sportliche Kleidung "Maypole"[68][69]
  • 2011: Internet Kaufhaus "Auction"[70]
  • 2011: Japanische Kleidungsmarke "Right-On"[71][72]
  • 2011–2012: Kosmetik Marke "Etude House" mit Sandara Park[73][74]
  • 2012: Beliebter Comic, "The Blade of the Phantom Master" für eine neue Webtoon-Serie namens "ENT" mit SMTown[75]
  • 2013: Zusammenarbeit mit Naver und Skechers: 'SHINee-designed' T-Shirts und Kappen[76][77]
  • 2013: Garena Mstar[78]
  • 2013– : Kosmetik Marke "Etude House" mit Krystal und Sulli[79][80]
  • 2013– : Sportmarke Skechers[81]

AuszeichnungenBearbeiten

Jahr
2008
  • Asia Song Festival Best New Asian Artist[82]
  • Cyworld Digital Music Awards: Rookie Of The Month (May)[83]
  • Golden Disk Awards: Newcomer Album of the Year
  • Korea Entertainment Arts Awards: Best Newcomer[83]
  • Mnet 20's Choice Awards: Hot New Star[84]
  • Mnet Asian Music Awards: Best New Male Group
  • Style Icon Awards: New Icon Award
2009
  • Golden Disk Awards: Popularity Award[85]
  • Seoul Music Awards: Best Newcomer[86]
  • Ting Digital Music Awards: Ting's Choice Artist[87]
2010
  • Golden Disk Awards: Popularity Award[88], Disk Bonsang[89]
  • Korea Best Dresser Awards: Best Dressed Singer[90]
  • Korea Entertainment Arts Awards: Male Group Award
  • Melon Music Awards: Netizens Popularity Battle Awards
  • Mnet Asian Music Awards: Best Dance Performance - Male Group
  • Seoul Music Awards: Bonsang Award
  • Singapore Entertainment Awards: New Generation Artist[91]
2011
  • Asia Model Festival Awards: Popular Singer Award[92]
  • K-Pop Lovers! Awards: Artist of the Year, Single of the Year[30]
  • MBC Entertainment Awards: Most Anticipated Group for 2012[93]
  • SBS MTV Best Of The Best: Global Star[94]
  • Seoul Music Awards: Bonsang Award, Popularity Award[95]
  • Tower Records Awards: Artist of the Year, Rookie of the Year[96]
2012
  • Korea Culture Entertainment Awards: Best Male Vocalist[97]
  • Korean Pop Culture and Arts Award: Minister of Culture[98]
  • Mnet Asian Music Awards: Best Dance Performance - Male Group[99]
  • SBS MTV Best Of The Best: Live Performance[100], Best Group Male[101]
2013
  • Golden Disk Awards: Popularity Award, Disk Bonsang[102]
  • MBC Entertainment Awards: Popularity Award[103]
  • Melon Music Awards: Bonsang, Artist of the Year (Daesang)[104]
  • Mnet 20's Choice Awards: 20’s Performance[105]
  • Mnet Asian Music Awards: Best Dance Performance - Male Group[106]
  • SBS MTV Best Of The Best: Artist of the Year[107]
  • Seoul Music Awards: Bonsang Award, Popularity Award[108]
2014
  • Golden Disk Awards: Ceci Asia Icon Award[109], Popularity Award, Disk Bonsang[110]
  • Seoul Music Awards: Bonsang Award, Popularity Award, Special Hallyu Award[111]
  • Red Dot Design Award: Communication Design Award Package with Dream Girl – The Misconceptions of You, Why So Serious? – The Misconceptions of Me, The Misconceptions of Us and Sherlock[112]

BelegeBearbeiten

  1. SM, 10대 밴드 '샤이니' 공개. Abgerufen am 26. Dezember 2018 (englisch).
  2. The Korea Times am 10.11.2008. 22. Dezember 2008, abgerufen am 26. Dezember 2018.
  3. 쥬얼리, ET춤 이어 무술 가미한 이색댄스 공개 auf star.mt.co.kr vom 7. Juni 2008 (koreanisch).
  4. 샤이니 '포즈도 제각각' auf star.mt.co.kr vom 7. Juni 2008 (koreanisch).
  5. Concerts to Rock Independence Day . The Korea Times vom 10. August 2008 (englisch).
  6. 이효리 2관왕, 분야망라한 ★들의 하모니(엠넷 20's 초이스 종합) auf star.mt.co.kr vom 23. August 2008 (koreanisch).
  7. http://www.newsen.com/news_view.php?news_uid=326207
  8. http://kpopmart.com/product.php?id_product=1194
  9. https://www.youtube.com/watch?v=1bQ4FJ2o-vA
  10. http://news.nate.com/view/20100708n04225
  11. a b http://newsen.com/news_view.php?uid=201007150844351001&search=title&searchstring=%BB%FE%C0%CC%B4%CF
  12. https://www.youtube.com/watch?v=Dww9UjJ4Dt8
  13. https://www.youtube.com/watch?v=ovztfpWPo5M&feature=channel
  14. https://www.youtube.com/watch?v=skZxb5sBoiU
  15. SM Town wraps up world tour in N.Y. In: Korea Herald. 24. Oktober 2011, abgerufen am 22. Februar 2021 (englisch).
  16. https://www.youtube.com/watch?v=Ld95rZy27hI
  17. http://www.riaj.or.jp/data/others/gold/201106.html
  18. http://www.soompi.com/2011/04/27/shinee-to-become-first-asian-artist-to-perform-live-at-londons-abbey-road-studios/
  19. https://www.youtube.com/watch?v=lT-iBCuoNS4&feature=feedbul
  20. https://www.youtube.com/watch?v=VEOKSpViv3s
  21. http://www.allkpop.com/article/2011/10/shinee-sets-a-new-record-in-the-44-year-history-of-the-oricon
  22. http://www.allkpop.com/article/2011/10/shinee-to-release-first-japanese-album-in-november
  23. http://www.soompi.com/2011/11/07/shinees-the-first-tracklist-is-made-public/
  24. http://www.theeast.org/?p=208427
  25. http://www.allkpop.com/article/2011/10/shinees-london-concert-tickets-sell-out-in-a-minute
  26. http://www.allkpop.com/article/2011/11/shinees-onew-key-and-taemin-to-release-book-about-their-travels-in-barcelona
  27. http://www.wonderfulgeneration.net/2011/12/smtowns-2011-winter-album-cover.html
  28. http://www.allkpop.com/article/2011/12/shinee-announces-their-first-japanese-tour-at-christmas-eve-event
  29. http://www.allkpop.com/article/2011/12/shinee-to-release-a-photobook-of-their-shinee-world-asia-tour
  30. a b http://www.allkpop.com/article/2011/12/shinee-and-b1a4-win-artist-and-rookie-of-the-year-on-japans-tower-records
  31. http://www.allkpop.com/article/2012/03/shinee-releases-new-mini-album-sherlock
  32. http://www.allkpop.com/article/2012/03/shinee-releases-mv-for-sherlock
  33. http://mwave.interest.me/enewsworld/en/article/4801/sm-artists-take-on-sm-stock
  34. http://www.allkpop.com/article/2012/04/shinee-to-release-japanese-version-of-sherlock
  35. http://www.kpopstarz.com/articles/5601/20120227/shinee-first-japan-arena-tour-april-25.htm
  36. http://www.soompi.com/2012/07/02/shinee-successfully-completes-their-first-japanese-arena-tour/
  37. http://www.allkpop.com/article/2012/05/official-photos-from-smtown-live-world-tour-lll-concert-in-california-unveiled
  38. http://www.allkpop.com/article/2012/06/shinee-to-hold-second-solo-concert-shinee-world-ii-in-july
  39. http://www.allkpop.com/article/2012/08/shinee-to-release-new-japanese-single-dazzling-girl
  40. http://www.shinee.jp/news/info/2012/0908_000651.php
  41. http://officialshineeworldindonesia.wordpress.com/2012/09/08/news-shinee-dazzling-girl-special-showcase-english-detail/
  42. Archivierte Kopie (Memento vom 14. Juli 2014 im Internet Archive)
  43. http://www.shinee.jp/news/info/2012/1004_000668.php
  44. http://www.shinee.jp/news/info/2012/1101_000690.php
  45. http://www.allkpop.com/article/2012/11/psy-2ne1-shinee-and-kim-soo-hyun-awarded-at-2012-korean-popular-culture-arts-award
  46. http://www.soompi.com/2012/11/30/2012-mama-winners-and-performances/
  47. S. Oh: Breaking: SHINee’s Jonghyun Has Passed Away; Police Confirm. In: Soompi. Viki Inc., 18. Dezember 2017, abgerufen am 18. Dezember 2017 (englisch).
  48. 송고 (?): 샤이니 종현, 쓰러진 채 발견…병원이송 후 사망 확인(2보). In: Yonhap News. Yonhapnews, 18. Dezember 2017, abgerufen am 18. Dezember 2017 (koreanisch).
  49. SHINee’s “Ring Ding Dong” MV Becomes Their 1st To Surpass 100 Million Views. Abgerufen am 26. Dezember 2018 (englisch).
  50. SHINee celebrates 'Lucifer' music video surpassing 100 million YouTube views. Abgerufen am 26. Dezember 2018.
  51. SHINee's Onew to begin military service in December! Abgerufen am 25. Dezember 2018.
  52. Sarah Deen: SHINee announce new album release date and unveil romantic B-side Marry You. In: Metro. 31. Januar 2021, abgerufen am 2. Februar 2021 (englisch).
  53. The Korea Herald: [Today’s K-pop] Shinee returns stronger than ever. 22. Februar 2021, abgerufen am 23. Februar 2021 (englisch).
  54. 샤이니 정규 7집 리패키지 예판 시작. Abgerufen am 14. April 2021 (koreanisch).
  55. http://shinee.smtown.com/Link/Board/4178537
  56. SHINee to hold concert in Seoul in September. In: KPOP Herald. 22. Juni 2016, abgerufen am 22. Februar 2021 (englisch).
  57. SM Town Live tour kicks off in Seoul. In: KPOP Herald. 9. Juli 2017, abgerufen am 22. Februar 2021 (englisch).
  58. 「Fire」SPECIAL SHOWCASE. In: SHINee Official Website. Abgerufen am 22. Februar 2021 (englisch).
  59. http://www.okfashion.co.kr/detail.php?number=4816&thread=81r11
  60. 샤이니, 인기 아이들그룹 ‘교복 모델’ 계보 잇는다. In: Dong-a Ilbo. 28. Juli 2008, abgerufen am 22. Februar 2021 (koreanisch).
  61. https://www.youtube.com/watch?v=MbMJrC281JQ
  62. http://www.asiatoday.co.kr/view.php?key=183791
  63. http://newsen.com/news_view.php?uid=200901050929071010&search=title&searchstring=%BB%FE%C0%CC%B4%CF%20%B8%AE%BA%B9
  64. http://okfashion.co.kr/detail.php?number=7648&thread=81r11
  65. https://www.youtube.com/watch?v=0aHRU8v7824
  66. https://www.youtube.com/watch?v=7e3KyyFTNfY
  67. http://article.joins.com/news/article/article.asp?Total_ID=5084714
  68. http://www.okfashion.co.kr/detail.php?number=24076&thread=81r18
  69. http://article.joins.com/news/article/article.asp?total_id=6025472&ctg=1502
  70. http://www.allkpop.com/article/2011/02/shinee-and-fx-are-now-the-main-models-for-auction
  71. http://www.oricon.co.jp/news/2001294/full/
  72. http://www.fashionsnap.com/news/2011-09-01/new-shiny-denim-shinee/
  73. http://www.newsen.com/news_view.php?uid=201110251007511002&search=title&searchstring=%BB%FE%C0%CC%B4%CF
  74. https://www.youtube.com/watch?v=5iT8qKFIIMY
  75. http://www.allkpop.com/article/2012/05/webtoon-series-ent-releases-illustrations-of-shinee
  76. http://news.nate.com/view/20130626n34257
  77. http://news.nate.com/view/20130627n32890
  78. http://mstar.garena.tw/event/20130710_shinee/index.php
  79. http://mwave.interest.me/enewsworld/en/article/25904/etude-house-selects-krystal-and-sulli-as-new-models
  80. https://www.youtube.com/watch?v=QWqYdDSYXWc
  81. http://www.allkpop.com/article/2013/02/shinee-officially-announced-as-skechers-new-endorsement-models
  82. http://www.koreatimes.co.kr/www/news/art/2008/10/135_32160.html
  83. a b http://newsen.co.kr/news_view.php?uid=200806222213151002
  84. http://www.newsen.co.kr/news_view.php?uid=200808240048221001
  85. http://www.newsen.com/news_view.php?uid=200912102116071002
  86. http://www.newsen.com/news_view.php?uid=200902121731041002
  87. http://artsnews.mk.co.kr/news/52641
  88. https://www.youtube.com/watch?v=88SgMxLM-E0
  89. https://www.youtube.com/watch?v=NYXfItVSz_c
  90. https://www.youtube.com/watch?v=lxhXWr1I3C0&feature=results_video&playnext=1&list=PLE18C3655A26DE2C3
  91. http://www.newsen.com/news_view.php?uid=201003100823191001
  92. https://www.youtube.com/watch?v=e3owk3wiRWE
  93. https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=336623199698501&id=220162138011275
  94. Archivierte Kopie (Memento vom 9. November 2013 im Internet Archive)
  95. https://www.youtube.com/watch?v=48zU4J4L6FE
  96. http://news.naver.com/main/read.nhn?mode=LSD&mid=sec&sid1=106&oid=001&aid=0005440567
  97. Archivierte Kopie (Memento vom 9. November 2013 im Internet Archive)
  98. https://www.youtube.com/watch?v=n-2mY9WER-4&feature=player_embedded
  99. http://www.allkpop.com/article/2012/11/winners-from-the-2012-mnet-asian-music-awards
  100. http://www.mtv.co.kr/shows/2012-sbs-mtv-best-of-the-best
  101. http://www.allkpop.com/article/2012/12/winners-from-the-2012-sbs-mtv-best-of-the-best-awards
  102. http://kpopwave.joins.com/awards/27goldendisk/en/nominate.aspx?ptab_idx=2&pr_idx=1649&#main_menu
  103. http://www.dailymotion.com/video/x1900ka_2pm-131229-mbc-%EC%97%B0%EC%98%88%EB%8C%80%EC%83%81-%EC%9D%B8%EA%B8%B0%EC%83%81-%EA%B0%80%EC%88%98%EB%B6%80%EB%AC%B8-%ED%88%AC%ED%94%BC%EC%97%A0_people
  104. http://www.mtvk.com/blog-posts/2013-melon-music-awards-the-big-winners/
  105. http://www.asiae.co.kr/news/view.htm?idxno=2013071821304352267
  106. http://www.kpopstarz.com/articles/50075/20131122/2013-mama-winners-mnet-asian-music-awards.htm
  107. http://www.mtv.co.kr/shows/2013-sbs-mtv-best-of-the-best
  108. http://www.allkpop.com/article/2013/01/winners-from-the-22nd-seoul-music-awards/20130131_seoulmusicawards_winners
  109. http://www.allkpop.com/article/2014/01/shinee-sistar-win-ceci-asia-icon-award-at-28th-golden-disk-awards
  110. http://www.soompi.com/2014/01/16/exo-and-psy-take-home-daesangs-complete-list-of-winners-of-the-28th-golden-disk-awards/#.Utfcv_QW2So
  111. http://www.allkpop.com/article/2014/01/exo-win-daesang-winners-from-the-23rd-seoul-music-awards
  112. http://www.allkpop.com/article/2014/08/sm-entertainment-wins-8-awards-at-germanys-2014-red-dot-design-award-with-exo-super-junior-shinee-girls-generation-fx-albums 17. August 2014

WeblinksBearbeiten

Commons: SHINee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien