Saint-Racho

französische Gemeinde

Saint-Racho ist eine französische Gemeinde mit 149 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2020) im Département Saône-et-Loire in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Charolles und zum 2016 gegründeten Gemeindeverband La Clayette Chauffailles en Brionnais.

Saint-Racho
Saint-Racho (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département (Nr.) Saône-et-Loire (71)
Arrondissement Charolles
Kanton Chauffailles
Gemeindeverband La Clayette Chauffailles en Brionnais
Koordinaten 46° 16′ N, 4° 22′ OKoordinaten: 46° 16′ N, 4° 22′ O
Höhe 375–728 m
Fläche 10,57 km²
Einwohner 149 (1. Januar 2020)
Bevölkerungsdichte 14 Einw./km²
Postleitzahl 71800
INSEE-Code

GeografieBearbeiten

Saint-Racho liegt etwa 50 Kilometer westsüdwestlich von Mâcon in den Hügellandschaften von Brionnais und Charolais. Nachbargemeinden von Saint-Racho sind Châtenay im Norden, Aigueperse im Nordosten, Saint-Igny-de-Vers im Osten und Südosten, Saint-Clément-de-Vers im Südosten, Anglure-sous-Dun im Süden, Mussy-sous-Dun im Südwesten sowie Varennes-sous-Dun im Westen und Nordwesten.

Im Gemeindegebiet liegt die Spitze des Mont Dun.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2016
Einwohner 295 282 233 221 209 188 175 174 182
Quelle: Cassini[1] und INSEE[2]

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Racho-d’Autun auf dem Mont Dun (auch: Kapelle vom Dun, einstige Zitadelle), im 19. Jahrhundert wieder errichtet
  • Auf dem Mont Dun lag einst die Zitadelle von Dun, die 1191 von Philippe Auguste zerstört wurde
  • Schloss Chevannes aus dem 14. Jahrhundert, Monument historique

BelegeBearbeiten

  1. Saint-Racho auf cassini.ehess.fr
  2. Saint-Racho auf insee.fr

WeblinksBearbeiten

Commons: Saint-Racho – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien