Süd-West-Universität Neofit Rilski

Universität in Bulgarien

Die Süd-West-Universität Neofit Rilski (bulgarisch: Югозападен университет „Неофит Рилски“ , Jugosapaden uniwersitet "Neofit Rilski") ist eine 1983 gegründete Universität in der bulgarischen Stadt Blagoewgrad mit 9 Fakultäten.

Süd-West-Universität Neofit Rilski
Jugosapaden uniwersitet "Neofit Rilski"
Gründung 1983
Trägerschaft staatlich
Ort Blagoewgrad
Land Bulgarien Bulgarien
Rektor Borislav Yurukov[1]
Studierende 14.000 (2014–2015[2])
Professoren 200
Netzwerke BAUNAS[3]
Website www.swu.bg
Süd-West-Universität Neofit Rilski, August 2012

GeschichteBearbeiten

Die Geschichte dieser Bildungseinrichtung begann 1975, als in Blagoewgrad eine Außenstelle der St.-Kliment-Ohridski-Universität Sofia mit zwei Abteilungen (Vorschulische Erziehung sowie Grundschulpädagogik) gegründet wurde. 1983 wurde die Abteilung autonom und erhielt die Bezeichnung Höheres Institut für Erziehung. Der Name Süd-West-Universität Neofit Rilski wurde der Institution im Jahre 1995 vom bulgarischen Parlament verliehen. Die Universität ehrt den bulgarischen Gelehrten Neofit Rilski (1793–1881). Neben der Süd-West-Universität gibt es in Blagoewgrad auch die Amerikanische Universität in Bulgarien.

FakultätenBearbeiten

AlumniBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: South-West University Neofit Rilski – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. University Profile › Structure › Management › Rector. Abgerufen am 10. August 2019.
  2. Yugo-zapaden universitet "Neofit Rilski". In: WHED - IAU's World Higher Education Database. Abgerufen am 20. September 2016.Vorlage:Cite web/temporär
  3. Members. In: www.baunas.org. Balkan Universities Association, 2019, abgerufen am 8. September 2019 (englisch).

Koordinaten: 42° 1′ 6″ N, 23° 4′ 38″ O