Hauptmenü öffnen

Universität Plowdiw

Universität in Bulgarien

Die Plowdiw-Universität "Paisii Hilendarski" (bulgarisch Пловдивски университет „Паисий Хилендарски“, Plowdiwski uniwersitet "Paissij Chilendarski") ist eine Hochschule in Bulgarien. Sie ist die zweitgrößte Hochschule Bulgariens nach der Universität Sofia und ist im Jahr 1961 gegründet. Zunächst wurde sie als Hochschule für Naturwissenschaften und Mathematik bezeichnet, ein Jahr später (1962) als eine Universität. 2018 werden über 60 Bildungsprogramme in den Bereichen Wirtschaft, Naturwissenschaft und Sozialwissenschaft angeboten.

Plowdiw Universität "Paisii Hilendarski"
Gründung 1962
Trägerschaft staatlich
Ort Plowdiw
Land Bulgarien
Rektor Zapryan Kozludzhov[1]
Studierende 18.000
Mitarbeiter 900
Website www.uni-plovdiv.bg
Tech.-Fak. (2008)
Math.-Fak. (2013)

GeschichteBearbeiten

Die Universität ist nach Païssi von Hilandar benannt. In 1973 wurde sie die erste Institution in Plowdiw, die Bachelorprogramme in Literatur und Sprachwissenschaften bot. In 1984 und 1994 waren die Fakultäten in Pädagogik und Wirtschaft eingeführt. Die Universität besteht auch aus dem Technischen College in Smoljan und zwei anderen Filialen auch außerhalb von Plowdiw – in Smoljan und Kardschali.

LeitungBearbeiten

Zeitraum Rektor
1961–1968 Zhiwko Lambrew
1968–1970 Stefan Iwanow
1970–1972 Zhiwko Lambrew
1972–1979 Dragomir Pobornikow
1979–1983 Pawel Angelow
1983–1989 Zwetan Obretenow
1989–1993 Nikola Balabanow
1993–2003 Ognjan Saparew
2003–2011 Iwan Kuzarow
2011–heute Saprjan Kosludjow

FakultätenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Universität Plowdiw – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Academic Management. Abgerufen am 10. August 2019.
  2. https://uni-plovdiv.bg/en/pages/index/17/

Koordinaten: 42° 8′ 17,3″ N, 24° 45′ 3,9″ O