Assen-Slatarow-Universität Burgas

Universität in Bulgarien

Die Assen-Slatarow-Universität Burgas (bulgarisch Университет Проф. д-р Асен Златаров Uniwersitet Prof. d-r Assen Slatarow, engl. Bezeichnung University „Prof. Dr. Assen Zlatarov“) ist eine bulgarische Universität und wurde 1963 in der Schwarzmeermetropole Burgas gegründet. Die Assen-Slatarow-Universität Burgas ist die älteste der Stadt. Benannt wurde sie nach dem bulgarischen Chemiker Assen Slatarow. Die Universität ist staatlich und bietet mehr als 26 Studiengänge mit dem Abschluss Bachelor und Master an.

Assen-Slatarow-Universität Burgas
Gründung 1963[1]
Trägerschaft staatlich
Ort Burgas
Land Bulgarien Bulgarien
Rektorin доц. д-р Магдалена Миткова[2]
Mitarbeiter 300
davon Professoren 96
Jahresetat 3.249.887 lv.[3]
Netzwerke BAUNAS[4]
Website www.btu.bg
Assen-Slatarow-Universität Burgas

StrukturBearbeiten

Es gibt drei Fakultäten, drei Colleges und ein Departement für fremde Sprachen:

  • Fakultät für Sozialwissenschaft
  • Fakultät für Naturwissenschaften
  • Fakultät für technische Wissenschaft
  • Technisches College
  • Medizin-College
  • College für Tourismus

Die Universitätsbibliothek umfasst über 250.000 Titel, ein Rechenzentrum, eine Zentrale Forschungslaborstelle, in der 10 unterschiedliche Forschungslabore eingegliedert sind (unter anderem das Forschungslaboratorium für Kautschuk (Gummi), oder das Forschungslabor für mathematische Chemie), ein Buchverlag und eine Druckerei.

WeblinksBearbeiten

Commons: Professor Asen Zlatarov University – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. https://www.btu.bg/index.php/en/about-university-m/about-us-m
  2. Академичен състав. Abgerufen am 10. August 2019.
  3. ОТЧЕТ ЗА КАСОВОТО ИЗПЪЛНЕНИЕ НА БЮДЖЕТА (Memento vom 23. September 2007 im Internet Archive) Stand 31. März 2007
  4. Members. In: www.baunas.org. Balkan Universities Association, 2019, abgerufen am 8. September 2019 (englisch).

Koordinaten: 42° 31′ 39″ N, 27° 26′ 56″ O