Roger Delano

Französischer Autorennfahrer

Louis Roger Delano (* 23. März 1898 in Versailles; † 22. November 1966 in Auneau) war ein französischer Autorennfahrer.

Karriere als RennfahrerBearbeiten

Roger Delano war in den 1920er-Jahren Werksfahrer bei SA Ariès. In dieser Funktion war er zwischen 1924 und 1928 fünfmal beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans am Start. Neben vier Ausfällen erreichte er bei seinem Debüt 1924 den 13. Rang in der Gesamtwertung. Abseits von Le Mans war seine beste Platzierung der achte Rang beim 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps 1928.[1]

StatistikBearbeiten

Le-Mans-ErgebnisseBearbeiten

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
1924 Frankreich  Société des Automobile Ariès Ariès 8-10 CV Frankreich  Louis Rigal Rang 13
1925 Frankreich  Société des Automobile Ariès Ariès Type S GP2 Frankreich  Louis Rigal Ausfall Zylinderkopfdichtung
1926 Frankreich  Société des Automobile Ariès Ariès CC2 Super Frankreich  Edmond Closset Ausfall Unfall
1927 Frankreich  Société des Automobile Ariès Ariès CC4 Frankreich  Arthur Duray disqualifiziert
1928 Frankreich  Société des Automobile Ariès Ariès CC4 Frankreich  Arthur Duray Ausfall Motorschaden

LiteraturBearbeiten

  • Christian Moity, Jean-Marc Teissèdre, Alain Bienvenu: 24 heures du Mans, 1923–1992. Éditions d’Art, Besançon 1992, ISBN 2-909413-06-3.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps 1928