Hauptmenü öffnen

Robert Sacre

US-amerikanisch-kanadischer Basketballspieler
Basketballspieler
Robert Sacre
Robert Sacre
Spielerinformationen
Voller Name Robert Sacre
Geburtstag 6. Juni 1989
Geburtsort Baton Rouge, Vereinigte Staaten
Größe 213 cm
Gewicht 118 kg
Position Center
Highschool Handsworth Secondary School
North Vancouver, British Columbia
College 2007–2012 Gonzaga University
NBA Draft 2012, 60. Pick, Los Angeles Lakers
Vereinsinformationen
Verein Sun Rockers Shibuya
Liga NBA
Trikotnummer 50
Vereine als Aktiver
2012–2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Lakers
2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New Orleans Pelicans
Seit002017 JapanJapan Sun Rockers Shibuya
Nationalmannschaft
Seit002010 KanadaKanada Kanada

Robert Sacre (* 6. Juni 1989 in Baton Rouge, Louisiana, Vereinigte Staaten) ist ein amerikanisch-kanadischer Basketballspieler und spielt zurzeit bei den Sun Rockers Shibuya.

LebenBearbeiten

Sacre wurde im amerikanischen Baton Rouge als Sohn des ehemaligen NFL-Footballers Greg LaFleur und der ehemaligen LSU Lady Tigers College-Basketballerin Leslie Sacre geboren. Seine Mutter ging mit ihm im Alter von 7 Jahren in ihr Heimatland Kanada zurück, sodass Sacre in North Vancouver, British Columbia aufwuchs. Sacre war bereits in der achten Klasse 203 cm groß und einer der besten Highschool-Spieler Kanadas.

In seiner ersten Saison führte er die Handsworth Secondary School zur British Columbia Provincial Championship und wurde als MVP des Final-Spiels ausgezeichnet, welches er mit 17 Punkten, 12 Rebounds und 4 Blocks beendete. Durch seine starken Leistungen wurde er ins kanadische Junioren-Nationalteam berufen, mit welchem er 2005 die Global Games und 2006 die Qualifikation zur Weltmeisterschaft bestritt. Sein Senior-Jahr an der Highschool beendete Sacre schließlich mit 25 Punkten, 12 Rebounds, und 4 Blocks pro Spiel.

CollegeBearbeiten

Sacre wurde vor der Saison 2007/08 von der in der NCAA Division I spielenden Gonzaga University rekrutiert. In seiner ersten Saison konnte er als Bankspieler im Schnitt 9 Minuten pro Spiel für sich verbuchen. Nach drei Spielen in der Saison 2008/09 brach er sich den Fuß, weshalb der die komplette verbleibende Saison ausfiel. Sacre kam zur Saison 2009/10 zurück und schloss diese als Starting Center der Gonzaga Bulldogs mit starken 10,3 Punkten, 5,4 Rebounds und 1,9 Blocks pro Spiel ab.

Profi-KarriereBearbeiten

Am 28. Juni 2012 drafteten die Los Angeles Lakers Sacre mit dem 60. und letzten Pick des 2012 NBA Draft. Sein erstes NBA-Spiel bestritt er am 31. Oktober 2012 gegen die Dallas Mavericks, seine ersten Punkte konnte er fünf Tage später gegen die Detroit Pistons verzeichnen. Bereits am 28. Oktober 2012 wurde Robert Sacre zu den Los Angeles D-Fenders degradiert, seitdem spielt er nur noch bei Bedarf für die Lakers. Bedarf besteht seit Anfang Dezember regelmäßig, da die Lakers Big Men Dwight Howard, Pau Gasol und Jordan Hill regelmäßig ausfallen. Am 8. Januar stand Sacre aufgrund akuter Personalprobleme das erste Mal in der Startaufstellung der Lakers, dieses Spiel schloss er mit 10 Punkten ab. Sacre ist trotz seiner geringen Einsatzzeiten Fan-Liebling in Los Angeles, da er auf der Bank besondere Korberfolge auf eine unterhaltsame Art und Weise zelebriert.

Im Sommer 2016 wechselte Sacre zu den New Orleans Pelicans wo er aber nach nur einem Pre-Season-Spiel gewaved wurde. Im Jahr 2017 wechselte er daher zu den Sun Rockers Shibuya in die japanische B.League.[1]

NationalmannschaftBearbeiten

Sacre spielte 2006 die FIBA Americas Under-18 Championship für das Canada Junior Team. Er kam durchschnittlich auf 9 Punkte, 8,2 Rebounds und 3 Blocks, womit er Kanada zu einem vierten Platz verhalf. Sacre gehörte in der Zeit der 2010 FIBA World Championship in der Türkei zum erweiterten Kader von Kanadas A-Nationalteam.

StatistikenBearbeiten

Spielbestleistungen (NBA)Bearbeiten

Kategorie Bestleistung Aufgestellt
Punkte 13 24. Oktober 2012, gegen die Los Angeles Clippers
Rebounds 10 13. Oktober 2012, gegen die Utah Jazz
Assists 2 24. Oktober 2012, gegen die Los Angeles Clippers
Blocks 4 8. Januar 2013, gegen die Houston Rockets
Steals 2 24. Oktober 2012, gegen die Los Angeles Clippers
Minuten gespielt 36 16. Oktober 2012, gegen die Utah Jazz

Saisondaten (NBA)Bearbeiten

Kategorie Anzahl pro Spiel
Punkte 1,6
Rebounds 1,3
Assists 0,2
Blocks 0,5
Steals 0,0
Effizienz 1,7
Minuten gespielt 8,4

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Robert Sacre agreed terms with Hitachi Sunrockers. In: asia-basket.com. 7. Januar 2017, abgerufen am 28. Februar 2018 (englisch).