Hauptmenü öffnen

Redbone (Lied)

Lied von Childish Gambino
Redbone
Childish Gambino
Veröffentlichung 17. November 2016
Länge 5:26 (Albumversion)
3:27 (Radioversion)
Genre(s) Psychedelic Soul, R&B, Neo-Soul, Psychedelic Pop
Autor(en) Donald Glover, Ludwig Göransson
Produzent(en) Donald Glover, Ludwig Göransson
Label Glassnote Records
Album “Awaken, My Love!”

Redbone ist ein Lied des amerikanischen Musikers Childish Gambino (musikalischer Künstlername des Schauspielers Donald Glover). Es wurde am 17. November 2016 veröffentlicht und ist die zweite Single aus seinem dritten Studioalbum “Awaken, My Love!”.[1] Das Lied wurde für drei Grammys nominiert, unter anderem als Record of the Year bei den Grammy Awards 2018,[2] und gewann letztendlich einen Grammy Award für Best Traditional R&B Vocal Performance.[3]

Aufnahme und ProduktionBearbeiten

Redbone wurde von Donald Glover und Ludwig Göransson, mit dem er bereits seit seinem Mixtape Culdesac (2010) zusammenarbeitet, geschrieben und produziert.[4] Grundlage für das Lied war ein Schlagzeug-Beat von Glover und Einflüsse der afroamerikanischen Funkband Funkadelic.[4] Darauf basierend probierten Glover und Goransson weitere Instrumente aus; letztendlich wurden unter anderem ein E-Bass, Perkussions und ein Glockenspiel für Redbone verwendet.[4] Während der Aufnahmen zum Album spielte Glover eine frühe Version Redbones in einem Friseursalon von seinem Handy vor. Die Angestellten mochten den Anfang, doch Glover war mit dem Mittelteil nicht zufrieden, kehrte ins Tonstudio zurück und überarbeitete das Lied.[5] Bei einem Interview mit dem australischen Radiosender Triple J sagte Glover:

“I think people hear ‘Redbone’ and are like ‘oh, he pitched up his vocals’, but there was no vocal pitching on the album – I just sang differently.”

„Ich denke Leute hören ‚Redbone‘ und denken ‚Oh, er hat seinen Gesang hochgepitcht‘, aber es gab kein Gesangspitching auf dem Album – ich habe nur anders gesungen.“

Donald Glover: Interview mit Triple J[6]

VeröffentlichungBearbeiten

Nach der Veröffentlichung der ersten Singleauskopplung Me and Your Mama wurde Redbone öffentlich zum ersten Mal am 17. November 2016 bei Annie Mac’s Hottest Record auf BBC Radio 1 gespielt.[7][8] Eine physikalische Veröffentlichung erfolgte nicht. Im Dezember 2016, kurz nach Erscheinen des Albums, spielte Childish Gambino das Lied bei Late Night with Jimmy Fallon.[9]

RezeptionBearbeiten

KritikenBearbeiten

Sheldon Pearce von Pitchfork bezeichnete Redbone als einen „ausgewachsenen Funk-Slow-Jam, der Liebe, Lust, Versöhnung, Generationen von schwarzem Soul und Achtsamkeit in sich trägt.“[10] Für die New York Times schrieb Jon Pareles, dass das Lied eine von „Paranoia und Angst gespickte Fistelballade [ist], die zwischen plüschigem Gesangsgruppen-Soul und Synthesizer-Subversion balanciert.“[11]

Kommerzieller ErfolgBearbeiten

In den Vereinigten Staaten war Redbone ein Überraschungserfolg, der am 10. Dezember 2016 auf Rang 75 der Billboard Hot 100 einstieg.[12] Das Lied kehrte in die Charts zurück und erreichte in der Woche vom 19. August 2017 Platz 12.[13] Bis zum Charteinstieg von This Is America war es Gambinos bestplatzierte Single und seine erste Top-20-Single. Der Song wurde zudem Childish Gambinos erste Nummer-eins-Single in den Adult R&B Charts. Redbone wurde bis Juni 2017 über 16 Millionen Mal gestreamt.[14]

AuszeichnungenBearbeiten

Redbone gewann bei den Grammy Awards 2018 den Preis für Best Traditional R&B Vocal Performance[3] und war für Record of the Year und Bester R&B-Song nominiert.[2]

In anderen MedienBearbeiten

Das Lied wird im satirischen Mystery-Horror-Thriller Get Out (2017) von Jordan Peele während der Eröffnungsszene und dem Abspann verwendet,[15] welches einen großen Einfluss auf die Charterfolge des Liedes hatte.[16]

Seit seinem Wiedereintritt in die Billboard-Charts ist der Song zu einem Internet-Meme geworden, das aus verschiedenen Remixen des Liedes besteht, die zu einem bestimmten Thema passen. Während eines Konzerts im Juni 2017 bezog sich Glover auf das Meme, bevor er das Lied vorführte.[17]

TriviaBearbeiten

AnnenMayKantereit spielen das Lied häufig beim Soundcheck vor einem Konzert.[18]

Charts und VerkäufeBearbeiten

Charts Höchste
Platzierung
Wochen in den Charts
Australien  Australien[19] 27 21
Belgien  Belgien: Flandern[20] 15 14
Frankreich  Frankreich[21] 127 29
Irland  Irland[22] 45
Kanada  Kanada[23] 30 35
Neuseeland  Neuseeland[24][25] 22 17
Schweden  Schweden[26] 92 5
Slowakei  Slowakei[27] 66 12
Tschechien  Tschechien[28] 63 10
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich[29] 51 17
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten[30] 12 44
Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Australien  Australien (ARIA)[31]   4× Platin 280.000
Danemark  Dänemark (IFPI)[32]   Gold 45.000
Frankreich  Frankreich (SNEP)[33]   Gold 66.666
Italien  Italien (FIMI)[34]   Gold 25.000
Kanada  Kanada (MC)[35]   4× Platin 320.000
Neuseeland  Neuseeland (RMNZ)[36]   Platin 30.000
Schweden  Schweden (IFPI)[37]   Gold 20.000
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA)[38]   5× Platin 5.000.000
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)[39]   Platin 600.000
Insgesamt   4× Gold
  15× Platin
6.386.666

BesetzungBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Lyndsey Havens: Childish Gambino Gets Smooth & Soulful on New Track ‘Redbone’. In: Billboard. Eldridge Industries, 17. November 2016, abgerufen am 5. Januar 2018 (englisch).
  2. a b Daniel Kreps: Jay-Z, Kendrick Lamar, Bruno Mars Lead 2018 Grammy Nominees. In: Rolling Stone. Jann Wenner, 28. November 2017, abgerufen am 5. Januar 2018 (englisch).
  3. a b Winners Best Traditional R&B Vocal Performance. 60th Annual Grammy Awards (2017). In: grammy.com. Recording Academy, 28. Januar 2018, abgerufen am 29. Januar 2018 (englisch).
  4. a b c Lauren Nostro: The Making Of Childish Gambino’s “Redbone” With Ludwig Göransson. In: Genius.com. Genius Media Group Inc., 10. Mai 2017, abgerufen am 8. Januar 2018 (englisch).
  5. Chris Mench: Donald Glover Says That Childish Gambino Isn’t Going Away Anytime Soon. In: Genius.com. Genius Media Group Inc., 9. August 2017, abgerufen am 8. Januar 2018 (englisch).
  6. ‘Stay Woke’: The best bits from our Childish Gambino interview. In: Triple J. Australian Broadcasting Corporation, 7. Dezember 2016, abgerufen am 19. Januar 2017 (englisch).
  7. Childish Gambino – Redbone. In: bbc.co.uk. BBC Radio 1, 17. November 2016, abgerufen am 8. Januar 2018 (englisch).
  8. Tom Barnes: Childish Gambino’s “Redbone” will help fill the Prince-shaped hole in your heart. In: Mic. Mic Network Inc., 17. November 2016, abgerufen am 8. Januar 2018 (englisch).
  9. Dee Lockett: Watch Childish Gambino Sing ‘Redbone’ on Fallon and Decide for Yourself If He Has the Range. In: Vulture. New York Media, LLC, 15. Dezember 2016, abgerufen am 8. Januar 2018 (englisch).
  10. Sheldon Pearce: “Redbone” by Childish Gambino. In: Pitchfork. Condé Nast, 18. November 2016, abgerufen am 8. Januar 2018 (englisch).
  11. Jon Pareles: Childish Gambino’s ‘Awaken, My Love!’ Sounds Like the 1970s. In: The New York Times. The New York Times Company, 7. Dezember 2016, abgerufen am 8. Januar 2018 (englisch).
  12. Music: Top 100 Songs. The Week of December 10, 2016. In: Billboard. Eldridge Industries, 10. Dezember 2016, abgerufen am 8. Januar 2018 (englisch).
  13. Music: Top 100 Songs. The Week of August 19, 2017. In: Billboard. Eldridge Industries, 19. August 2017, abgerufen am 8. Januar 2018 (englisch).
  14. Hot 100 Chart Moves: Childish Gambino’s ‘Redbone’ Reaches the Top 20. In: Billboard. Eldridge Industries, 9. Juni 2017, abgerufen am 8. Januar 2018 (englisch).
  15. Trent Clark: Jordan Peele Explains Why Childish Gambino’s “Redbone” Was Perfect For „Get Out“. In: HipHopDX. Cheri Media Group, 23. Februar 2017, abgerufen am 8. Januar 2018 (englisch).
  16. Chris Barton: Overrated/Underrated: Album of the year honors for ‘Awaken My Love,’ and what is Netflix’s hurry? In: Los Angeles Times. Tronc, 1. Dezember 2017, abgerufen am 8. Januar 2018 (englisch).
  17. Kyle Neubeck: Remixing Childish Gambino’s “Redbone” Has Become a Huge Trend and It’s Getting Ridiculous. In: Complex. Complex Media, Inc., 24. Mai 2017, abgerufen am 8. Januar 2018 (englisch).
  18. https://www1.wdr.de/radio/1live/musik/kassettendeck/annenmaykantereit-198.html
  19. Childish Gambino – Redbone (Song). In: australian-charts.com. Hung Medien, abgerufen am 8. Januar 2018 (englisch).
  20. Childish Gambino – Redbone. In: ultratop.be. Hung Medien, abgerufen am 8. Januar 2018 (weißrussisch).
  21. Le Top de la semaine : Top Singles Téléchargés – SNEP (Week 32, 2017). In: snepmusique.com. Syndicat National de l’édition Phonographique, abgerufen am 8. Januar 2018 (französisch).
  22. Irish Charts. In: irma.ie. Irish Recorded Music Association, abgerufen am 8. Januar 2018 (englisch).
  23. Childish Gambino Redbone Chart History. In: Billboard. Eldridge Industries, abgerufen am 16. Januar 2018 (englisch).
  24. NZ Top 40 Singles Charts. In: nztop40.co.nz. Recorded Music NZ, abgerufen am 16. Januar 2018 (englisch).
  25. Childish Gambino – Redbone. In: charts.org.nz. Hung Medien, abgerufen am 16. Januar 2018 (englisch).
  26. Childish Gambino – Redbone. In: swedishcharts.com. Hung Medien, abgerufen am 16. Januar 2018 (englisch).
  27. Childish Gambino – Redbone. In: ifpicr.cz. ČNS IFPI, abgerufen am 16. Januar 2018 (slowakisch).
  28. Childish Gambino – Redbone. In: ifpicr.cz. ČNS IFPI, abgerufen am 17. Januar 2018 (cz).
  29. Official Singles Chart Results Matching: Redbone. In: officialcharts.com. Official Charts Company, abgerufen am 17. Januar 2017 (englisch).
  30. Childish Gambino Redbone Chart History. Hot 100. In: Billboard. Eldridge Industries, abgerufen am 17. Januar 2017 (englisch).
  31. Auszeichnung in Australien
  32. Auszeichnung in Dänemark
  33. Auszeichnung in Frankreich
  34. Auszeichnung in Italien
  35. Auszeichnung in Kanada
  36. Auszeichnung in Neuseeland
  37. Auszeichnung in Schweden
  38. Auszeichnung in den Vereinigten Staaten
  39. Auszeichnung im Vereinigten Königreich