Hauptmenü öffnen
Rajon Slowjansk
(Слов'янський район/Olexandriwskyj rajon)
Wappen von Rajon Slowjansk Rajon Slowjansk in der Ukraine
Basisdaten
Oblast: Oblast Donezk
Verwaltungssitz: Slowjansk
Fläche: 1.278,826 km²
Einwohner: 33.425 (2015)
Bevölkerungsdichte: 26,14 Einwohner je km²
KOATUU: 1424200000
Städte: 1
SsT: 5
Landratsgemeinden: 12
Dörfer:
(село)
41
Ansiedlungen:
(селище)
1
Rajonverwaltung
Adresse: вул. Василівська 45
84100 м. Слов’янськ
Rajonsvorsteher: Oleh Wlassow
Website: Angabe fehlt
Übersichtskarte
Karte der Ukraine mit Oblast Donezk
Statistische Informationen

Der Rajon Slowjansk (ukrainisch Слов'янський район/Slowjanskyj rajon; russisch Славянский район/Slawjanski rajon) ist eine Verwaltungseinheit innerhalb der Oblast Donezk im Osten der Ukraine.

Flagge des Rajons

Der Rajon, welcher 1923 gegründet wurde, hat eine Fläche von 1278 km² und eine Bevölkerung von etwa 33.000 Einwohnern, der Verwaltungssitz befindet sich in der namensgebenden Stadt Slowjansk, diese ist jedoch selbst kein Teil des Rajons.

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Der Rajon liegt im Norden der Oblast Donezk, er grenzt im Nordwesten an den Rajon Isjum (in der Oblast Charkiw), im Nordosten an den Rajon Lyman, im Südosten an den Rajon Bachmut, im Süden an den Rajon Kostjantyniwka, im Südwesten an den Rajon Dobropillja sowie im Westen an den Rajon Olexandriwka und den Rajon Barwinkowe (Oblast Charkiw).

 
Übersichtskarte des Rajons

Durch den Rajon fließen die Flüsse Kasennyj Torez, Suchyj Torez, Siwerskyj Donez sowie der Majatschka (Маячка), das Gebiet liegt im Bereich der Donezplatte, dabei ergeben sich Höhenlagen zwischen 80 und 220 Höhenmetern.

Administrative GliederungBearbeiten

Auf kommunaler Ebene ist der Rajon in eine Stadtratsgemeinde, drei Siedlungsratsgemeinden, eine Siedlungsgemeinde sowie 12 Landratsgemeinden unterteilt, denen jeweils einzelne Ortschaften untergeordnet sind.

Zum Verwaltungsgebiet gehören:

  • 1 Stadt
  • 5 Siedlungen städtischen Typs
  • 41 Dörfer
  • 1 Ansiedlung

StädteBearbeiten

Städte
Name
ukrainisch transkribiert ukrainisch russisch
Mykolajiwka Миколаївка Николаевка (Nikolajewka)

Siedlungen städtischen TypsBearbeiten

Siedlungen städtischen Typs
Name
ukrainisch transkribiert ukrainisch russisch
Andrijiwka Андріївка Андреевка (Andrejewka)
Bylbassiwka Билбасівка Былбасовка (Bylbassowka)
Donezke Донецьке Донецкое (Donezkoje)
Rajhorodok Райгородок Райгородок (Raigorodok)
Tscherkaske Черкаське Черкасское (Tscherkasskoje)

Dörfer und SiedlungenBearbeiten

Dörfer
Name Gemeindezuordnung
ukrainisch transkribiert ukrainisch russisch
Adamiwka Адамівка Адамовка (Adamowka) Chrestyschtsche
Andrijiwka Андріївка Андреевка (Andrejewka) Andrijiwka
Bohorodytschne Богородичне Богородичное (Bogoroditschnoje) Dolina
Chrestyschtsche Хрестище Крестище (Krestischtsche) Chrestyschtsche
Dmytriwka Дмитрівка Дмитровка (Dmitrowka) Dmytriwka
Dolyna Долина Долина (Dolina) Dolina
Hlyboka Makatycha Глибока Макатиха Глубокая Макатиха (Glubokaja Makaticha) Chrestyschtsche
Iwaniwka Іванівка Ивановка (Iwanowka) Tscherkaske
Jurkiwka Юрківка Юрковка (Jurkowka) Malyniwka
Karpiwka Карпівка Карповка (Karpowka) Rajhorodok
Krasnopillja Краснопілля Краснополье (Krasnopolje) Dolina
Majaky Маяки Маяки (Majaki) Majaky
Majatschka (bis 2016 Oktjabrske[1]) Маячка (О́ктябрське) Маячка/Октябрьское (Oktjabrskoje) Tscherkaske
Majdan Майдан Майдан (Maidan) Tscherkaske
Malyniwka Малинівка Малиновка (Malinowka) Malyniwka
Masaniwka Мазанівка Мазановка (Masanowka) Dolina
Mykilske Микільське Никольское (Nikolskoje) Chrestyschtsche
Nowoandrijiwka Новоандріївка Новоандреевка (Nowoandrejewka) Andrijiwka
Nowomykolajiwka Новомиколаївка Новониколаевка (Nowonikolajewka) Tscherkaske
Nowoseliwka (bis 2016 Krasnoarmijske[2]) Новоселівка (Красноармійське) Новосёловка (Nowosjolowka)/Красноармейское (Krasnoarmeiskoje) Tscherkaske
Nykonoriwka Никонорівка Никоноровка (Nikonorowka) Malyniwka
Olexandriwka Олександрівка Александровка (Alexandrowka) Tscherkaske
Orichuwatka Оріхуватка Ореховатка (Orechowatka) Malyniwka
Perschomarjiwka Першомар'ївка Першомарьевка (Perschomarjewka) Malyniwka
Prelesne Прелесне Прелестное (Prelestnoje) Tscherkaske
Pryschyb Пришиб Пришиб (Prischib) Majaky
Prywillja Привілля Приволье (Priwolje) Tscherkaske
Pyskuniwka Пискунівка Пискуновка (Piskunowka) Raj-Olexandriwka
Raj-Olexandriwka Рай-Олександрівка Рай-Александровка (Rai-Alexandrowka) Raj-Olexandriwka
Rohanske Роганське Роганское (Roganskoje) Serhijiwka
Schnurky Шнурки Шнурки (Schnurki) Tscherkaske
Selesniwka Селезнівка Селезнёвка (Selesnjowka) Rajhorodok
Serhijiwka Сергіївка Сергеевка (Sergejewka) Serhijiwka
Starodubiwka Стародубівка Стародубовка (Starodubowka) Raj-Olexandriwka
Sydorowe Сидорове Сидорово (Sidorowo) Majaky
Tetjaniwka Тетянівка Татьяновка (Tatjanowka) Majaky
Torez Торець Торец Bylbassiwka
Trojizke Троїцьке Троицкое (Troizkoje) Tscherkaske
Tychoniwka Тихонівка Тихоновка (Tichonowka) Malyniwka
Warwariwka Варварівка Варваровка (Warwarowka) Andrijiwka
Wasjutynske Васютинське Васютинское (Wasjutinskoje) Malyniwka
Siedlungen
Myrne Мирне Мирное (Mirnoje) Myrne

WeblinksBearbeiten

  Commons: Rajon Slowjansk – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Верховна Рада України; Постанова від 17.03.2016 № 1037-VIII Про перейменування окремих населених пунктів
  2. Верховна Рада України; Постанова від 17.03.2016 № 1037-VIII Про перейменування окремих населених пунктів